Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Vor der Mülltonne gerettet

Vor der Mülltonne gerettet

2.874 17

effendiklaus


Premium (Pro), Markt Kraiburg am Inn

Vor der Mülltonne gerettet

Links: Plaubel Makina III, Bj. 1920.
Rechts: Zeiss Ikon "Kolibri", 1930-35.

Die sollten in der Müllabfuhr verheizt werden. Mein Veto hat sie erstmal gerettet.
Mal schauen, ob eine Wiederbelebung machbar ist.

Kommentare 17

  • helu559 3. Juni 2018, 0:25

    Plaubel ... war bis in die 90er das Non plus Ultra ..
  • Tobias Ehlert 7. Februar 2015, 5:54

    Dahast du aber einen sehr schönen Fund gemacht.

    VG Tobi
  • effendiklaus 2. Oktober 2012, 22:10

    Tja, erste Hilfe konnte ich leisten.
    Jetzt wäre ein Notarzt fällig und ne Intensivstation....
  • Wolfgang Nowak 1. Oktober 2012, 22:10

    Bravo! Sowas wirft man doch nicht weg...
  • Armin Leitner 19. September 2012, 22:15

    Ich bin für digital,
    für frische Batterien,
    für leere Speicherkarten,
    aber zu Zeiss kann ich mich auch bekennen.
    war mal was wertvolles.
    LG - Armin
    ...und wenn schon weg damit, dann bitte in Geschenkpapier einwickeln, rote Schleife drum....
  • effendiklaus 15. September 2012, 23:12

    Schöne DSLR?
    Gibt´s sowas überhaupt?
  • Volker5 15. September 2012, 17:45

    Hi Klaus, ich hätte die "Dinger" auch
    verhökert...und `ne schöne DSLR ge-
    kauft*fg*
    Beste Grüße, Volker
  • Hannelore Ehrich 15. September 2012, 15:21

    Schönes Geraffel. :-) Hanni
  • effendiklaus 13. September 2012, 20:54

    Tja, ihr Jungen seid da oft zu schnell....

    Wir Älteren nutzen das Internet halt sinnvoll.
    Deshalb auch fc. :-)
  • Sascha Migliorin 13. September 2012, 20:46

    Da hast du ja Glück gehabt, die hätte ich innerhalb von einer sekunde, in den Mülleimer geworfen.
  • effendiklaus 13. September 2012, 20:36

    Nunja, der Sohn meiner Barbara wollte mich davon überzeugen, daß wir uns vor unserem Umzug, in ein neues Zuhause, von altem Geraffel trennen müssen.
    Zur Demonstration brachte er einen alten Karton aus dem Keller hervor.
    Kurz gegoolet, Bucht, 350-400€ je Stück.
    Dann war Ruhe.
    Jetzt hat er sogar noch 3 alte Kopiererobjektive von Zeiss, die in IBMs verbaut waren und zwischen 15 und 45 € bringen auch noch für erhaltenswert gehalten.

    Sachen gibts....
  • BastiB 13. September 2012, 20:17

    wer wirft sowas weg??!!!! guter mann, der retter!

    lg bastian
  • effendiklaus 13. September 2012, 19:08

    Das ist nicht nur Sünde, sondern Verrohung durch die Elektronisierung ! :-)
  • Andreas Lem 13. September 2012, 19:05

    Gut daß Du sie gerettet hast. So etwas wegzuschmeißen ist doch Sünde, quasi.
    :-)
    Gruß Andreas
  • effendiklaus 13. September 2012, 18:25

    Ja, ne mittlere Vitrine kann ich schon füllen, wenn ich die bis zur Einführung des AF mit dazulege.
    Die aus den 60ern passt bestimmt mit dazu:
    Altes kann auch gut sein
    Altes kann auch gut sein
    effendiklaus

    Dann noch aus den 70ern ne A1 und ne F1.
    Einer "Balda" habe ich auch noch das Leben gerettet.

Informationen

Sektion
Ordner Durcheinander
Views 2.874
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ8
Objektiv ---
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 6.0 mm
ISO 200

Gelobt von