Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.556 23

Klaus Duba


World Mitglied, Walldorf ( bei Heidelberg )

On the beach

Mit so wenig Wasser habe ich den Rhein schon lange nicht mehr gesehen. Es ist gar nicht so lange her, da hatten wir hier Hochwasser und jetzt hat man das Gefühl, dass es gar nicht mehr lange dauert, bis man den Rhein durchqueren kann, ohne schwimmen zu müssen. Für mich schon ein Zeichen einer Klimaänderung.

Zum Foto:
Ich stand hier auf der Rheinbrücke und man kann links ganz gut den Speyerer Dom erkennen. Die Aufnahme entstand gestern gegen 18.30 Uhr und ich hatte halt leider bei diesem Motiv mit heftigem Gegenlicht zu kämpfen, aber ich hoffe, euch gefällt die Aufnahme trotzdem. ;-)

Chris Rea musste hier einfach sein*g

http://www.youtube.com/watch?v=FU6sTWXiHRg&feature=related

Kommentare 23

  • Friedrich Geretshauser 11. Mai 2011, 18:42

    Toll gemeistert, Klaus, das Gegenlicht, das diesem Bild nun sogar einen besonderen Reiz verleiht! Und zur Dramatik des Wassermangels in NRW hab' ich eben etwas unter Deinem Bild von der "anderen Seite" geschrieben.
    Mit herzlichem Gruß, Fritz
  • Martin Gratz 11. Mai 2011, 7:27

    Für mich sind Gegenlichtaufnahmen das Salz in der Fotografiesuppe.
    Um da solche herrlichen Ergebnisse zu erzielen,kann man nicht einfach nur abdrücken.
    Es bedarf da schon ein Wissen um die Materie und der Bildaufbau ist für mich auch perfekt durchdacht und realisiert.
    Grosses Kino,Klaus sieht stark aus.
    LG Martin
  • Thomas Schimmele 10. Mai 2011, 22:03

    Hallo Klaus, sehr eindrucksvoll die langanhaltende Trockenheit - die Kehrseite des vorgezogenen Sommers - eingefangen trotz des Gegenlichtes. Gruß Thomas
  • Sylvia Schulz 10. Mai 2011, 11:29

    eine starke Aufnahme in dem Gegenlicht, sieht fast aus wie an einem Starnd, am Wochenende werde ich mir selbst ein Bild vom Wasserstand des Rheines machen..., aber vielleicht kommt ja doch noch der versprochene Regen, auf den auch die Bauern schon so lange warten....
    lg Sylvia
  • Frank Keller 10. Mai 2011, 11:11

    Deine Draufsicht ist sehr, sehr gelungen, pano-artiger Stil, klasse - ich musste übrigens schon beim Vorschaupic an Rea denken und hatte auch gleich den Refrain im Ohr - passt prima!


    LG von Frank
  • Klaus. Schmitt 10. Mai 2011, 9:20

    Das ist schon erschreckend wie wenig Wasser momentan im Rhein ist. Ich war ja gerade am Bodensee und selbst dort ist der Wasserspiegel um einiges gesunken ... der Klimawandel lässt grüßen.

    LG Klaus
  • Stefan Jo Fuchs 10. Mai 2011, 7:34

    die schwierige lichtsituation gut ausgeglichen, so ist das niedrigwasser eindrücklich bis beklemmend zu beobachten.
    lg stefan
  • Harald Köster 10. Mai 2011, 6:45


    Ich mag solche Gegenlichtfotos, wenn sie so gut sind wie Deines.
    Ich wünsche mir auch dringend Regen her...
    Die emisten sind so dämlich und wollen IMMER NUR Sonne ohne diese ovale Ansammlung von Zellen auf ihren Schultern anzuwerfen......

    LG zum Morgen vom Harald
  • Roland Brunn 10. Mai 2011, 5:38

    Sehr interessante Aufnahme mit Dokucharakter, Klaus !
    Wenn ich bedenke wie hoch das Wasser im Winter gestanden hat ! In dieser Form habe ich ihn noch nie dort so gesehen. Trortz Gegenlicht ein sehr gute Aufnahme !
    VG Roland
  • Wolfgang Keller 10. Mai 2011, 5:29

    Ein Foto, dass einem zu denken gibt!
    LG Wolfgang
  • Lady Sunshine 10. Mai 2011, 0:32

    Das hört sich ja schlimm an... - so beeindruckend Dein Bild auch ist.
    Wir brauchen auch dringend Regen... !
    lg Lady Sunshine
  • Dirk Steinis 10. Mai 2011, 0:30

    ein ganz starkes Bild, lieber Klaus, mit viel Atmosphäre, Sommerfeeling und im Hintergrund die Domkulisse, einfach stark!
    lG
    Dirk
  • Marianne Schön 9. Mai 2011, 23:58

    Das Foto ist der Hammer...!
    NG Marianne
  • Tobias Städtler 9. Mai 2011, 23:27

    Hallo Klaus
    Im ersten Moment habe ich mir wirklich überlegt, an welchem Meer du warst ;-)) ...das ist ja schon ein beachtlicher Sandstrand. Die Wirkung durch das Gegenlicht gefällt mir gerade besonders gut - und du hast es gut gemeistert.
    LG Tobias
  • Monue 9. Mai 2011, 23:20

    Das Gegenlicht hast du prima gemeistert, ich finde es auch sehr passend zum Thema dieses Bildes.... ja, ich denke ebenso, dass dies durchaus Anzeichen einer Klimaänderung sind....bedenklich die momentanen Wasserstände, Waldbrandgefahr schon seit April......
    Eine tolle Aufnahme dieses außergewöhnlichen Strandes.... !
    ... und Chris Rea war eine gute Wahl !! :o)
    LG Moni

Informationen

Sektion
Ordner Naturereignisse
Views 1.556
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten