Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Johann Paseka


World Mitglied, Spillern

. . "ein fideler Bauer ?" . .

. . verspielt, . . verliebt, oder hat er zu Beginn des Pflügens nicht aufgepasst ? . . keinesfalls, . . solche "Muster" ergeben sich, . .
. . aus der geografischen Beschaffenheit der Felder, wo der "Agrartechniker" versucht, jede Gelegenheit auszunützen, . .

. . ansonsten sind die "Furchenzieher" wahre Meister, . . ja Weltmeister im Pflügen . . und wir in Niederösterreich haben bereits einige gestellt, . .

herzlichst Helmut

http://de.wikipedia.org/wiki/Pflug
http://www.nzplough2010.co.nz/

Kommentare 9

  • Double A 13. August 2010, 6:22

    Das kann man wohl Muster der Erde dazu sagen.
    Schön gesehen und photographiert.
    Ohne Bauer gibt's kein Brot oder Bier usw.
    LG< A&A
  • Trautel R. 6. August 2010, 5:45

    ich bin auch immer wieder erstaunt darüber, was man unterwegs für strukturen auf den feldern zu sehen bekommt.
    sehr kurvenreich hier dieser acker.
    lg trautel
  • dörte r. 5. August 2010, 12:18

    sieht ja herrlich aus, so schön rund und geschwungen - das ist "können am pflug"...;-))
    herzlich, dörte
  • Friedrich Walzer 5. August 2010, 12:17

    Elegant die Kurve gekratzt. ;o))
    Grüsse Fritz´l.
  • Sylvia Schulz 5. August 2010, 11:11

    ich mag aber diese Strukturen, so sehen auch die abgeernteten Felder nie langweilig aus....
    lg Sylvia
  • Heinrich Brendel 5. August 2010, 11:02

    kurfenreicher Acker
    LG
  • Gabi Eigner 5. August 2010, 10:55

    Darum ergeben sich ja oft so schöne Strukturen, die das Fotografen-Herz so erfreuen. Auch wenn die Beweggründe andere sind. ,-)
    lg Gabi
  • Güni ART 5. August 2010, 9:40

    originell
    lg guenter
  • Helmut Johann Paseka 5. August 2010, 8:48

    @
    . . in letzter Zeit fällt mir ein gewisser seelischer Drang Deinerseits auf, . . in noch nicht, . . oder besser, . nie verheilende Wunden zu tippen, . . was, wie man sich als fühlender Mensch vorstellen kann, . . nicht nur Schmerz, . . sondern auch gefährliche Entzündungen ergeben kann, . .
    . . da will ich einfach hoffen, . . dass es Dir nur unaufmerksam passierte, . .
    . . wer möchte den, . . noch dazu wissentlich, . . jemanden, "made in germany", . . Schmerzen zufügen, . . ;-))

    . . Servus Günther, . . der "entzündete" Helmut aus Spillern, . .

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner 2010/08
Klicks 330
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz