Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
926 26

Detlef Liebchen


Free Mitglied, Berlin

Milvus milvus

... wird der Rotmilan wissentschaftlich genannt, der Volksmund hingegen bezeichnet ihn als Gabelweihe wegen seines gegabelten Schwanzes.
Zum Teil lebt er von Aas und Abfall, doch meistens geht er selbst auf Jagd. Dabei gehören dann Fische und kleine Säugetiere auf den Speiseplan. Gesehen an der alten Oder.

Wildlife 2003

Kommentare 26