Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
4 Beine (wollig) für einen Burckhard

4 Beine (wollig) für einen Burckhard

343 6

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

4 Beine (wollig) für einen Burckhard

(Weil seine Anmerkung am anderen Bild so drollig ;-)

Nah am Wasser gebaut ;-)
Nah am Wasser gebaut ;-)
Wulf von Graefe


Die Schafstelzen sind tatsächlich den Schafen nicht sehr ähnlich, nur sind sie ihren großen Füßen und Nasen gerne nahe, weil da auch für sie Interessantes zu finden ist.
Und weil ihnen das bei Kühen eigentlich nicht anders geht, heißen sie dann manchmal auch Kuhstelze. Und wenn die alle gerade weggegangen sind, manchmal sogar nur Wiesenstelze.
(Was aber eigentlich blöd ist, einem Vogel jedesmal einen anderen Namen zu geben, wenn er mit jemanden anderes zusammen ist ;-)

Es merkt sich doch besser, wenn so ein Fischadler, der gern bei die Fische ist und ein Seeadler auf See, dass das dann auch ein für allemal sein Name ist!

Dies ist hier übrigens die oftmals weitgehend entgilbte Frau der Schafstelze, die dadurch manchmal schwierig zu erkennen sind.

Kommentare 6

  • diesunddas 22. Mai 2008, 6:46

    entzückend - in Afrika sind die Vögel auch zwischen den Beinen der Nashörner herumgehüpft -
    wieder schöne Aufnahmen bei Dir wenn man 14 Tage nicht da war - schönen Donnerstag - gruß Vilja
  • Fabienne Muriset 20. Mai 2008, 23:48

    Interessant - ich wunder mich ja auch häufig, wie ein Vogel zu seinem Namen kommt. Das mit dem Seeadler begreifen wir hier in Pannonien aber nicht so ganz... nun gut, vielleicht wird er bald einmal Auenadler genannt ;-)

    Grüsslis
    Fabienne
  • Burckhard Straub 20. Mai 2008, 22:03

    Ja das ist ja mal ein tolles Meeting, Schafstelze trift Kuhstelzen. Glückauf Bu
  • Susan Milau 20. Mai 2008, 19:38

    Ich würd ja eher auf eine Poitou-Esel-Stelze tippen! *gg* Sag schon, wessen Wollbeine das sind, damit die hübsche Dame nun auch den passenden Namen kriegen kann.

    GLG Susan
  • B. Walker 20. Mai 2008, 19:15

    Wie immer, Frauen wissen da besser Bescheid, wo sie hingehören! ;-) Und schön, dass sie hier auch mal die Ehre hat, abgebildet zu werden.
    Marinas Bisonstelze gefällt mir auch ausserordentlich!!!
    LG Bernhard
  • Marina Luise 20. Mai 2008, 16:55

    Aha - eine Bisonstelze - da wird er sich aber freue! :)))
    Schönes Bild! :)) Und was liegt da für ein Gegenstand rechts vor dem Huf?