Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Provinzial-Irrenanstalt

Provinzial-Irrenanstalt

2.051 21

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Provinzial-Irrenanstalt

Gegründet 1844 mit wechselhafter Geschichte im Moment noch eine Sackgasse.
1935 geschlossen und auf dem Gelände errichtet die Wehrmacht eine Kaserne, Nachnutzung durch die Rote Armee.
Mit derem Abzug stehen die bis dahin genutzten Gebäude leer, verfallen, bzw. sind jetzt alle verschlossen.
Auf dem weitläufigen Areal haben sich derzeit verschiedene Unternehmen und Forschungseinrichtungen der Uni Halle angesiedelt.
Mal sehen was wird.....

Kommentare 21

  • K. Rademacher 25. Juli 2010, 11:34

    sehr schön die Tonung der Aufnahme, wie ein Foto aus längst vergangenen Tagen, abgesehen von dem Verkehrsschid was einen wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkehren lässt. Sehr schön prässentiert von dir Torsten.

    VG Karsten
  • Ingo Alms 23. Juli 2010, 15:30

    Wird die noch gebraucht? Das Schild ist Klasse in Szene gesetzt, ich glaube auch das einzig Interessante dort;P

    LG
    Ingo
  • Reinhard Gämlich 16. Juli 2010, 15:36

    Danke für Geschichtsunterricht mit einem eindrucksvollen Fotodokument.
    Auch das Thema 'Einbahnstrasse' (hervorgehoben) unterstreicht Deinen Titel 'Irrenanstalt'.
    Macht nachdenklich ... lG Reinhard
    PS: Im Moment nur sporadisch im FC, daher nur vereinzelte Kommentare :(
  • Diana Ueberschaer 15. Juli 2010, 16:42

    Hallo Torsten,ich war auch letztens dort. Viel ist ja schon abgerissen von dem Objekt.
    Braucht doch keiner mehr....wer braucht denn heute noch eine Irrenanstalt????
    Schöner Farbton ,den Du da gewählt hast.
    LG Diana.
  • Lothar Bendig 12. Juli 2010, 11:24

    Gut, dass die Anstalt jetzt leer ist:-). Das gelungene Foto ruft ein Gefühl der Beklemmung hervor. Das Sackgassenschild bringt ein farbiges und dadurch freundliches Element ins Spiel, welches das Foto belebt.
    Gruß Lothar
  • WOLLE H 12. Juli 2010, 10:23

    Super Motiv und eine TOP Bearbeitung !!!!
    Gruss Wolfgang
  • Ute K. 11. Juli 2010, 23:11

    Ist schon irre wie lange das Gelände da schon vor sich hingammelt, da ist alt und neu dicht beieinander. Die trotz deiner Sepia-Tonung sichtbar einfallende Sonne macht Hoffnung, dass diese schlichte und einfache und dennoch ihren eigenen Charme habende Architektur erhalten bleibt.
    lg, Ute
  • Olili 11. Juli 2010, 22:15

    Bei Dir kann man immer etwas lernen! Sehr schöne Präsentation!
    LG Olili
  • Raoul Brosch 11. Juli 2010, 19:06

    Starke Aufnahme.
    Und ich hätte da schon Ideen für neue "Bewohner". ;-)
  • Micha Berger - Foto 11. Juli 2010, 15:15

    ...könnte ja auch von politikern genutzt werden :-))))))
    klasse arbeit und spannende info!
    lg micha
  • Die Mohnblumen 11. Juli 2010, 6:39

    Für solch eine bedrückende Einrichtung hast Du genau die richtige Bearbeitung gewählt. Klasse auch die Erläuterungen.
    LG K-H
  • Black Pearl Design 10. Juli 2010, 23:44

    Das Sackgassenschild ist das i-Tüpfelchen...
    sehr coole Laocation und sehr schön die passende Bearbeitung...
    Liebe Grüße Katharina
  • Carina Wies 10. Juli 2010, 20:37

    Das Schild ist Hammer :-)
    Der Bildausschnitt gefällt mir durch die ins Bild hängenden blättrigen Äste sehr gut. Die machen das tote Gemäuer lebendig.
    Liebe Grüße Carina
  • goliath0x 10. Juli 2010, 19:27

    Wer weiß, für wen das in der Vergangenheit wirklich eine Sackgasse war...

    Der Blättrige Rahmen ist klasse!

    LG,
    Andreas
  • Eddy-Pu 10. Juli 2010, 18:16

    Kann mich Ralph nur anschließen!
    Wird wohl eine Sackgasse bleiben......leider!
    LG Eddy-Pu