Klein aber fein – Kameras ohne Wechselobjektive. Hier findest Du alles rund um Kompaktkameras und Bridgekameras.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Waverin

Erfahrungsberichte FZ1000

Habe auch eine FZ-1000 als (zugegebenermaßen sehr dicke) Immerdabei-Kamera, kommt halt in den Rucksack. Die Bildqualität ist sehr gut für eine Bridgekamera. Bin auch noch am Ausprobieren der vielen Möglichkeiten. Obwohl ich kaum Videos mache, bin ich z.B. sehr angetan von der Timelapse(Zeitraffer)-Funktion der Kamera. Man kann alles schön vorher einstellen, am besten den elektronischen Verschluß wählen und nach Stop der Aufnahme kann in der Kamera direkt der Film produziert werden. Das ist viel einfacher und schneller als dies hinterher am Computer zu machen, von daher: Top!
Gleich noch ein kleiner Tipp: gestoppt wird die Zeitrafferaufnahme mit der Taste Fn2. Ist manchmal ein bisserl fummelig, da die Taste nicht weit vorsteht.

Erfahrungen mit Makro interessieren mich auch, habe ich noch nicht so viel mit der FZ1000 gemacht.
18.433 Klicks
Kay HH

Deutsche Firmware auf FZ 1000

Zitat: Kay HH 12.04.16, 19:06Ist tatsächlich die Anschaffung eines Arbeitskollegen. Der hat sie übers Internet aus Uk erstanden und weiß jetzt nicht weiter. Hersteller sagt, dass man eine andere Firmware nicht ausspielen kann. Hatte gehofft dass hier einer eine andere (natürlich legale) Idee hat, um das Problem u lösen, ohne viel Geld in die Hand nehmen zu müssen?!

Kameras aus UK sind oft Importe aus Asien. Da ist es normal, dass auf den Kameras nur die Landessprache und Englisch installiert ist.
Es gibt hier im Forum einen ähnlichen Thread, bei dem jemand mit einer Nikon Coolpix auf UK ähnliche Probleme hat.
Ich befürchte, es gibt keine Möglichkeit, da andre Sprachen "aufzuspielen".....
261 Klicks
Dario Zeller

Canon Powershot SX50 HS

Seit 1 3/4 Jahr fotografiere ich auch mit der PowerShot SX50 HS. Grundsätzlich sehr zufrieden, da ich mittlerweile weiß, wie ich mit den systembedingten Nachteilen umgehen muss.

Vor drei Wochen ist sie allerdings von jetzt auf sofort kaputt gewesen - ich sah nur noch das, was sich auch zeigen würde, wenn sich der Objektivdeckel bei angeschalteter Kamera vor dem Objektiv befinden würde. Also alle Infos wie Restanzeige, Histogramm, Bildgröße, etc. - aber ansonsten tiefe Finsternis. Nach ein paar Stunden war das Phänomen wieder weg - vor 1,5 Wochen kam es aber dauerhaft zurück...

Die Kamera war bei Canon, sie wurde dankenswerterweise noch als Garantiefall behandelt - das Ganze ging sehr flott - insgesamt 1 Woche mit Versand.

Bei Reparaturarbeiten steht: Austausch Verschlußteil(e), Komplettjustage
Ersatzteile: OPTICAL ASS'Y

Ich weiß jetzt nicht wirklich, was das Teil hatte - aber sie geht wieder und alles ist prima. Ich hoffe sehr, dass das so bleibt... - sonst wäre ich wirklich enttäuscht.

Es würde mich interessieren ob das schon jemand anders erlebt hat.
57.126 Klicks
Volker1962

Sony Cybershot DSC-W730 - Bilddatenbank Fehler

Guten Tag,

dies ist mein erster Beitrag hier. Ich habe mich aufgrund eines Problems mit meiner Digitalkamera hier angemeldet und hoffe auf Hilfe.

Es geht um eine Sony DSC-W730, keine besonders gute Kamera wie sich nach dem Kauf rausstellte.

