Zurück zur Liste
Rosafarbener Schmarotzerpustelpilz - Hypomyces rosellus

Rosafarbener Schmarotzerpustelpilz - Hypomyces rosellus

1.171 13

vor dem Harz


Premium (Pro), Athenstedt

Rosafarbener Schmarotzerpustelpilz - Hypomyces rosellus

viel war heute nicht zu finden , aber das hauptziel ist erreicht worden , ein paar stunden bewegung an frischer luft.......in einem herrlich duftenden herbstwald
immer wieder schön , nach einer woche arbeit in einer maschinenhalle mit viel lärm.......
dieser ist mir dann doch noch über den weg gelaufen........

Kommentare 13

  • Maria J. 1. Dezember 2013, 10:22

    Ich finde ihn recht appetitlich!
    Wenn so ein Pudding sich über mich hermachen würde, würde ich stillhalten ... und mich wie im Schlaraffenland fühlen .. ;-)
    LG Maria
  • Uli Esch 1. Dezember 2013, 9:12

    Spannendes Teil! Hab ich auch noch nie gesehen. Wie immer in super Qualität :-)

    LG
    uLi
  • Editha Uhrmacher 1. Dezember 2013, 7:58

    hmmmm...irgendwas mit beeren!
    starker fund, starkes stack!
    lg editha
  • suricata 1. Dezember 2013, 0:39

    Vielleicht ist der Pilz einfach nur in der Pubertät...? ;-)) Deine Bilder sind jedesmal beeindruckend, und für mich immer wieder etwas ganz Neues :)
  • Hartmut Bethke 30. November 2013, 22:02

    Das kenne ich nur zu gut, Micha. Die schönsten Funde gibt's dann am Ende des erfrischenden Waldgangs. Sieht aus wie Himbeermarmelade auf Zitronenmus :-) Herrlich aufgenommen das Ganze :-)
    LG Hartmut
  • Annette M 30. November 2013, 19:13

    Ich finde das Foto grandios! Tolle Qualität und Glückwunsch zu dem Fund!
    Man gut das ich nicht die Einzige bin, bei der die Fantasie durchgeht beim Anblick des Fotos. Mein Gedanke war körnige rote Grütze im Eiweiß-Vanilleschaum auf Karamel Krokant :-)
    Ich finde sowieso, dass die Namen in der Pilzwelt oft sehr negativ klingen wie z.B. Schleimpilz, Schmarotzer, Pustelpilz...Vielleicht gibt es mal eine nettere Version. LG Annette
  • Moonshroom 30. November 2013, 18:22

    Ich nochmal, muss einen fetten Grinser hier lassen, wegen Burkhards brillanter Fantasie :))))
  • Moonshroom 30. November 2013, 18:19

    Du bist ständig für Überraschungen gut, hier staune ich mal wieder, saubere Arbeit und für mich eine "Neusichtung" :)
    VG --- Bernd
  • Günther B. 30. November 2013, 17:52

    Ich dachte an Johannisbeeren - wird wohl jeden so gehen;-). Ist schon ein außergewöhnlicher Pilz.
    LG Günther

    PS: Ich war auch im Wald und fand so gut wie nichts - nichts Besonderes.
  • Werner Weg 30. November 2013, 17:48

    ich stimme Wiebke zu "Quark mit frischen Himbeeren"
    hatte wohl Jemand verschüttet....:o
    Ist schon spannend da und dort mal bei Dir reinzuschauen.
    Du findest Dinge äh Schleimie´s die hat noch keiner gesehen, ich jedenfalls noch nicht.
    Und die Qualität deiner Bilder....1a....!

    Gruß
    Werner
  • Burkhard Wysekal 30. November 2013, 16:17

    Schaut gefährlich aus. Wie ein bös mutierter Schweine/Hühnergrippevirus ...hol Dir bloß nichts weg dabei......;-)).
    Noch nie gesehen....und sauber aufgenommen.
    LG, Burkhard
  • Bernhard Otto 30. November 2013, 16:02

    ... deine Aufnahme gefällt mir gut. Und freue mich besonders, weil ich den Pilz noch nicht kenne oder bewußt gesehen habe. Dabei sollte mir alleine schon durch die Farbe aufgefallen sein. Und ein gut gelungenes Bild dazu.
    LG Bernhard
  • Wiebke Q-F 30. November 2013, 15:58

    Sieht aus wie verkleckerter Quark mit frischen Himbeeren. ;-))
    Da hast du wieder eine tolle Naturerscheinung entdeckt und makellos fotografiert.
    LG adventliche Grüße
    Wiebke

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Views 1.171
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 0.8
Brennweite 50.0 mm
ISO 100