Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Gabriele Jesdinsky


Free Mitglied, Berlin

Wiesenstorchschnabel (Geranium pratense)

Einheimische Wildpflanze, wie fast alle Storchschnäbel ein idealer Bodendecker für pflegeleichte Gärten. :-)
Aufnahme 24.06.01 16:30 volle Sonne Gegenlicht mit Agfa ePhoto 1280 0,78 Megapixel 1/125 (automatisch), Fokus: Nahaufnahme, 10cm Abstand

Kommentare 7

  • Gabriele Jesdinsky 26. Juni 2001, 17:54

    danke euch allen für die kommentare! :-)
    vielleicht kann ja die nikon dann doch noch bis zum nächsten geburtstag oder so warten. ;-)
    G. phaeum fehlt mir übrigens noch in meiner (bilder-)sammlung, durch die kleinen blüten habe ich da bislang leider nur unscharfes produziert. viele grüße gabriele
  • Marianne Wiora 26. Juni 2001, 10:42

    Hawi hat Recht. Du brauchst Dich wirklich nicht mit Deinen Bilder zu verstecken.
  • Ingrid Mittelstaedt 26. Juni 2001, 9:07

    Kann mich allen nur anschließen, wunderschönes Bild!
  • Hans-Wilhelm Grömping 25. Juni 2001, 20:19

    Du brauchst dich aber nicht zu verstecken, auch ein schönes Bild! Neben der Farbgenauigkeit gefällt mir vor allem die Weite der Aufnahme, wo man auch hinguckt: überall ist Wiesenstorchschnabel. Bei uns haben die Kaninchen (und auch die Feldhasen) eine Vorliebe für Storchschnabel. Vor allem der Braune Storchschnabel (Geranium phaeum) mundet ihnen hervorragend. Na ja, es bleibt immer was über. Gruß Hawi
  • Hans - Jörg Blackstein 25. Juni 2001, 20:05

    Ein sehr schönes Blütenportrait, das besonders durch die schöne Lichtwirkung lebt. Mit Storchschnäbeln muß ich mich mal beschäftigen, da unser lebhafter Maulwurf ständig Platz für Neuanpflanzungen schafft :-( Viele Grüße Hans
  • Gabriele Jesdinsky 25. Juni 2001, 19:54

    Hallo Marianne, danke für die Anmerkung. :-)
    Ich kann mich kaum noch beherrschen, mir auch eine Nikon Coolpix o.ä. zu beschaffen, um wenigstens technisch mit Euren super Bildern hier mithalten zu können...
    Habe übrigens den ganzen Garten voller Storchschnäbel diverser Arten; die zu sammeln kann auch sehr schnell zur Sucht werden! ;-)
    Grüße von deinem Fan Gabriele (hervorragend -wie immer- auch deine neuen Bilder vom 22.06. die ich vorhin entdeckt habe!!! :-))) )
  • Marianne Wiora 25. Juni 2001, 19:37

    Eine sehr schöne Pflanze sehr schön fotografiert. Im Vordergrund zwei Blüten im Detail, wobei durch das Gegenlicht die Struktur der Blütenblatter sehr schön zum Ausdruck kommt. Mir gefällt das Foto, zumal es eine Lieblingspflanze von mir ist.
    Ich habe mir auf den Rheinwiesen ein paar ausgestochen und in meinem Garten eingepflanzt.
    Gruß Marianne