Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peter Arnheiter


World Mitglied, Arnegg

Wann wird es endlich wieder mal so richtig Frühling ?

Diese Frage ging mir - nebst vielem anderem - durch den Kopf, als ich gestern per Ski
von Lutertannen ( 1027 m ) zum 1461 m hohen Pfingstboden aufstieg. Rund ein Meter
Schnee bedeckte das sanft gewellte Gelände. Und nur gelegentlich liessen leise Töne
unter dem Schnee erahnen, dass sich da etwas frühlingshaftes abzuzeichnen begann.



***



Sony SLT-A77V, 4. April 2013, 09.45 Uhr
1/800 s, F 13, eV – 0.7, 50 mm, ISO 100



***

Kommentare 10

  • Crafft 22. April 2013, 11:54

    Und dann kam gleich der Sommer... Null Grad auf nahezu 4.000 m ü.NN am 18.April. Gefolgt von einem erneuten Winter"einbruch".
    Ich glaube, wir sind es nicht mehr gewohnt. Nach zahlreichen Jahren mit Winterchen endlich wieder einer, der seinem Namen Ehre macht!

    LG Crafft
  • Werner Holderegger 8. April 2013, 14:23

    Einfach genial Arnheiter.
    LG Werner
  • Juan 7. April 2013, 12:58

    das schwarze Loch.
    Herrlich gesehen und fotografiert.
    Ich möchte deine Beine noch haben um auch so etwas zu erleben.
    LG. Juan.
  • Dieter Fürrutter 6. April 2013, 18:35


    ... diese Gedanken gehen mir auch schon seit einigen Wochen durch den Kopf ...
    Das Bild ist aber trotzdem super.
    SG
  • Helmut Portenkirchner 6. April 2013, 15:32

    Das Frage ich mich auch Schnee haben wir bei uns keinen aber das Thermometer seht auf Winter.
    Das foto lebt vom Einfachen Klaren Bildaufbau.

    LG Helmut
  • Marianne Th 6. April 2013, 9:13

    Die sanften Wellen machen neugierig auf die Landschaft, die sich darunter versteckt. Dein Bild hat eine ganz besondere Wirkung.
    LG marianne th
  • Claudia Werlberger 5. April 2013, 22:13

    es ist so herrlich wenn man das Wetter genau so annehmen kann wie es ist und in vollen Zügen genießen. egal ob mit schnee oder ohne
    lg, Claudia
  • Theophanu 5. April 2013, 19:47

    wenn du als winterliebhaber das sagst, dann ist das ein deutliches zeichen, dass es mehr als langsam zeit wird für herrn frühling. ich kann weiß, grau und schnee nicht mehr sehen und lass mich einzig von den sanften rundungen faszinieren.
    lg uta
  • P r i s m a 5. April 2013, 19:07

    alles was wir jetzt brauchen ist:
    GEDULD... ;-))
    irgendwann bricht er durch!
    Und derweil kann ich auch gut noch so
    klasse Schneebilder genießen!!!
    Feine Linien und Tiefen!!!
    lg Marianne
  • De Bie René 5. April 2013, 18:06

    Befremdlich ist dass Bild.
    Groetjes René.