1.828 18

Ursula Cattina


kostenloses Benutzerkonto

Der hohle Zahn

wird der alte Turm der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche im Berliner Volksmund genannt

Durch die Luftangriffe gegen Berlin geriet das Kirchengebäude in der Nacht zum 23. November 1943 in Brand, was sowohl zum Zusammenbruch des Dachstuhls über dem Kirchenschiff als auch zum Abknicken der Spitze des Hauptturms führte. Von Seiten der Nationalsozialisten gab es gegenüber der Gemeinde die Zusage, die zerstörte Gedächtniskirche im Nachkriegs-Berlin ebenso groß und prachtvoll wiederaufzubauen. Die Siegermächte des Zweiten Weltkrieges taten sich, im Gegensatz dazu, relativ schwer mit dieser Planung; spiegelte das Gebäude doch auch den wilhelminisch-deutschen Nationalstolz wider. So wurde die Ruine vorerst ihrem Zerfall überlassen. Erst 1956 begann man, den einsturzgefährdeten Chor abzureißen. Im März 1957 gewann Egon Eiermann den Architekturwettbewerb zum Neubau der Kirche. Sein Modell sah, zu Gunsten eines modernen Neubaus, den vollständigen Abriss der Ruine vor. Diese Pläne verursachten eine ungewohnt leidenschaftliche öffentliche Debatte. Sie endete mit einem Kompromiss, der sowohl vom Architekten als auch von den Bürgern widerstrebend akzeptiert wurde. Die 68 Meter hohe Ruine des alten Hauptturms blieb, bautechnisch gesichert, als Mahnmal gegen den Krieg erhalten, umgeben von einem vierteiligen Bauensemble nach den Entwürfen Eiermanns. Das gesamte Ensemble der Gedächtniskirche ist mittlerweile denkmalgeschützt und gilt als wichtiges Bauwerk der Nachkriegsmoderne und als eines der Wahrzeichen Berlins. Vielfach wird das Gebäude von Touristen aufgesucht. (Qu.Wiki)

Kommentare 18

  • Danielli Giovanni 17. Juni 2013, 21:30

    Ein wunderbares LG Giovanni
  • IngridR07 3. August 2010, 22:56

    Sehr schön finde ich die Perspektive und die Detailtreue. Ein ganz besonderes Foto, finde ich.
    LG Ingrid
  • gabi44 10. Juli 2010, 12:43

    Sehe mir immer wieder gerne Berlinfotos an um zu sehen, wie andere die Stadt wahrnehmen. Obwohl so
    oft fotographiert, hast Du hier einen guten und ruhigen
    Ausschnitt gewählt. Gefällt mir.
    lg gabi 44
  • Heike J 30. Juni 2010, 20:52

    guter Ausschnitt, das Foto gefällt mir
    Heike
  • Jens Lotz 30. Juni 2010, 16:07

    dat is juut so-
    gruß jens
  • KleineBaerin 25. Juni 2010, 22:34

    Eine ausgezechnete Perspektive! Einfach toll. LG Ursula
  • Uwe Vollmann 23. Juni 2010, 16:25

    Hallo Ursula, eine sehr gute Aufnahme ist Dir hier von der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche gelungen! Der hohle Zahn in Verbindung mit dem Neubau kommt gerade auf Deiner Aufnahme sehr eindrucksvoll zur Geltung! Das Bild gefällt mir sehr gut!
    LG Uwe
  • . christine frick . 19. Juni 2010, 9:27

    Da wäre ich auch mal gerne zum fotografieren, sehr interessant.
    LG Chris
  • renato fontana 16. Juni 2010, 22:40

    BELLISSIMA++++++
    +++++Renato
  • Reiter Brigitta 12. Juni 2010, 22:39

    genialer bau...gefällt mir -sehr gute info.
    wunderbar!!!!!
    glg britt
  • chris.1 12. Juni 2010, 8:19

    Die durfte ich als 14jährige schon bewundern....ist schon lange her. Aber immer wieder fasziniert sie mich.
    Fotografisch geht's nicht besser, Deine Info klasse!
    lg christiane
  • rita k 1. Juni 2010, 21:00

    Hallo Uschi, das hast Du mal wieder hervorragend erklärt und fotografisch verdeutlicht. Die Perspektive finde ich ganz ausgezeichnet und so klar dargestellt sieht man die Kirche selten.
    LG Rita
  • Hanne L. 29. Mai 2010, 22:47

    Den Bildschnitt finde ich klasse. Leider war ich schon sehr lange nicht mehr in Berlin - sollte ich mal wieder anvisieren.
    Liebe Grüße, Hanne
  • Ute mit Diddi 29. Mai 2010, 17:15

    Muß ich mir unbedingt mal anschauen, wenn wir mal in berlin sind. Schöne Info, die Du dazu lieferst, aber auch das bild ist klasse!
    LG Ute
  • Kally 29. Mai 2010, 10:59

    wunderbar presäntiert, klasse gemacht!
    lG
    kally