Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tobias Städtler


Pro Mitglied, Kurpfalz (Baden)

Die allerersten Buschwindröschen

...öffnen ganz langsam ihre Blüten
Aufgenommen am Karfreitag

Kommentare 27

  • Lady Sunshine 11. April 2013, 20:02

    Herrlich anzusehen, dieses erste Frühlingszeichen... !
    lg Lady Sunshine
  • Bernhard Kuhlmann 5. April 2013, 9:30

    Leider konnte ich noch keine dieser schönheiten für mich entdecken !
    Klasse dein tolles Bild .
    Gruß Bernd
  • Klaus Zeddel 4. April 2013, 17:44

    Eine besonders schöne und große Blüte, die Du da entdeckt hast. Ja, langsam kommen sie, ich abe im Wald jetzt auch schon einige gesehen. Ein wunderschöner Anblick, da freut man sich auf den kommenden Frühling.
    LG Klaus
  • Rainer Switala 3. April 2013, 10:26

    noch selten anzutreffen
    frühlingsboten der schönen art
    feine darstellung
    gruß rainer
  • Treck 3. April 2013, 8:55

    Hallo Tobias,
    auf solche zauberhaften Frühlingsboten müssen wir z.Zt. leider noch verzichten.
    Auch jetzt, wo die Erwartung auf erste bunte Frühlingstupfer groß ist, ist weitere Kälte und Neuschnee angesagt.
    Solche ersten Frühlingsboten symbolisieren für mich immer den Beginn meiner liebsten Jahrezeit, den Frühling.
    VG Achim
  • Tobias Städtler 2. April 2013, 21:33

    Bei mir ist es gerade umgekehrt. An den mir bekannten Huflattich-Standorten im Wald kann ich noch so genau hinschauen, ich entdecke noch nicht das geringste davon...
    LG und danke euch allen
    Tobias
  • Wagner Peter Sey. 2. April 2013, 20:28

    hallo Tobias,
    das Buschwindröschen habe ich bei uns
    auch noch nicht blühen sehen...
    dafür gab s da schon mal den Huflattich und die Krokusse in meinen Garten die trotz der Eiseskälte
    ihre Blüten öffnen.....
    herrlich wie sich Dein Buschwindröschen durch
    die dürren grauen Blätter ihren Weg an
    die Frühlingssonne bahnen, sehr natürlich und
    stimmungsvoll Deine Aufnahme...

    liebe Grüße Peter
  • Sigrid Detemple 2. April 2013, 18:52

    Bei uns ist von denen noch nicht mal ein grünes Blättchen zu sehen:-(
    Aber deine Aufnahme macht Hoffnung,das der Frühling vielleicht doch noch kommt.
    Schön siehts aus,das Buschwindröschen.
    lg Siggi
  • Oktoberwind 2. April 2013, 18:20

    Berlin ist grau, überall liegt schmutziger Schnee und das kalte Wetter schlägt auf mein Gemüt. Ich suche verzweifelt nach den ersten Frühlingsboten...
    Es wird wohl noch einige Wochen brauchen!
    Schön Tobias, dass du mich mit deinen Bildern ein wenig erfreuen kannst.
    LG Tina
  • Rekiina 2. April 2013, 18:18

    Na, endlich!!! :-)
    Lieben Gruß. Regina
  • Inge Köhn 2. April 2013, 17:05

    das ist ja schön - Karfreitag hat es bei uns den ganzen Tag geschneit
    LG Inge
  • WM-Photo 2. April 2013, 16:06

    Bei Euch ist das Klima doch ein wenig milder - sehr schön!

    Gruß Walter
  • Karin S...aus NRW 2. April 2013, 13:48

    sie sehen schön aus langsam kommt er der frühling lg karin
  • Biggi Oehler 2. April 2013, 12:33

    Ich glaube auch, das ist ein Aprilscherz.
    Wenn es doch endlich mal so weit wäre, aber in Deiner Gegend ist einfach alles weiter.
    Tolles Bild.
    LG.
    Biggi
  • Manfred Altgott 2. April 2013, 12:05

    Hallo Tobias,
    Hier in Berlin trauen sich die Buschwindröschen noch nicht aus der Erde aber man kennt das ja, ein paar warme und sonnige Tage reichen um den Wald mit einem weißen Teppich von Blüten zu verwandeln,
    Viele Grüße,
    Manfred

Informationen

Sektion
Ordner Blüten und mehr
Klicks 279
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K200D
Objektiv smc PENTAX-DA 18-55mm F3.5-5.6 AL II
Blende 11
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 55.0 mm
ISO 400