2.413 9

Armin Stadlober


kostenloses Benutzerkonto, Wien

Lauscher im Wald

Schweinsohr (Gomphus clavatus)

gefunden im Nationalpark Hohe Tauern, in ca. 1600m Seehöhe neben einem Wanderweg.

Canon EOS 20d, Tamron SP AF 90mm, Stativ, Fernauslöser, Fotopapier als Aufheller
Belichtung 0,8sek bei f/11, Belichtungskorr. ±0, ISO 100

Kommentare 9

  • Burkhard Wysekal 12. August 2008, 13:39

    Die hats hier überall........."in meinen Pilzbüchern" , kleinlaut zugeb. So ein Fund wär schon was. Aber mein höchster Berg (wie vermessen) ist gerade mal 142 Meter über dem Meeresspiegel......
    Wie behaucht zeigt sich Dein Prachtexeplar und macht auch in der Schärfe und im Licht eine gute Figur. Da kann man nur Gratulieren....:-)).
    LG, Burkhard.
  • Armin Stadlober 12. August 2008, 12:04

    Dank euch für eure Anmerkungen :-)

    @Gudrun: Schweinsohren sind gut erkennbar, und angeblich auch gute Speisepilze. Sie werden eher in Richtung Keulen angesiedelt. Aber trotz des Namens besteht ein großer Unterschied zu Judasohren.

    Lg, Armin
  • Joachim Kretschmer 12. August 2008, 8:29

    . . ja, so sieht es aus . . . eine Horchantenne ins Weltall. Die Natur will wohl auch herausfinden, wann die richtige Pilzsaison nun wirklich losgeht . . . Du zeigst ein makelloses Ergebnis. VG, Joachim.
  • Dieter Kniel 11. August 2008, 19:21

    Ein klasse Foto mit beeindruckender Schärfe, da sieht man wirklich jedes Detail! LG Dieter
  • Shirinee 11. August 2008, 14:01

    Hat ja eine interessante Form, gibt es da auch noch verschiedene Arten, Schweinsohr, Judasohr?
    Scheint ja auch gar nicht so klein zu sein!
    Klasse Foto!
    LG Gudrun
  • Patrik Brunner 10. August 2008, 22:05

    Schweinerei.... ich würde so ein Schweinsohr auch mal gerne finden... ;-))
    Meiner Ansicht nach eine super gelungene Arbeit, die Strukturen auf dem Schweinsohr kommen herrlich zur Geltung und die Farben sind absolut frisch und kräftig...
    Finde nichts, an dem ich hier 'rummosern' könnte, am ehesten vielleicht noch der 'etwas' enge Schnitt, das ist nun aber wirklich an den Haaren herbeigezogen...
    Also diese Arbeit überzeugt mich vollkommen.... Hut ab.
    Gefällt mir gut.
    Gruss Patrik
  • Morgain Le Fey 10. August 2008, 20:44

    So ein Schweinsohr möchte ich auch mal finden, aber vermutlich sind die Berge bei uns nicht hoch genug. ;-))

    Die Strukturen kommen sehr gut zur Geltung und auch Freistellung und Hintergrund geben keinen Alass zur Kritik. Das Hochformat ist nicht unbedingt mein Favorit, aber in so einem Fall wie hier, kann man es durchaus mal verwenden.

    Gruß Andreas
  • Beat Bütikofer 10. August 2008, 19:46

    Dieses Schwein ein Schweinsohr zu finden möchte ich auch mal haben ;-))
    Mein Vater sagte immer, es sei in früheren Zeiten in unserer Gegend auch gefunden worden.
    Genial wie klar und deutlich die Strukturen zu erkennen sind, perfekt ausgeleuchtet.
    Gruss Beat
  • Agapy 10. August 2008, 18:17

    das sind meine Lieblinge. Bei uns gibt es dieses Jahr sehr viele und sehr oft in Hexenringen wachsend. Schönes Foto, auch wenn für mich die Perspektive nicht die Günstigste ist.
    LG Roswitha

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Views 2.413
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten