Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
527 14

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Shrike ist...

...der englische Name der Würger (Laniidae), einer Vogelfamilie aus der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes).
Ein Nordamerikaner, der Louisianawürger - Loggerhead Shrike (Lanius ludovicianus), den ich schon mehrmals hier zeigen konnte.
_____________

Central County Solid Waste Disposal Complex, Pinelands Reserve, Sarasota County, Florida
7. November 2009/9:40, Nikon D 90/Objektiv AF-S VR NIKKOR/ED 70-300mm 1/4.5-5.6G, frei Hand, 300mm, F/5,6, 1/1000, ISO 400, Ausschnitt

Kommentare 14

  • Willy Brüchle 26. Februar 2010, 9:17

    Ich habe gerade das afrikanische Pendant aufnehmen können. Oder überwintern die amerikanischen Vertreter auch dort? MfG, w.b.
  • Joachim Kretschmer 23. Februar 2010, 14:52

    . . . sieht irgendwie dem Neuntöter ähnlich, der ein wenig dunklere Flügel hat . . . . ja, auch ich staune immer wieder darüber, wie sicher sich die Tiere in solch kritischem *Gelände* bewegen . . . fein gesehen.
    Viele Grüße, Joachim.
  • Velten Feurich 23. Februar 2010, 4:40

    Ein interessantes Bild und auch die Worte von Wulf dazu. Rein vom Geschick her ist es immer wieder erstaunlich, wie sicher sie sich an solchen Plätzen bewegen. Denka da auch an spielende Sperrlinge in der Dornenhecke oder wenn unser Kater über die Freilandopuntien läuft... LG von Velten
  • Johannes Macher 22. Februar 2010, 23:22

    In guter Schärfe und bestem Licht mit wunderbar durchgezeichnetem Auge stellst Du uns Deinen
    Luisianerwürger vor,der von unserem Grauwürger kaum zu unterscheiden ist. In Kärnten sind diese gottseidank noch regelmäßige Wintergäste. Gruß Johannes
  • Lichtspielereien 22. Februar 2010, 22:09

    Erinnert mich wirklich sehr an unseren Würger.
    Aber wieeeee lange hab ich den schon nicht mehr gesehen?
    Toll das Du wenigstens im 2 Zuhause noch etwas Schönes siehst.
    LG
    Verena
  • Motivsammler 22. Februar 2010, 19:08

    Sehr schöner Vogel. Kommt vor dem Hintergrund klasse zur Geltung.

    LG, Carmen + Frank
  • Andreas Kögler 22. Februar 2010, 18:11

    er schaut dich recht grimmig an , hatte er einen Grund dafür ? Den Unsrigen habe ich im ganzen vergangenem Jahr nicht gesehen !
    gruß andreas
  • ullifotografie 22. Februar 2010, 17:41

    Der Würger ist sich der Wirkung voll bewußt.
    Ein klasse Foto mit schönem Hintergrund!
    LG

    Uli
  • Martin Wenner 22. Februar 2010, 17:23

    Die Ähnlichkeit ist wirklich verblüffend. Zudem gefällt mir die Bidaufteilung sehr und die HG-Farben sind auch klasse. Toll, wie du den Shrike präsentierst.
    LG,
    Martin
  • Herbert Henderkes 22. Februar 2010, 16:51

    Der sieht unserem Raubwürger sehr ähnlich. Aber wahrscheinlich ist er nicht halb so scheu??!!
    Eine gelungene Aufnahme.
    LG, Herbert
  • Hardee 22. Februar 2010, 14:27

    Deine Vogelfotografie ist immer ein Hochgenuss. Und dein Wissen über die Vogelwelt ist einfach unglaublich!
    Lieber Gruss,
    Hardy
  • Stefan Sprenger 22. Februar 2010, 11:59

    Ähnlich mit unserem Raubwürger, genial die Freistellung, der farblich schöne HG hebt den Würger schön ab.

    LG
    Stefan
  • Andreas E.S. 22. Februar 2010, 10:41

    Prima hast diesen Würger erwischt. Ich muß leider Wulf in jedem Fall zustimmen. Nach meine jahrelangen Beobachtungen kann ich das nur bestätigen. Auch mich stimmt das weitgehende Verschwinden unseres Raubwürgers sehr traurig. VG Andreas
  • Wulf von Graefe 22. Februar 2010, 9:52

    Das schöne Bild erinnert mich schmerzlich daran, dass "unser" ja sehr ähnlicher Raubwürger hier früher wenigstens noch Wintergast war. Und noch früher hier sogar Brutvogel.
    Jetzt ist er richtige Rarität geworden.
    lg Wulf