Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
8.856 93

Kai-Uwe Klauß


Pro Mitglied, Hamburg

U3 Silberpfeil

Gegenlicht und Graufilter und eine U-Bahn.
Aufmerksamkeit zu erlangen ist unter Anderem eine Aufgabe eines Fotos. Dieses hier ist etwas untergegangen, hat also in der Hinsicht sein Ziel verfehlt.
Ich mag es jedoch sehr und deshalb versuche ich es mal mit einem Selbstvorschlag.

Kommentare 93

  • Buffyhund 27. Februar 2019, 17:28

    ich finde das Bild genial....LG Buffyhund
  • Laufmann-ml194 24. Januar 2015, 6:33

    neben dem Sujet und dem Fotothema, LZB am Tag, ist für mich die Historie der Präsentation des Fotos interessant
    hier wird belegt, dass gute Fotos nicht immer die Aufmerksamkeit bekommen, die ihnen zusteht

    Voting ist eine Möglichkeit, meine aber, dass man dann die Voting-AM nicht ausblenden sollte (ich habe das noch nie gemacht)

    "Dummy-Run", also nach Pause wieder zu veröffentlichen, auch eine
    meine Erfahrungen zeigen hier, dass da immer was geht

    vfg Markus ml194
  • Kerstin Niemöller 20. Januar 2015, 10:50

    Wirklich sehr gut gemacht !!!!!
  • Ariane Coerper 18. Januar 2015, 14:16

    Ein großartiges Bild - zum Glück auf der Startseite entdeckt!
    LG Ariane
  • annes.sicht 16. Januar 2015, 21:35

    ja schade, bei der Fülle an Fotos gehen leider viele unter.
    Eine ganz klasse Arbeit.
    Klasse Bildaufbau und wie meine Vorredner schon sagten,
    der Punkt zwischen der vorbeifahrenden S-Bahn und dem Blick auf das Schiff ist hervorragend getroffen. Auch ein Nachdenken über verschiedene Geschwindigkeiten, Stillstand und Bewegung. Veränderung und Bestand...ganz klasse!
    VG Anne
  • mia taugts 16. Januar 2015, 16:10

    Einmal ein erfrischend anderer Blick auf Hamburgs ewiges Baustelle.
    Ich kann ansonsten das Drumherum schon nicht sehen.
    Es ist eigentlich ein Trauerspiel, wenn Politiker und ein so reicher Ort wie Hamburg ein Jahrhundertprojekt an einenm sehr schwierigen Standort angehen und dann auch wie überrascht sind, wen die Kosten nicht halten und sich das Ganze in der Folge ewig hinzieht. Wahrscheinlich fallen inzwischen schon Sanierungskosten an.
    Und Kostenüberschreitungen sind bei solchen Projekten ja auch nicht neues (siehe Oper Sidney, Flughafen Berlin, einige Museen usw.)
    Wenn man so ein Projekt angeht, sollt ma sich dessen bewusst sein und daan ab auch durchziehen

  • bigfalle 16. Januar 2015, 15:59

    Fein umgesetzt...

    Lg bigfalle
  • Herbertfunk 16. Januar 2015, 15:47

    Bin sehr begeistert!
  • nur ein moment 16. Januar 2015, 15:39

    Eine fantastische Fotoarbeit!
    ...macht mir das Voting weiter unsympathisch ...
    Von mir ein ganz dickes symbolisches PRO!
    vg . nur ein moment
  • Gü Hoff 16. Januar 2015, 15:34


    Ich finds gut, denn ich schaue schon eine geraume Zeit das Bild an und entdecke ständig neue Einzelheiten.

    Also, Zweck erreicht.

    Grüße
    Günter
  • Speicherstadt-01 16. Januar 2015, 15:13

    mal am tage als strichspur, sehr cool LG Michael
  • André Heidner 16. Januar 2015, 15:11

    ... starke Arbeit ... VG André
  • Nilsette 16. Januar 2015, 15:08

    Mir gefällt die Tonung, und natürlich die U-Bahn, passend zum Titel, dann die immer noch im Bau befindliche Elbharmonie im leichten Dunst, passt einfach, VG Bethina
  • U - Only 16. Januar 2015, 15:07

    Ich mags
  • Paul D. 8. Oktober 2014, 8:26

    pro