Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Sie kommt und damit ist nicht...

...die gleichlautende Ankündigung der Königin der Nacht aus der Zauberflöte gemeint, sondern eine "hübsche und feine Dampflok der Weißeritztalbahn".
Nachdem zur verheerenden Flut 2002 fast alles zerstört war, ist die Strecke von Freital bis Dippoldiswaltde (bei Dresden durch den Rabenauer Grund) jetzt wieder befahrbar und einige befreundete Ehepaare meine Frau und ich konnten dieses Vergnügen am 13.04. 2013 genießen...
Als ich mit dem freundlichen Zugbegleiter ein Gespräch über Gartenbahnen agezettelt hatte , hatte ich interessante Unterhaltung während der ganzen Fahrzeit während der kleinen Pausen zwischen den Aufgaben eines Zugbegleiters...

Aufnahmedaten:
Canon EOS 60 D
Canon EF-S 17-55mm f2.8 IS USM
1/320
f.7.1
ISO 100
32mm
Freihand 13.04. 13 13.22 Uh
RAW Datei
bearbeitet mit DPP und FE 11

hier ein weiteres Bild der Lok allerdings während der Fahrt und ich hätte die Belichtungszeit kürzer wählen müssen

Kommentare 4

  • Karina M. 18. April 2013, 11:41

    Diese alten Bahnen üben schon einen besonderen Reiz aus. Zum Glück gibt es hier in Cottbus noch die ehemalige Pioniereisenbahn, jetzt Parkbahn. Schöne Perspektiven hast Du gewählt
    LG Karina
  • Oleg2 17. April 2013, 20:14

    Das ist schön!!! Mir gefällt das Bild sehr.
    vg Oleg
  • Werner Bartsch 15. April 2013, 16:17

    eine besonders große ausgabe deiner schönen kleinen im garten !
    lg .werner
  • RMFoto 15. April 2013, 15:54

    Ja das ist wunderschön dort! Noch ein bissel mehr Frühling sollte es im Rabhauer Grund noch haben, aber nach diesem Endlosen Winter sollen wir schon froh sein das dieses fast vergessene Spiegelei wieder aufgehängt worden ist....

    LG Roland



    ..wobei mir gerade aufgefallen ist, das am 02.04.2010 die Natur auch noch nicht so doll fortgeschritten war....