Und zwar wurden gestern ein paar Fotos mit der Kamera gemacht. Die Fotos werden auf einer eingelegten 32GB Speicherkarte gespeichert. Die Kamera war heute über das im Lieferumfang enthaltene USB-Kabel an einen TV angeschlossen um die Bilder vom Vortag anzusehen, alles lief wunderbar. Als ich danach die Speicherkarte aus der ausgeschalteten Kamera entnahm und über einen Kartenleser am PC auf die Bilder zugreifen wollte, wurden mir keine Bilder mehr angezeigt. Ein einlegen in die Kamera brachte ebenfalls keine Hilfe, denn die Kamera zeigte plötzlich nur eine Fehlermeldung an (Bilddatenbank fehlerhaft oder so ähnlich). Seit dem befindet sich auf der Speicherkarte nur noch 3 Dateien von denen mir eine unbekannt ist und wohl erst seit dem Fehler auftritt. Der Dateinamen lautet "ASMI-S.D).

Darauf habe ich versucht mit 2 Datenrettungsprogrammen die Bilder auszulesen, es werden aber nur die Bilder von dem Tag gefunden, die bereits nach dem Fotografieren direkt wieder gelöscht wurden. Teilweise konnten die dann wiederhergstellt werden, teilweise waren sie komplett schwarz und der obere Teil verzerrt dargestellt. Komischerweise wird die Bildvorschau in den Ordnern am PC richtig dargestellt, nur wenn ich drauf klicke, dann wird nichts angezeigt ider ein fehlerhaftes Bild. Aber wie kann das Bild in der Vorschau auf dem PC richtig angezeigt werden, ich habe noch die Hoffnung das ein oder andere Bild retten zu können.

Gibt es da eine Möglichkeit wieder an die Bilder zu kommen oder sind die komplett weg?

Viele Grüße
Volker
28.03.16, 16:13
Guten Tag,

dies ist mein erster Beitrag hier. Ich habe mich aufgrund eines Problems mit meiner Digitalkamera hier angemeldet und hoffe auf Hilfe.

Es geht um eine Sony DSC-W730, keine besonders gute Kamera wie sich nach dem Kauf rausstellte.

Und zwar wurden gestern ein paar Fotos mit der Kamera gemacht. Die Fotos werden auf einer eingelegten 32GB Speicherkarte gespeichert. Die Kamera war heute über das im Lieferumfang enthaltene USB-Kabel an einen TV angeschlossen um die Bilder vom Vortag anzusehen, alles lief wunderbar. Als ich danach die Speicherkarte aus der ausgeschalteten Kamera entnahm und über einen Kartenleser am PC auf die Bilder zugreifen wollte, wurden mir keine Bilder mehr angezeigt. Ein einlegen in die Kamera brachte ebenfalls keine Hilfe, denn die Kamera zeigte plötzlich nur eine Fehlermeldung an (Bilddatenbank fehlerhaft oder so ähnlich). Seit dem befindet sich auf der Speicherkarte nur noch 3 Dateien von denen mir eine unbekannt ist und wohl erst seit dem Fehler auftritt. Der Dateinamen lautet "ASMI-S.D).

Darauf habe ich versucht mit 2 Datenrettungsprogrammen die Bilder auszulesen, es werden aber nur die Bilder von dem Tag gefunden, die bereits nach dem Fotografieren direkt wieder gelöscht wurden. Teilweise konnten die dann wiederhergstellt werden, teilweise waren sie komplett schwarz und der obere Teil verzerrt dargestellt. Komischerweise wird die Bildvorschau in den Ordnern am PC richtig dargestellt, nur wenn ich drauf klicke, dann wird nichts angezeigt ider ein fehlerhaftes Bild. Aber wie kann das Bild in der Vorschau auf dem PC richtig angezeigt werden, ich habe noch die Hoffnung das ein oder andere Bild retten zu können.

Gibt es da eine Möglichkeit wieder an die Bilder zu kommen oder sind die komplett weg?

Viele Grüße
Volker
85 Klicks
Nach
oben