Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
"Ein Fluß verbindet"...

"Ein Fluß verbindet"...

759 12

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

"Ein Fluß verbindet"...

...so lautet die Überschrift eines ausgezeichneten Artikels von Heinz Strobach im Pirnaer Teil der Sächsische Zeitung vom 17. 01. 2014, wobei die Elbe zwischen Böhmen und Sachsen gemeint ist.
In diesem Artikel heißt es weiter das die Elbe (in Böhmen Labe) für beide Völker wichtiges Kulturgut, Wirtschaftsfaktor und auch Dolmetscher ist...
und weiter heißt es, das bei der Elbequelle im böhmischen Riesengebirge auf einem Mauersockel ein Stromband läuft, in dem die Wappen der größeren böhmischen und sächsischen Städte "vereint" neben einander laufen und somit auch Verbindungen und Freundschafte dieser Städte untereinander signalisieren.
Eine Information über die ich mich sehr gefreut habe.
Genauso über solche kleine Erlebnisse des Alltages, das es zunehmend auch mehr tchechische Bürger gibt die bei uns arbeiten. Als ich neulich von einer Tschechin in einem Supermarkt bedient wurde und sie darauf hin angesprochen habe und erzählt habe , wie gut ich es finde, das sie hier arbeitet und wie gerne ich in ihrer Heimat besonders im Böhmischen Mittelgebirge bin hat sie so gestrahlt, das sie sicher mal kurz den Stress an einer Kasse vergessen konnte...Wer mich kennt wird sich auch nicht wundern, das ich das dann so laut erzähle das die halbe Schlange es hört..
Ich glaube das hier noch viele Bürger, die auch so denken überlegen müssen , noch besser "Flagge zu zeigen" auch und gerade um die Tage des 13.02. herum, wenn Dresden des Angriffs 1945 und der Opfer gedenkt und die ewig gestrigen aus der braunen Ecke wieder Gegedemos planen...
Zurück zur Elbe und der Aufnahme, die ziemlich genau ein Jahr alt ist und uns die schönen Seiten des Winters zeigt. Nach den Prognosen könnte es ab nächsten Dienstag zu mindertens bei uns wieder ein wenig Winter auch im Freistaat Sachsen werden und damit auch in der Sächsischen Schweiz.

Aufnahmedaten:
Canon EOS 60 D
Canon EF-S 17-55 f.2,8 IS USM
1/250
f.8.0
ISO 100
17mm
13.01. 2013 11.56 Basteiaussicht freihand
RAW, IrfanWiev, DPP, FE 11

Kommentare 12

  • MadlensFotografie80 28. September 2014, 9:13

    wußte doch gleich, daß das die sächsiche schweiz ist, fast unerkennbar ... klasse
    grüßle madlen
  • Ryszard Basta 21. Februar 2014, 21:22

    So sieht Winter wunderschoen aus.
    zumal aus solcher einmalig schoener
    Perspektive aufgenommen.
  • rb53 19. Januar 2014, 17:47

    Diesen Ausblick mag ich sehr.
    Am besten frühmorgens oder später am Abend.
    Und mal wieder zur Elbquelle wandern wäre auch eine gute Idee.
  • Fotos by Chris Bauer 18. Januar 2014, 22:51

    klasse aufnahme !
    und danke für deine infos .

    liebste grüße chris
  • Lemberger 18. Januar 2014, 21:48

    ein schöner blick auf die bastei und die elbe- kennen ja den blick- allerdings ohne schnee.
    schön finde ich die natürliche rahmung mit dem baum.
    aber auch der blick in die verschneite landschaft geniessen wir.
    wünschen euch einen angenehmen schönen sonntag.
    lg mh

  • Werner Bartsch 18. Januar 2014, 21:05

    mit diesem herrlichen wintermotiv zeigst du wieder einmal mehr wie gut du es verstehst, landschaftsaufnahmen gekonnt zu gestalten !
    lg .werner
  • Georg Reyher 18. Januar 2014, 19:05

    Schön eingerahmtes Landschaftsfoto, wie es so im Winter sein könnte oder besser sollte.
    LG
    Georg
  • Marianne Schön 18. Januar 2014, 18:46

    Ein wunderschöner Blick aus luftiger Höhe.
    NG Marianne
  • Fernsicht 18. Januar 2014, 18:03

    Gut gemacht,
    sowohl das eine als auch das andere !!
    LG Guido
  • RMFoto 18. Januar 2014, 17:35

    Nun, über die Aufnahme gibt's ja ohnehin nix zu kritteln, und auch in der Fc werden wohl wenige den Standort nicht kennen!
    Wichtiger ist Dein Text, den ich sehr begrüße!
    Wider der Bayrischen Obrigen Dümmlichkeit und der ständigen braunen Demagogie....


    Nachdenklich, Roland

    Schmuddelwetter an der Bastei..
    Schmuddelwetter an der Bastei..
    RMFoto
  • Siegfried 18. Januar 2014, 17:34

    Na ja, sicher würde mir der Ausblick ohne Schnee besser gefallen, denn ich kann mich mit dem Winter einfach nicht abfinden. Ich bin ein"Warmblüter" .
    Aber nichts gegen Dein hübsches Foto, lieber Velten.

    Viele Grüße
    Siegfried
  • Karina M. 18. Januar 2014, 17:13

    mit dem Schnee bekommt diese wunderbare Aussicht noch etwas märchenhaftes. Mal sehen ob der Winter uns diese Saison vergisst
    LG Karina