Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.234 11

Fassungslos...

..ist man jedesmal,
wenn jemand plötzlich aus dem Leben gerissen wird.

Noch am vorletzten Wochenende, am 20.08. konnten wir den Piloten
Rudi Hackel (rechts im Bild) während einer Open-Air-Aufführung
des Stücks "Der kleine Prinz" auf dem Flugplatz Zellendorf (Niedergörsdorf) erleben.
Voller Lebensfreude sang er im grauen Fliegerkombi gemeinsam
mit dem rot gekleideten Moderator Bernhard Geffke auf der Bühne
"Über den Wolken könnte die Freiheit grenzenlos sein..."
Hackel war begeisterter Theaterfreund und arbeitete für die aufwändig inszinierte
Freiluftaufführung mit dem "Theater 89" aus Berlin zusammen.
http://www.flaemingair.de/tl/index.php/eindruecke/articles/der-kleine-prinz.html


Wie wir erschrocken erfuhren, ist der 71-jährige erfahrene Pilot nur
sechs Tage nach unserem Besuch dort
im Rahmen einer weiteren Aufführung
des Theaterspiels mit seiner Maschine abgestürzt und fand dabei den Tod.
Die letzten Vorstellungen des Stückes wurden umgehend abgesagt.

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12160829/61939/Bei-einer-Theaterauffuehrung-stuerzte-der-Pilot-Rudi-Hackel.html

Kommentare 11

  • Iris Linder 17. Oktober 2011, 13:12

    Das Leben ist unberechenbar,
    schön dass es deine Aufnahme gibt...
    lieben Gruß von Iris
  • Joachim Kretschmer 4. September 2011, 9:56

    . . Recht hast Du . . . . Viele Grüße, Joachim.
  • Benita Sittner 31. August 2011, 21:35

    *
  • Heidi G. K. 31. August 2011, 18:13

    so spielt das Leben - sehr oft unberechenbar und grausam.....
    Gruß Heidi
  • Uwe Fligge 31. August 2011, 17:42

    Das ist schon hart.
    Du hast wenigstens noch ein schönes Erinnerungsfoto.
    Wie das Leben so spielt.

    VG Uwe
  • MichaelStengel 31. August 2011, 14:56

    auch wenn es traurig stimmt aber der flugsport wird immer ein restrisikio haben das man auch nicht mit nochsoviel erfahrung wetmachen kann!

    lg michel
  • Steffen°Conrad 31. August 2011, 10:08

    Der Kreis schliest sich manchmal brutal.
    Der Autor des kleinen Prinzen, Antoine de Saint-Exupéry,
    ist 1944 über dem Mittelmeer mit seiner P38 verschollen...
    vg conni
  • Babette Holzhauer - Goergens Schätzelein 31. August 2011, 9:20

    Solche Ereignisse hauen einen einfach immer um. Flugsport ist nunmal ein gefährlicher Sport. Ich war mit einem Segelflieger verheiratet und hatte jedesmal gehofft, dass nichts passiert ist und er heil nach Hause kommt. Die Geschichten über Unfälle, die er dann aber nach Hause brachte, waren entsätzlich.

    1995 bin ich in Cottbus mit einem Ultraleichtflugzeug mitgeflogen. Eine Woche später stürzte dieses Flugzeug ab, weil die Lenkseile (wohl magels Wartung) gerissen sind. Der Pilot verstarb. Es hätte also mich auch treffen können.
  • Tine Graewer 31. August 2011, 8:46

    ... das macht einfach traurig. :-(
    Gruss Tine
  • Klaus Kieslich 31. August 2011, 5:24

    +++++
    Gruß Klaus
  • Hartmut Sabathy 31. August 2011, 5:17

    das finde ich ja wild Ralf .. das so schnell diese Aufnahme schon historisch wurde .. vg Hartmut