Klein aber fein – Kameras ohne Wechselobjektive. Hier findest Du alles rund um Kompaktkameras und Bridgekameras.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Göttfert, Adminteam
21.03.15, 13:59
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Göttfert, Adminteam
624 Klicks
Jacobineb

Nikon P900 oder Sony DSC HX 400V

gute Diskussion
06.07.15, 11:07
gute Diskussion
138 Klicks
Alan12

Wanderknipse gesucht

Zitat: Alan12 04.07.15, 20:04So kompakt wie nur irgend möglich! Sie sollte ohne Probleme in der Hosentasche Platz haben.
Nicht teurer als 150 - 200 Euro, gerne auch billiger.
24mm Weitwinkel sollte sie schon zu bieten haben.
Eine anständige Makrofunktion für Blumenfotos
Nicht diese Schwenkpan-Funktion, die diese schlecht auflösenden Mini-Bildchen produziert, sondern nur ein Panorama-Assistent (wichtig!)
Schöne Farben. Mit meiner Canon habe ich immer das Problem, dass der Himmel so fade, blau-gräulich abgelichtet wird, wenn unten eine grüne Wiese zu sehen ist.
Wenn möglich stabil gebaut, wasserdicht wäre ein nettes Extra, sollte aber nicht auf Kosten der Kompaktheit gehen (also lieber kompakt und nicht wasserdicht, als wasserdicht und gross).


Ich habe deine Antworten von gestern nur mal überflogen. Einerseits kann ich deine Entrüstung nachvollziehen, andererseits solltest du aber auch mal vorher überlegen, bevor du etwas ins Netz schreibst. Aber okay, Schwamm drüber.
Zur FT5 und deinen Anforderungen, die sie natürlich nicht in allen Punkten erfüllen kann, aber trotzdem ein paar Worte dazu.
- Die FT5 ist sehr kompakt. Durch die robuste Bauweise gibt es kein freibewegliches Objektiv außen. Man kann die Kamera also in jede Hosentasche stopfen oder wohin auch immer.
- Mit 259,-€ exkl. Speicherkarte und Zusatzuakku liegt sie etwas über deinem Budget.
- Die FT5 hat einen Zoom beginnend bei 28mm, ausreichend für gute Landschaftaufnahmen.
- Die Makrofunktion der FT5 ist "anständig". Man kann bis auf wenige cm nah an sein Motiv heran gehen. Beispielfoto zeige ich gern.
- Die FT5 hat eine Panoramafunktion, die gar nicht mal so schlecht ist. Allerdings empfehle ich, Einzelbilder aufzunehmen und mit einem Programm am PC zusammenzusetzen, z.B. mit Hugin.
- Schöne Farben kann ich der FT5 konstatieren.
- Und schließlich ist sie sehr robust, wasserdicht und - wie eingangs schon bemerkt - sehr kompakt. Es kann natürlich durchaus sein, dass sie dir immer noch zu groß ist. Aber da du keine Maße in deinen Anforderungen geschrieben hast, bewertet jeder Nutzer Kompaktheit anders ...

Ich hatte die FT5 2013 in Italien mit im Urlaub und kann deswegen durchaus bewerten, ob sie deinen Anforderungen in vielen Punkten mehr oder weniger nahe kommt.

Zitat: Alan12 04.07.15, 20:04Hauptsache die Bilder sind ausgedruckt im A4 - A3 Format noch scharf (für Fotobücher, Kalender). DRSL Niveau wird nicht erwartet.

Hinter mir an der Wand hängt ein auf Leinwand gedrucktes Bild im Format 100x70cm. Ich bin selbst sehr erstaunt, wie gut dieses Foto der FT5 wirkt.

Ähnliches Beispielfoto:

Das Beispielbild für Makro folgt gleich:

P.S.: Ich empfehle dir diese Kamera natürlich nur deswegen, weil ich sie selbst besitze und weiß, was sie kann und was nicht.
05.07.15, 12:21
Zitat: Alan12 04.07.15, 20:04So kompakt wie nur irgend möglich! Sie sollte ohne Probleme in der Hosentasche Platz haben.
Nicht teurer als 150 - 200 Euro, gerne auch billiger.
24mm Weitwinkel sollte sie schon zu bieten haben.
Eine anständige Makrofunktion für Blumenfotos
Nicht diese Schwenkpan-Funktion, die diese schlecht auflösenden Mini-Bildchen produziert, sondern nur ein Panorama-Assistent (wichtig!)
Schöne Farben. Mit meiner Canon habe ich immer das Problem, dass der Himmel so fade, blau-gräulich abgelichtet wird, wenn unten eine grüne Wiese zu sehen ist.
Wenn möglich stabil gebaut, wasserdicht wäre ein nettes Extra, sollte aber nicht auf Kosten der Kompaktheit gehen (also lieber kompakt und nicht wasserdicht, als wasserdicht und gross).


