Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

beate-M


Free Mitglied, Frankfurt am Main

Pass-Zeit 2

Auf dem Weg zum Kebler-Pass kamen wir wegen der unglaublich schönen Landschaft kaum voran.
Noch lag Morgendunst über den Bergen.

Entlang der CO 82/133 Anfang Oktober 2013

Kommentare 13

  • beate-M 21. November 2013, 14:47

    @Roland+Albert:
    Ich schätze, ich habe dies einfach durch die Kompression geschafft. Ich gelobe Besserung :-)
    Ciao beate :-)
  • Albert Wirtz 20. November 2013, 10:26

    So kenn ich es auch...dass man wegen der unzähligen Motive nicht weiter kommt. Vielleicht ist der Weg ja auch nur das Ziel. Leider waren wir am 5.10. nach dem Schneefall schon weiter weg von den San Juans, um diese feinen Impressionen einzufangen.
    LG Albert
    PS: vielleicht den Himmel partiell entrauschen. Das Farbrauschen entsteht auch bei Vollformatkameras mit 100 ISO, wenn man bei der Bearbeitung den Kontrast anhebt (das zur Anmerkung von Roland)
  • Heribert Niehues 14. November 2013, 10:46

    So stellt man sich Colorado vor... dabei ist der Osten das krasse Gegenteil. Beim Anblick der Fotos möchte man doch gleich wieder los....
    LG Heribert
  • Gerhard Busch 11. November 2013, 16:03

    Es weckt Fernweh.
    Gruß Gerhard
  • E. Ehsani 11. November 2013, 15:00

    Beeindruckende Landschaftsaufnahme, herrliches Licht, bin begeistert. LG Esmail
  • Roland Brunn 11. November 2013, 9:15

    Hallo Beate,
    ich denke bei dieser Straßen könnte man alle Kilometer anhalten und die Landschaft genießen, oder ? Schön das auch daran gedacht wurde und so die Halteplätze geschaffen wurden. So dokumentierst du deine Fahrt und zeigst uns nebenbei die herrliche Natur in bester Fototradition !
    VG Roland
    P.S. Komisch das bei ISO100 der Himmel rauscht !?
  • Werner Kast 10. November 2013, 21:40

    Spitze!
    Gruss Werner
  • Joachim Voß 10. November 2013, 19:16

    Traumhaft! Da wäre ich sicherlich auch kaum vorrran gekommen.
    Gruß Joachim
  • Rainer und Antje 10. November 2013, 17:21

    Das kann ich nachvollziehen. Das wäre uns auch nicht anders ergangen. Toll, diese Klarheit und diese Farben.
    L.G. Antje
  • Reinhard Gämlich 10. November 2013, 17:06

    Wunderbar klar dieses Foto und die Farben machen richtig Spass ...
    lG Reinhard
  • JuM Gregor 10. November 2013, 16:00

    Auf Bildern schon wunderschön anzusehen. Aber wenn man es vor Ort mit eigenen Augen sieht, ist es der absolute Wahnsinn, weil es so traumhaft schön ist. Auch wir hatten größte Schwierigkeiten manchmal voran zu kommen, weil wir alle 50 m anhalten mussten! :-)
    lg Maren
  • Bernhard Kuhlmann 10. November 2013, 14:10

    Ein Bild, bei dem mir die Spucke weg bleibt !
    Wunderschön sieht das aus .
    Gruß Bernd
  • Heide G. 10. November 2013, 13:11

    ich sehe Indiander das Gebiet durchstreifen ....

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner USA_Landscapes
Klicks 408
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-G1
Objektiv LUMIX G VARIO 14-45mm F3.5-5.6
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 31.0 mm
ISO 100