Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Irene und Nadine


World Mitglied

Mystischer Polarwolf !?!

Polarwolf NORAN genoß die Abendsonne auf seinem Kuschelfelsen:-)

Manchmal hat man mit ei wenig Licht das Glück und die mystische passende Stimmung ergibt sich von ganz allein!

Das Foto wurde nicht bearbeitet, lediglich entrauscht!!!

WP Lüneburger Heide

Kommentare 17

  • Blaumeise2 12. Oktober 2013, 13:18

    Allerfeinst mit tollem Licht...sehr ansprechend...gefällt mir ausgezeichnet.
    LG Astrid


  • Johann Langmann 11. Oktober 2013, 13:00

    unglaublich stimmungsvolles Bild.Gratulation!!!
    lg. Johann
  • Sonja Haase 9. Oktober 2013, 11:38

    Na, das ist ja wirklich ein schönes Licht. Klasse gemacht. Gefällt mir gut. Mystisch, magisch, das sagt man den Wölfen ja nach. Kommt gut rüber auf diesem Foto. VG Sonja
  • R. Krämer 9. Oktober 2013, 11:16

    Wunderbar wenn die Weißen bei diesem tollen Licht auf ihrem Stein liegen. Das habt ihr hier sehr toll festgehalten.
    Ganz verträumt
    Ganz verträumt
    R. Krämer

    Gruß Ralf
  • Kerstin Kühn 9. Oktober 2013, 11:04

    Einentraumhaft schönen Moment habt ihr da eingefangen.
    Gruß
    Kerstin
  • Ushie Farkas 8. Oktober 2013, 23:39

    Ich bin BEGEISTERT! Grüße
  • Rainer Willenbrock 8. Oktober 2013, 23:01

    Sehr schönes Bild mit den beiden unterschiedlichen Lichtstimmungen. Ich würde da nicht dran rumschnibbeln, der leicht angestrahlte Baum in Hintergrund passt m.E. sehr gut zum Bildaufbau. Zusammengefasst also: Kreativität gegen Lehrbücher.

    LG Rainer
  • Ebert Harald 8. Oktober 2013, 22:02

    genial mit dem einfallenden Licht, VLG Harald
  • Wilfried H. Peltner 8. Oktober 2013, 18:58

    wieder ein sehr schönes Foto von euch (immer wieder, wie macht ihr das blos?) aber wie Andreas auch meint, würde ich auch den rechten Bildteil eingrenzen. Zum einen passiert da nichts, zum anderen ist eine mittige Position immer kritisch, wirkt häufig langweilig (siehe Lehrbücher). Gerade bei eurem Wolf, wo die linke Seite hell ist, und die rechte dunkel, ist es angebracht, sie rechts einzugrenzen, das Dunkel zu beschneiden; einfach mal probieren ... das könnte die Dynamik erhöhen. Gruß Pelle, ihr seid spitze!
  • FritzZ 8. Oktober 2013, 16:11

    klasse arbeit von euch ....gefällt mir ausgesprochen gut die licht schattenwirkung sieht einfach klasse aus....gruss fritzz
  • Peter Ramseyer 8. Oktober 2013, 15:44

    Das nennt man einen Glückstreffer mit diesem Lich. Gratuliere einmal mehr für diese Aufnahme.Und bitte das Bild so stehen lassen wie es ist.Das ist Top ! ! !
    L.G.Peter
  • Ulrich Schwenk (AC) 8. Oktober 2013, 13:25

    Obwohl das Bild entrauscht wurde, ist es dennoch berauschend schön!
    Viele Grüße
    Ulrich
  • Kerstin und Diddi 8. Oktober 2013, 12:00

    Eine gelungene Aufnahme.
    Mystisch trifft es hier sehr gut.
    LG Diddi
  • Brigitte Kuytz 8. Oktober 2013, 11:54

    wunderschöne Einwirkung durch den Lichteinfall
    l. gr. brigitte

  • JoPucki 8. Oktober 2013, 11:21

    Oh ja, das ist eine passende Bezeichnung für diese
    Aufnahme. Aufnahmen, bei denen das Motiv halb im
    Schatten und halb im Licht steht, sind immer sehr
    schön. Und wenn es sich dann noch um ein Tier mit
    weißem Fell handelt, sieht das Ganze dann nochmal
    einen Tick besser aus. Und das er dann auch noch so
    entspannt in Eure Kamera blickt, macht die Sache
    nochmal einen Tick interessanter.
    Gruß Joachim.