Ich habe deine Antworten von gestern nur mal überflogen. Einerseits kann ich deine Entrüstung nachvollziehen, andererseits solltest du aber auch mal vorher überlegen, bevor du etwas ins Netz schreibst. Aber okay, Schwamm drüber.
Zur FT5 und deinen Anforderungen, die sie natürlich nicht in allen Punkten erfüllen kann, aber trotzdem ein paar Worte dazu.
- Die FT5 ist sehr kompakt. Durch die robuste Bauweise gibt es kein freibewegliches Objektiv außen. Man kann die Kamera also in jede Hosentasche stopfen oder wohin auch immer.
- Mit 259,-€ exkl. Speicherkarte und Zusatzuakku liegt sie etwas über deinem Budget.
- Die FT5 hat einen Zoom beginnend bei 28mm, ausreichend für gute Landschaftaufnahmen.
- Die Makrofunktion der FT5 ist "anständig". Man kann bis auf wenige cm nah an sein Motiv heran gehen. Beispielfoto zeige ich gern.
- Die FT5 hat eine Panoramafunktion, die gar nicht mal so schlecht ist. Allerdings empfehle ich, Einzelbilder aufzunehmen und mit einem Programm am PC zusammenzusetzen, z.B. mit Hugin.
- Schöne Farben kann ich der FT5 konstatieren.
- Und schließlich ist sie sehr robust, wasserdicht und - wie eingangs schon bemerkt - sehr kompakt. Es kann natürlich durchaus sein, dass sie dir immer noch zu groß ist. Aber da du keine Maße in deinen Anforderungen geschrieben hast, bewertet jeder Nutzer Kompaktheit anders ...

Ich hatte die FT5 2013 in Italien mit im Urlaub und kann deswegen durchaus bewerten, ob sie deinen Anforderungen in vielen Punkten mehr oder weniger nahe kommt.

Zitat: Alan12 04.07.15, 20:04Hauptsache die Bilder sind ausgedruckt im A4 - A3 Format noch scharf (für Fotobücher, Kalender). DRSL Niveau wird nicht erwartet.

Hinter mir an der Wand hängt ein auf Leinwand gedrucktes Bild im Format 100x70cm. Ich bin selbst sehr erstaunt, wie gut dieses Foto der FT5 wirkt.

Ähnliches Beispielfoto:

Das Beispielbild für Makro folgt gleich:

P.S.: Ich empfehle dir diese Kamera natürlich nur deswegen, weil ich sie selbst besitze und weiß, was sie kann und was nicht.
98 Klicks
Heinz - Otto

Kamera für Safari

ergänzend zu allen andere Empfehlungen kann ich dem TO die vor zwei Tagen gekaufte Fuji Finepix S 1 empfehlen. Als ambitionierter Naturfotograf komme ich mit meiner Olymus-DSLR-Ausrüstung nicht an die Brennweite (24-1200mm/2,8-5,6) heran. Darüber hinaus ist die Kamera mit 700gr. sehr handlich und spritzwasser-und staubgeschützt. Für die besseren Lichtverhältnisse in Afrika reicht die Lichtstärke immer. Die Kamera ist erst seit einem Jahr auf dem Markt und liegt preislich bei 340,- €. Für die Naturfotografie empfehle ich mein Einbeinstativ
( http://www.amazon.de/Einbeinstativ-Mono ... pd_cp_ce_1 ). Erste Testbilder gibts auch, freihand aufgenommen, unbearbeitet und verkleinert.
[img]https://lh3.googleusercontent.com/-efgcQSYXtcw/VZQ8hIvIqCI/AAAAAAAAODo/85cCL0JmloM/s640/Futterhaus.2%25252005.jpg[/img]

[img]https://lh3.googleusercontent.com/-cVpGVdSr8Eg/VZQ8xkXSDlI/AAAAAAAAOEA/TKfugUbABAM/s640/Futterhaus.2%25252026.jpg[/img]

[img]https://lh3.googleusercontent.com/-I3VcVFpElwQ/VZQ-MC9deSI/AAAAAAAAOE8/vfN3VheD5Hc/s640/Futterhaus.1%25252015.jpg[/img]
454 Klicks
Nachteulerich

Leica Q

Energie ist nun mal absolut und Kameras gleicher Bauart werden bei gleicher Nutzung kaum nennenswerte Unterschiede im Energieverbrauch aufweisen. Trotzdem danke.

Zitat: lbg13 23.06.15, 16:54Ja, das darfst Du gerne mal erläutern, warum eine bajonettverbindung das Auflagemass auch um nur 1 mm erhöhen wuerde
Genau betrachtet ist das Auflagemass bei einer Kompaktkamera Null denn es ist gar nicht vorhanden! ;-)

Im Ernst: Warum soll ich etwas erläutern, was ich nicht behauptet habe!? Ich habe nur gesagt, das ein integriertes Objektiv in Einheit mit der Kamera grundsätzlich kleiner gebaut werden kann, weil ich kein Bajonett brauche. Wenn dir das nicht allein schon plausibel ist, dann macht das nichts.
865 Klicks
Nach
oben