Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Beat Bütikofer


Pro Mitglied, Oberburg, Emmental

Schiedsrichterpfeife

Mit viel Phantasie kann man eine gewisse Aehnlichkeit erkennen und damit passt es zur laufenden EURO'O8.
Gefunden habe ich das Ding beim Wegräumen einiger Blätter um das Schussfeld für einen vertrockneten Täubling frei zu kriegen. Die Bilder vom Täubling wurden nichts und zuerst wollte ich den kleinen Knubbel auf dem halb vermoderten Blattstück gar nicht ins Visier nehmen. Ehrlich gesagt, habe ich mir leider etwas zu wenig Mühe gegeben. War ja ein MM (mobiles Motiv) und ich hätte mehr daraus machen können. Dasselbe gilt auch für die Bearbeitung, da wäre der Blauanteil im Hintergrund noch zu reduzieren, mochte mich heute Abend aber nicht damit herumschlagen. Nun könnte ihr mich prügeln ;-))
Vermute übrigens, es könnte sich um ein Baby des violetten Lacktrichterlings halten oder allenfalls sogar des violetten Schleierlings, wenn der auf Blattstückchen zu gedeihen vermag.

Canon 350D, Sigma Makro 150mm, Belichtung 2s, Blende 11, Alureflektor, 47%-Ausschnitt vom Original
Datum: 21.06.2008, 16.33 Uhr

Kommentare 23

  • Meister Miranda 22. Juli 2008, 14:01

    Hallo Beat
    interessantes Foto, finde die Farbe gut und mit diesen feinen Linien und Form sehr originell.
    LG Miranda
  • Ludger Hes 28. Juni 2008, 10:28

    ...interessanter Fund beim Aufräumen für den Täubling ...interessante Form des Pilzes ...interessanter Titel.....feine Leistung des Fotografen ...mir gefällt das Bild gut. :-)
    LG Ludger
  • Hartmut Pflumm 26. Juni 2008, 20:19

    Mann könnte es aber auch für einen Schweinekopf mit Schweinerüssel anschauen. Der dunkle Fleck an der Basis könnte das Auge sein. Soll aber keine Kritik an den Schiris sein!
    Beeindruckend, was Du so alles findest und in welch bestechender Qualität Du die Bilder so nebenher, praktisch ohne Dir Mühe zu geben, machst.

    Gruß Hartmut
  • Joachim Kretschmer 25. Juni 2008, 20:16

    . . sieht aber sehr gut aus. Sehr präzise und die Schärfe sitzt. Das Lob hast Du Dir ehrlich verdient . . . Also dann . . auf den Sieg . . . ;-)) VG, Joachim.
  • Thomas Jahn 24. Juni 2008, 12:08

    Wunderbar abgelichtet!
    LG Thomas
  • Beat Bütikofer 23. Juni 2008, 22:30

    @Herr Gehirnlos: Der ist so klein dass du ihn mit dem Röhrchen direkt durch die Nasenschleimhäute ziehen kannst, das fährt tierisch ein ;-))
  • Herr Gehirnlos 23. Juni 2008, 22:04

    hui ist der geil
    wenn man den trink wird man bestimmt ganz knülle
  • Wiebke Q-F 23. Juni 2008, 21:46

    Für mich wirkt das Foto stimmig. Ich würde aus den Hintergrund das Blau nicht reduzieren. Dann geht das Geheimnisvolle des Bildes verloren. Eine fantastische Aufnahme trotz deiner Meinung nach geringer Mühe.
    LG wiebke
  • Patrik Brunner 23. Juni 2008, 21:45

    apart, wirklich apart... ;-))
    der Vergleich hat was.... aber nur was entferntes... ;-))
    saubere Freistellung guter Schärfeverlauf und saubere Gestaltung...
    Besonders gut gefällt mir der 'flauschige' Fuss... ;-)
    wirklich gelungen.
    Etwas salop formuliert, definitiv eine Pfeife aber definitiv nicht von einer Pfeife... ;-))
    Gruss Patrik
  • Beat Bütikofer 23. Juni 2008, 19:23

    @Gudrun: Mir brummt der Schädel immer noch von deinem "Umhauer" ;-)))
    Burkhard hat das was mich nicht ganz befriedigt mit "mobilitätstechnis verbesserbar" treffend beschrieben.
    Gesehen habe den ...Pilz in dieser Form auch noch nie, deshalb durfte er in die FC.
    Geht mir beim Fotografieren manchmal gleich wie im Sport, die Tagesform ist nicht immer die gleich und man ist mit der gleichen Leistung nicht immer gleich gut zufrieden.
    Nun ist genug philosophiert, wünsche einen schönen und warmen Abend.
    Gruss Beat
  • Fritz Armbruster 23. Juni 2008, 14:43

    als Jungspund sind viele Pilze nicht zu erkennen um welche Art es sich handelt, wenn der auf einem Blatt gewachsen ist, vermute ich eher in Richtung lila Lacktrichterling. die Aufnahme als solches gefällt mir sehr gut es birgt eine etwas geheinisvolle Stimmung, auf jeden Fall mir gefällt sie sehr gut.
    Viele Grüße Fritz
  • Fritz Nafzger 23. Juni 2008, 12:26

    auch wenn das bild deinen ansprüchen nicht gerecht wird, ist es doch recht gut gelungen und vorallem interessant. so einen pilz habe ich auf jeden fall noch nie gesehen.

    lg
    fritz
  • Marguerite L. 23. Juni 2008, 11:04

    die Aufnahme und das Motiv finde ich wunderbar, die Farben geheimnisvoll
    Grüessli Marguerite
  • Hans Ulrich Oberli 23. Juni 2008, 9:27

    Was es alles gibt. Es ist immer interessant Deine Bilder von den exotischen Pilzen zu bewundern.
    fg: Hansueli
  • Conny Wermke 23. Juni 2008, 8:02

    Ein witziges Model hattest Du da vor der Cam..und hast es doch fotografisch gut abgebildet..

    LG Conny