Schachtel Spiel   --   Museum 02, Vitra   ©D7475_OC_BW-2K2b2

Schachtel Spiel -- Museum 02, Vitra ©D7475_OC_BW-2K2b2

14.568 5

Raindrop1


Premium (Basic), Bergischer Kreis

Schachtel Spiel -- Museum 02, Vitra ©D7475_OC_BW-2K2b2

Design Museum Bild 02 -- Vitra, Seite Osten
Design Museum der Fa. Vitra mit wechselnden Ausstellungen z.B. Papanek--'Politics of Design' (03-2019, vs. Wegwerf-Gesellschaft, erste Nachhaltigkeit du.. Industrie-/Produkt-Design 1971 'Design for the real World'), Campus mit zahlreichen bedeutenden Architektur-Bauten + Design-Museum + Schaudepot (weltweit größte Sitze-Sammlung von ca. 4.700 Originalen seit 1840) + Vitra-Haus + Architektur-Objekten, Weil am Rhein, Architekt: Frank Gehry (1989)
• monochrom bearbeitet
• weitere Ansichten + Bauten Vitra Campus: Design Museum... // Feuerwache Hadid-Bau // Fertigungshalle "Camembert" SANAA-Bau // Vitra Haus Herzog&deMeuron-Bau

Schachtel Gebilde   --   Museum 01, Vitra   ©DSC7458OC_BW-5P21b2°IP
Schachtel Gebilde -- Museum 01, Vitra ©DSC7458OC_BW-5P21b2°IP
Raindrop1
Schachtel Skulptur   --   Museum 04, Vitra   ©D7476OC_BW-2K2b2
Schachtel Skulptur -- Museum 04, Vitra ©D7476OC_BW-2K2b2
Raindrop1
Feuer Spiegel   --   Feuerwache 03, Vitra   ©D7590_BW-6b3°
Feuer Spiegel -- Feuerwache 03, Vitra ©D7590_BW-6b3°
Raindrop1
Feuer Blitz   --   Feuerwache 01, Vitra   ©DSC7488_BW-F2
Feuer Blitz -- Feuerwache 01, Vitra ©DSC7488_BW-F2
Raindrop1
White Walls 04   --   Vitra   ©D7449--XOC_BW-F2b
White Walls 04 -- Vitra ©D7449--XOC_BW-F2b
Raindrop1
Haus Stapel   --   Jenga 01, Vitra  ©D7603_BW-6b32°IP
Haus Stapel -- Jenga 01, Vitra ©D7603_BW-6b32°IP
Raindrop1

Kommentare 5

Bei diesem Foto wünscht Raindrop1 ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • W_K 10. Juni 2020, 23:58

    Eine interessante Fotografie des Vitra Museums zeigst du hier.
    Den engen Schnitt hast du nachvollziehbar erklärt. Mich würde noch
    interessieren warum du diese kontrastreiche Bearbeitung gewählt hast,
    welche vermutlich in Teilbereichen zu leichtem Rauschen oder nennen
    wir es etwas Korn im Bild führt was bei s/w ja grundsätzlich ok ist.
    Auf der anderen Seite scheinst du jedoch durch etwas Weichzeichnen
    wieder gegenzusteuern / das Korn reduzieren zu wollen?!
    Ist das ein von dir ein bewusst gewähltes Gestaltungsmittel, welches
    auch in einigen deiner anderen Fotos zu sehen ist? Würde nicht etwas
    weniger Kontrast das Foto etwas klarer und vl. sogar etwas natürlicher
    erscheinen lassen?
    Evtl. täuscht aber auch nur mein Bildschirm etwas vor was auf deinem
    Monitor gar nicht so zu sehen ist...
    VG WK
  • kristofor 11. Juni 2019, 8:01

    bestens ins Bild gesetzt!
  • Beate Radziejewski 7. März 2019, 1:10

    eine außergewöhnliche Architektur sehr wirkungsvoll in dieser enormen Schärfe dargestellt.. auch der etwas tiefere Blick ist überlegt und gut gewählt..
    sehr passend die lebhaften Wolken als spannender "Gegenspieler"
    Für mein Empfinden ist der enge Schnitt nicht förderlich... er engt das Gebäude ein.
    Ich stelle mir vor, dass etwas Raum die besondere Dynamik des Gebäudes unterstreichen würde...
    LG Beate
    • Raindrop1 7. März 2019, 10:24

      Danke sehr für Deine tiefgreifenden Äußerungen. Nach dem ersten Teil Deiner Beschreibung treffe ich mit der BEA damit auf gleiche Gefühle und Einschätzungen, bin nicht allein und dann auf dem richtigen Weg.
      Mit der Einengung vs. höherer Dynamik hast Du recht: Dieses Gebäude auf (mehr) freiem Feld wäre wünschenswert, die Dynamik durch mehr freien Raum würde verstärkt -- da mehr Kontrast von Ruhe bzw. freier Natur zum verschachtelten Gebilde mit herausspringenden Elementen entstünde.
      Bei der Aufnahme störten mich Industriegebäude im Hintergrund links und rechts so sehr, dass ich sie zugunsten der grafischen Alleinwirkung des Objektes abschnitt. Um die geradlinige grafische Wirkung zu erhöhen, hatte ich auch noch die stürzenden Linien (shift) korrigiert, das zusätzlich die Objekt-Höhenlinien an den Bildrand drängten...
      So wurd's so eng...

Informationen

Sektionen
Ordner Black+White
Views 14.568
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5300
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 11
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 24.0 mm
ISO 250