Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Sie fressen sich noch Reserven an,

Sie fressen sich noch Reserven an,

760 25

Michael Jo.


Pro Mitglied, aus Purer Lust

Sie fressen sich noch Reserven an,

die grossen Zugvögel aus Schweden und Sibirien kommend,
bei ihrer Zwischenlandung in der Ostpriegnitz,
bevor sie die Weiterreise in's Winterquartier
nach Andalusien oder Afrika antreten.

--- --- ---

Kraniche, die ' Vögel des Glücks '

Hier auf einem abgeernteten Maisfeld
(das tags zuvor mit Wintersaat bestellt wurde)
im brandenburgischen Rhinluch,
einen Tag vor Orkantief ' Christian'
- ob ihnen das auch zugesetzt hat ?

Irgendwelche Idioten der brandenburischen Agrarlobby
forderten kürzlich ernsthaft Abschussquoten für diese Vögel
mit der Begründung, sie frässen ihnen sonst die Felder leer l ...

Kommentare 25

  • Vogelfreund 1000 17. August 2016, 16:14

    Schön , auch wenn sie etwas weg sind .
    Die konnte ich noch nicht Fotografieren.
    gruß franz
  • fotommy 14. Mai 2014, 13:00

    Kraniche sind jedes Jahr bei uns an der Geschiebesperre zwischen Northeim und Einbeck zu beobachten - aber mir fehlt es an der von dir oben erwähnten Brennweite. Da ist bei der Fluchtdistanz nichts zu wollen.
    Insofern: klasse erwischt!
  • Henryk L 15. Februar 2014, 17:10

    Klasse! Es sind wunderschöne Vögel, die du hier ganz toll festgehalten hast. Wunderbar aufganommen.
    LG Henryk L.
  • Harzfotograf 27. Januar 2014, 18:49

    es sind wunderschöne Vögel, ich schau jedes Jahr gern wenn sie in Richtung Süden fliegen,

    Lg Jörg
  • Hubert Haase 4. Dezember 2013, 19:21

    Das ist schon eine gute Sache mit der Doppelten Staatsbürgerschaft`
  • fotex 3. Dezember 2013, 11:23

    ...hatte ich noch vergessen: 600er VR + 1,7er Konverter (ergibt: 1000 mm) und Einbeinstativ aus dem Auto heraus, da diese herrlichen Tiere sonst das Weite suchen. An Autos sind sie aber gewöhnt.
  • fotex 3. Dezember 2013, 11:17

    Hi Michael, aber solche Aufnahmen benötigen auch Zeit - viel Zeit und Geduld natürlich. Nicht zu vergessen sind die Ortskundigen in Mecklenburg, die auch die besten Rastplätze der Kraniche verraten ;) Ansonsten sind solche Aufnahmen reine Erholung und geben die Gewißheit, wie wichtig die Natur für uns ist; fernab vom Sinnlos-Fernsehen und hirnrissigem Politikgeschwafel.
  • WG2 2. Dezember 2013, 15:54

    Alle Achtung, da bist du nahe rangekommen.
    Die "Idioten" sterben tatsächlich nie aus.
    lg
    Wolfgang
  • Thomas Heuer 15. November 2013, 16:05

    ein schönes friedliches Bild - wüßte man nicht um die erwähnte Agrarlobby...

    Wünsche den Glücksvögel Glück, sie könnens brauchen!
    Übrigens falten die Japaner gerne Kraniche aus Papier, gerne in Massen, als Glücksbringer!

    LieGrü Thomas
  • Christine Matouschek 15. November 2013, 15:52

    Ja, quasi noch einmal auftanken.
    Gruß Matou
  • melkart (pepe jaime) 8. November 2013, 17:29

    Buena captura de las grullas. Feliciadades
  • Lara Mouvée 2. November 2013, 20:18

    ach wie schön ... und Du hast sie immerhin "erwischt"
    Das mit den Abschussquoten ist ja unglaublich! !!

    Danke für deine (für mich) tröstlichen Erklärungen ;)

    Gruß
    Lara
  • Michael Jo. 1. November 2013, 18:06

    @ balu; stimmt;
    aber nur wenige überwintern seit ein paar
    Jahren hier, Folge der milden Winter ?
    Im Oderbruch habe ich tatsächlich auch im Januar
    schon Kraniche gehört
    und in der Priegnitz ein Päärchen gesichtet.

    Auch nicht alle Störche verlassen neuerdings
    ihr Brutgebiet hierzulande;
    auf der Insel Föhr spaziert inzw. einer das
    ganze Jahr umher.

    Michael
  • balu1321 1. November 2013, 17:53

    Ich bin nicht sicher, ob die weiter ziehen, im Oderbruch findet man sie auch im Januar auf den Feldern
  • Ilse Bartels 1. November 2013, 14:53

    Deine Aufnahme ist sehr gut geworden. Es könnte auch auf dem Fischland sein. Vielen Dank für die Anmerkung. Ich habe mich gefreut.
    LG.ILse

Informationen

Sektion
Ordner Herbst
Views 760
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv AF-S VR Zoom-Nikkor 70-200mm f/2.8G IF-ED
Blende 14
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 200.0 mm
ISO 400

Gelobt von