°°°Ich seh' BLAU°°°

Seesterngarnelen auf einem blauen Seestern.

Sie ernähren sich von den Nahrungsrückständen ihres "Wirtes" ohne ihn zu schädigen.

Mehr Shrimps in blauer Umgebung:

°°°Into The Blue°°°
°°°Into The Blue°°°
Sandra Kuhna


Manchmal sehe ich auch andere Farben:
°°°Ich seh' GELB! °°°
°°°Ich seh' GELB! °°°
Sandra Kuhna

Kommentare 8

  • Reinhard Arndt 24. November 2020, 10:46

    Die extreme Nähe und die (wahrscheinlich verwendete) Vorsatzlinse reduzieren natürlich die Schärfentiefe auf ein Minimum.
    Ich vermute, dass das auch deine Intention war.
    Viele Grüße Reinhard
  • lilly234 24. November 2020, 8:15

    Deine kleine Garnele sieht ja einfach spitze aus. Die Meerbewohner mit ihrer Farbe und ihren Fähigkeiten sind immer wieder total faszinierend und du fängst sie mit deiner Kamera immer perfekt ein. :)
    LG Svenja
  • L.O. Michaelis 23. November 2020, 19:01

    Die Augen sind schon super cool geworden. So einen schönen Blick findet man trotz des Artenreichtums auch unter Wasser selten.
    Die blaue Farbe des Seesterns ist echt stark geworden.
    Und die Diagonale passt bestens.
    Man erkennt gut, wie schmal der Schärfebereich ist. Aber die Details sind halt auch super knackig und der Schärfeverlauf sehr spannend. Ich vermute, du hattest noch die neue Vorsatzlinse aufgeschnallt?
    LG
    Lars
  • dotroom 23. November 2020, 17:34

    Auch die Transparenz ist verblüffend.
    lg marco
  • Hans J. Mast 23. November 2020, 13:33

    Wer diese wuseligen Winzlinge kennt, weiß wie schwer sie aufzunehmen sind. Dir ist hier eine klasse Aufnahme mit knappem Schärfenbereich und schöner diagonalen Ausrichtung gelungen. Chapeau.
    LG Hans
  • Mario Hallbauer 23. November 2020, 11:24

    Ich bin da nicht so der Spezialist. Aber die Blautöne und der Schärfeverlauf überzeugen mich auch.
    LG Mario
  • scubaluna 23. November 2020, 9:35

    Herrlich so schön farbig. Mag deine `Blaue Phase`. Hier natürlich eindrücklich nahe dran. Und jeder der schon mal einen Versuch gewagt hat, der weiss, hier ist nicht Zeit für dies und das. Husch husch, und sie hockt wieder auf der Unterseite des Seesterns. Und dann wieder von vorn.......Mag hier besonders den wirkungsvollen Schärfenverlauf. Der Fokus passt, und die Wahl der Fokussierung ist wohl nicht ganz zufällig. Müsste ja an sich beim anderen Auge sein, so rein wahrnehmungstechnisch. Auf beiden Augen aus dieser Perspektive eher nicht möglich. Daher sicher ein Daumen ganz hoch :o)
    LG Reto
  • Ralf Melchert 23. November 2020, 9:14

    Ausgezeichnete Aufnahme