Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Gentiana paradoxa

Ein schöner Enzian, der aus den Bergen des Westkaukasus stammt. Die Blütezeit erstreckt sich von August bis Mitte Oktober. Der ausgewiesene Gentianakenner und Buchautor Köhlein empfielt diese 30-40 cm hoch werdende Staude wärmstens für die Gärten. Bei mir ist es die erste Blüte und die Pflanze ist noch so jung, daß sie die Blüte nicht tragen kann und diese am Boden lag . So mußte ich eine "Aufrichtehilfe" geben.
An den Fransen zwischen den Blütenblätern ist Gentiana paradoxa gut zu erkennen und auch ein Blick in das Blüteninnenleben wie hier gezeigt, finde ich interessant.
Nun hoffe ich auf eine gute Bestäubung , um Gentiana paradoxa, von dem ich keinen deutschen Namen kenne, weiter vermehren zu können.
Die Rückkehr von der dienstlichen Tagung erfolgte leider mit neuen Arbeitsprogrammen und so vielen "Hausaufgaben", daß ich leider erst Montag oder Dienstag wieder richtig einsteigen kann in die schöneren Dinge des Lebens , wie die Mitwirkung in unserer großen Familie.

Kommentare 12

  • Hilde M.H. 16. September 2007, 9:35

    Ein malerischer Einblick!
  • Wolfgang P94 10. September 2007, 18:21

    Die leidige, und viele, Arbeit....aber so lange du zwischendurch noch dazu kommst, so schöne Fotos zu zeigen, geht es noch....!
    lG
    Wolfgang
  • Reinhold Reeh 9. September 2007, 22:02

    Da hast du eine ganz wunderbare Schönheit in deinem
    Alpinum !! Ein herrliches Bild ! Ich wünsche dir viel Glück
    bei der "Zucht"..
    LG Reinhold
  • Wolfgang Föst 9. September 2007, 21:41

    einfach nur schön!!
    vg wolfgang
  • Lemberger 9. September 2007, 20:53

    Haben ja diesen Enzian als ganz kleine Pflanze gekauft. Hoffen, daß wir irgendwann auch mal so schöne Blüten zu sehen bekommen.
    Ist eine interessante Pflanze, ganz anders als die sonst üblichen Enziane.
    Sind gespannt, wie sich die Pflanze bei dir und uns weiterentwickelt. Sicherlich bei deiner Pflege viel besser!
    Eine außerordentlich schöne Aufnahme und spitze deine Info!
    LG Hans und Maria
  • Kalmia 9. September 2007, 12:53

    Eine erstaunliche Schönheit hast Du da fotografiert - bin total begeistert von Farbe und Blütenaufbau!
    LG, Karin
  • Sylvie Meier 9. September 2007, 10:03

    Die Aufnahme gefällt mir ausserordentlich gut:-)
    das schöne blau und die Tüpfelchen sind der absolute Hingucker.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Sylvie
  • Swantje M. 9. September 2007, 9:40

    Ja,ja so blau, blau, blau blüht der Enzian... :o) Tolles Makro. Gefällt mir sehr gut.
    LG Swantje
  • Beate Und Edmund Salomon 9. September 2007, 9:33

    Die interessante Enzianpflanze wird unter Deiner guten Pflege schon prächtig gedeihen.Die Blüte sieht wirklich hübsch aus und Du hast sie ganz wunderbar abgelichtet.
    Viele Grüsse Beate und Edmund
  • Manfred Kampf 9. September 2007, 8:56

    die art kultiviere ich schon rund zehn jahre. die pflanze ist in einem trog und hat schon winter-temperaturen von rund -20 grad ausgehalten - selbst kahlfröste. allerdings habe ich noch nie früchte gehabt, geschweige denn jungpflanzen. viel spaß damit.

    lg m
  • Marianne Schön 9. September 2007, 7:00

    Ich finde auch das Du hier ein wunderschönes Enziankind heranziehst,
    da bin ich ebenfalls gespannt wie es sich weiter entwickelt.
    NG Marianne
  • håggard 9. September 2007, 6:57

    Top. Tolle Farben und ein absolut gelungener Bildaufbau. Gefällt mir riesig!