Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

LX G.


Free Mitglied, Markt Schwaben

1,2.freddy.kommt.vorbei.

Der
Bienenwolf (Philantus triangulum)

ist eine ganz fiese Grabwespenart.

Er überfällt Bienen auf den Blüten, lähmt sie durch einen gezielten Stich und schleppt sie in seine Bruthöhlen.

Bis zu 6 Bienen werden dort pro Höhle "gelagert",
auf eine davon wird ein Ei gelegt...
Die Larve ernährt sich dann vom Lecker-Bienenvorrat -
bääh.

Deswegen gibts auch ein hässliches Portrait von ihm,
na gut, mit Lavendelfarbklecks, aber da es morgens war,
der Bienenwolf schön nass und langsam sieht es
schon irgendwie fies aus.

Das ist übrigens FullFrame.


S2, Anaret 105/4, 2 Balgen, 2 Zwischenringe, Tilt, f11, 1/125sec., ISO400, SB-28, B-14 slave.

Kommentare 11

  • LX G. 18. August 2004, 4:00

    Mike, danke dir! Nein,nein, so gross ist der nicht, das ist schon "bigger than life" ;-) Und Glück ist es eh immer, dass es kühl war und er klamm und feucht hat sehr geholfen ;-))

    Danke Christoph!

    Ja Michael, ich habe bei einigen hier auch immer wieder gemerkt dass ich durch die ausführlichen Informationen wesentlich mehr von einem Bild bekomme, das versuche ich jetzt auch zu machen! Danke!

    Danke Thomas!

    Menno Eric, der ist doch gaaaaanz klein in echt ;-)) Und wirklich, er schnappt sich nur Bienen! ;-)) Danke!

    Ja Elke, auf so eine Szene warte ich auch schon lange - meistens bin ich zu spät oder zu früh ;-)) Ich finde immer wieder halbe Wespen und Bienen, oder eine Raubfliege zischt grad mit ihrer Beute ab ... aber kommt Zeit, kommen die brutalen Szenen ;-))
    Danke dir!
  • Elke Krone 17. August 2004, 22:27

    echt klasse ....so vieß isser doch gar nich der Wolf ;-)
    habe erst letztens beobachtet,wie eine vermutliche Hornisse ein Insekt verspeiste......
    hing mit einem Bein unter einer wilden Möhre und in null komma nix war das teil verputzt.....konnte so schnell garnicht alles klar machen ....da ich schon das Revier verlassen wollte und alles verpackt hatte....das passiert mir nochmal nicht... :-)
    hoffe nun auf ein erneuten "Kontakt"
    LG
    Elke
  • Thomas Block 17. August 2004, 14:52

    Sehr interessante Beschreibung zu Deiner
    Aufnahme. Sieht wirklich nicht sehr freundlich
    aus, der Bursche. Technisch einwandfreies Macro.
    Viele Grüße!
    Thomas
  • Michael Wittmann 17. August 2004, 14:22

    Hi Alexander,
    das Fiese bringst du super gut rüber. Ist ja hammerhart wenn so eine niedliche Biene von so einem Monster niedergemacht wird *gg*
    Sehr interesannt, habe ich wieder was gelernt.
    Gruß Michi
  • Christoph Mischke 17. August 2004, 10:25

    Absolut faszinierendes Makro gepaart mit hochinteressanten Informationen. Absolut super!

    Schöne Grüße, Christoph.
  • LX G. 16. August 2004, 21:16

    Danke euch!

    Christoph, naja Profizubehör ... ich schraub mir halt vor die Kamera was aus Glas ist und probier viel rum ... mehr Bastelworx als Profizubehör ;-) Danke!

    Der Spiderman kennt den Text ;-)) *gg* Danke!

    Christof, fein dass es dir gefällt, derartiges mache ich recht viel, wird schon noch ein bisserl was kommen ;-)

    Sascha, *gg*, was bist denn du für einer? Nein, der Bienenwolf ist gar nicht so schlimm, wir haben uns eigentlich ganz gut verstanden und er hat mir gesagt dass ein Wolf halt tun muss was ein Wolf tun muss ...
    Kann man ja auch verstehen, oder? Danke dir fürs Lob ;-)

    Ja Andreas, echt schlimm was heutzutage auf den Blüten erlaubt ist. ;-)) Danke dir!
  • Sascha Syska 16. August 2004, 20:10

    Hi!
    Ist er bzw. sie wirklich so böse und grausam?
    Da liebe ich doch lieber meine 2 ;-))

    Carlos und sein Freund
    Carlos und sein Freund
    Sascha Syska




    Achso, ist eine sehr gute Aufnahme, hast bestimmt geübt. Wirklich, Hut ab!
  • Christof Hellweger 16. August 2004, 20:08

    Ooho so ein Spitzmakro!!!
    Schon lang nichts mehr so tolles gesehen!
    Gratulation. Mir gefällts.
    Ich sag nur Favorit.
    Bitte mehr davon.

    lg Christof

  • Kerstin Tschirner 16. August 2004, 20:07

    eine sehr gute Makro Aufnahme. Die Bildschärfe ist genial.
  • Christoph Restel 16. August 2004, 20:03

    Wow, was für ein Foto! Genial. Sowas geht eben nur mit Profizubehör. Das kann ich mit meiner Coolpix 5700 vergessen :)
    Herzlichen Glückwunsch!

    Gruß
    Christoph
  • Hannes Eichinger 16. August 2004, 20:02

    tolles makro!
    lg
    hannes