Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

LX G.


Free Mitglied, Markt Schwaben

morgen.stimmung.

Wenn einen der Tag vor einer langen Wanderung so empfängt -
ist er schon gewonnen ;-))

Ich mache viel zu selten "normale" Fotos - über Anmerkungen und Kritik würd ich mich freuen!



S2, MF Nikkor 24/2.8, f8, 1/500sec., ISO100, CPL.

Kommentare 16

  • Frank Brauner 17. August 2004, 11:22

    Mir gefällt es auch.
    Ich könnte mir aber (just for my taste) ein anderes Format vorstellen. Ein quadratisches Format mit etwas mehr Raum auf der rechten Seite und den ganzen Himmel weg oberhalb des Gipfels rechts. Die "Helligkeitsharmonie" wäre angenehmer IMO, die Konzentration auf die morgendliche Bergstimmung und deren Reflektion besser (für mich).
    ND Grad wäre auch nicht schlecht.

    Aber natürlich:
    Wenn einen der Tag vor einer langen Wanderung so empfängt - ist er schon gewonnen...

    DAS IST ES!

    Und so soll es sein.

    Grüße, Frank
  • R. Pee 16. August 2004, 23:47

    Als wär's ein Gemälde...Eine tolle Aufnahme, Spiegelung, Farben alles sehr schön.
    Viele Grüsse Roger
  • Oliver Laube 16. August 2004, 22:26

    Gespiegelt als Lufthauch. Feinste Tröpfchen klarer Reinheit. Bewegende Äste im Sommerwind.
    Mächtig wie ein Berg. Sanftes Lächeln aus Sonnenstrahlen.
    LG Oli
  • LX G. 16. August 2004, 20:05

    Danke euch!
    Abschliessendes Wort zu Thema Kippen - ich finde es immer dann ein Problem wenn es einen bei der Betrachtung ablenkt - wenn man es eigentlich nicht merkt geht schon auch mal ein schiefes Bild durch. Wobei ich mir hier immer noch nicht sicher bin.

    Marianne - ja, stimmt. ;-)

    Oli, der gespiegelte Alexander ... wie spiegelt er sich? Wo? Vielen Dank für dein poem!

    Martin danke, ja so seh ichs auch!

    Oha, wenn es deinem kritischen Auge standhält Stefan muss es ganz gut gelungen sein, danke dir!
  • Stefan S.... 16. August 2004, 18:27

    ...ich finds auf jeden Fall sehr gelungen...!

    ausgewogener Bildaufbau

    Grüße, Stefan
  • Martin Daschner 16. August 2004, 13:16

    Eine malerische Stimmung!
    Bei dem Bild verweile ich gerne länger...

    lG Martin
    PS: Also ich sehe kein Kippen des Bildes - eher ein abfälliges Ufer - wie man in der Baumgruppe sieht, sind die Bäume weiter rechts auch schiefer, also auf Bäume ist nicht immer Verlass....ist bei so einem Bild wohl eher eine subjektive Entscheidung!


  • Christoph Mischke 16. August 2004, 10:26

    Was ist schon ein normales Foto? Dieses hier ist wundervoll - man kann sich super in die Stimmung hineinversetzen.

    Schöne Grüße, Christoph.
  • Jürgen von den Berken 15. August 2004, 21:23

    Stimmung wunderschön eingefangen !
    lg Jürgen
  • Wiltrud Doerk 15. August 2004, 21:07

    Wow, das gefällt mir so richtig gut! Klasse Blau - / Grauwerte! Wunderbar kontrastreich und ein herrliches Motiv!
    LG von Wiltrud
  • Oliver Laube 15. August 2004, 20:42

    Schön normal.
    Normal schön.
    Schön schön.
    Gespiegelter Alexander.
    So wie er sich zeigt.
    LG Oli
  • Mary Sch 15. August 2004, 17:34

    Mir gefällt das Foto ohne wenn und aber.
    Die wunderschöne Spiegelung der Berge und Steine.
    Dann die Stimmung, wer so etwas erleben darf,
    ist ein glücklicher Mensch.
    VG Marianne
  • Roland G. 15. August 2004, 17:28

    hinten die bäume da sieht man das es kippt.

    und meine cokinfilter sind auch oft genug zu hause geblieben :)
  • Michael Wittmann 15. August 2004, 16:38

    Hallo Alaxander,
    auch ich hätte meine Schwierigkeiten bei diesem Bild einen Punkt zu finden um es gerade auszurichten.
    Was mir besonders gut gefällt ist,das man die drei Bergkämme auch in der Spiegelung im Wasser unterscheiden kann.
    Wirklich sehr Stimmungsvoll.
    Gruß Michi
  • LX G. 15. August 2004, 13:58

    Danke Stefan!

    Ja Roland, Grauverlauf wollte ich an dem Tag auch mitnehmen, nur war der Rucksack dann überfüllt und das Cokin-Zeug hatte keinen Platz mehr ;-))
    Der Kampf mit dem Dynamikumfang ist bei so einer Stimmung schon hart, in Zukunft ist er immer mit dabei ;-)
    Über das Kippeln habe ich auch nachgedacht weil die Baumgruppe so scheps wirkt - du kannst schon recht haben, ich habe aber nix im Bild gefunden an dem ich mich hätte orientieren können - und beim Einrichten auf dem Stativ habe ich versucht es so gut wie möglich auszurichten. Wie, ausser nach Gefühl, würdest du schwer auszurichtende Bilder jeweils vermessen?
    Danke dir für die ausführliche Anmerkung!
  • Roland G. 15. August 2004, 13:37

    normale fotos?
    sind die schwersten ;)

    das hier ista ber schon ganz gut gelungen...
    vorallem die farbabstufungen und der schnitt gefallen mir hier sehr
    grauverlauffilter hätte man vielleicht probiern können
    allerdings ist das Licht hinten ein teil der stimmung...
    also ....mit gefällts so wie es ist

    möglich das es leicht nach rects kippt?

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 323
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz