Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Annette He


World Mitglied, Süddeutschland

Out of Africa [58] - Genug gegessen

Wir waren mit einer Sonnenaufgangssafari unterwegs. Plötzlich entdeckten wir ein paar Meter neben der Straße einen Giraffenkadaver, drauf thronte ein Löwe. In einigen Metern Abstand saßen diverse Schakale und warteten, daß der Löwe seine Mahlzeit beendete, damit sie sich dann an der Giraffe gütlich tun konnten. Irgendwann zog der wohl inzwischen satte Löwe seiner Wege, wohlwissend, daß morgen noch genug für ihn da sein wird. Kaum war er weg, machten sich die Schakale über den Kadaver her.



Und wer im südlichen Afrika mal eine maßgeschneiderte Tour und einen guten Guide braucht, der wende sich hierhin: http://www.africanhoopoetours.com/

Kommentare 13

  • Editha Uhrmacher 3. April 2014, 6:43

    das sinderlebnisse, die man nie vergessen wird.
    sehr authentisch!
    lg editha
  • Angelika_K 3. April 2014, 2:59

    Schöne Szene, gut beobachtet.
    lg Angelika
  • bergsteiger 2. April 2014, 22:48

    genial dein foto und die beschreibung dazu
  • Rebekka D. 2. April 2014, 21:37

    den Tipp hät ich letztes Jahr brauchen können ... deine Reise war ja mega fruchtbar .. du Glückspilz ... ;o) Rebekka
  • subru 2. April 2014, 19:44

    Das war bestimmt ein klasse Erlebnis. Ich glaube ich hätte da aber trotzdem ganz schön Respekt.
    Spannende Sachen hast Du erlebt!
    Herzliche Grüße von Susanne
  • Tore Straubhaar 2. April 2014, 18:50

    Hallo Annette,

    so eine Giraffe gibt schon eine Megamahlzeit her, da mag man als Löwe die Ruhe bewahren. Es ist schon krass, was man da unten fast wie beiläufig am Straßenrand beobachten kann. Wohl nix für Radfahrer, schwuppdiwupps ist man selber aufgefressen. Ich nehme an, dass so ein Löwe recht schnell rennen kann, schneller jedenfalls als ich trampeln... ;-).

    Viele Abendgrüße von Tore
  • dorlev 2. April 2014, 16:06

    eine tolle Szene - gut eingefangen!!
    LG dorle
  • miraculix.xx 2. April 2014, 15:09

    Der sieht so satt und müde aus, wie ich mich grad fühle. :-)
  • Dominique BEAUMONT 2. April 2014, 11:34

    C'est impressionnant ces photos d'Afrique. Impressionnant par leur beauté, par la richesse des paysages, par les animaux eux même et aussi par la sauvagerie naturelle qui s'y dégage.
    Bravo Annette.
    Cordialement
    Dom
  • Ulla Holbein und Bolle 2. April 2014, 10:16

    Genauso ist es, Fressen oder gefressen werden!...
    So ist das Naturgesetz!
    Dein Foto zeigt es eindrücklich!

    Schönen Tag noch...Ulla und Bolle
    Für Paul und Samtpfoten ein paar freche Stupser
  • Himmelsstürmer 2. April 2014, 9:47

    Das sind Erlebnisse, Annette, du kannst es bestimmt bestätigen, da stockt einem fast der Atem und man speichert es ganz tief in sich ab!

    HG Ulli
  • Reisemarie 2. April 2014, 8:38

    wie nett, dass er für die anderen auch was übrig lässt. machichauchimmer grüße marie
  • Eva Winter 2. April 2014, 8:13

    Der Löwe sieht auch sehr gut genährt aus, zumindest momentan - er hat einen richtig dicken Bauch. So eine Giraffe macht schon ein paar Tiere satt.
    LG Eva

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Namibia
Klicks 797
Veröffentlicht
Lizenz