Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Jo Kurz


World Mitglied, Marchfeld

mäusejäger

es ist im moment einfach zu kalt: das tele knarrt beim fokussieren.
und der silberreiher musste sehr lange warten, ehe sich eine maus aus der warmen stube wagte und ans tageslicht hochkam....

E-3 • Sigma 50-500mm@500mm (1000mm kb) • f/6.3 • 1/640s • iso-200 • IS • RAW
ausschnitt ca. 2/3 (bez. auf seitenlänge)
P1098488.JPG • 09.01.2009 15:38

Kommentare 16

  • B. Walker 11. Januar 2009, 19:54

    Wahrscheinlich knarrte sein Hals ähnlich wie Dein Tele, als die Maus aus der warmen Stube kam! ;-)
    Übrigens, bei mir haben eher meine Finger bei diesen Temperaturen Schwierigkeiten, als mein Tele. Doch bei den kaum vorhandenen Vogelmotiven (im Gegensatz zu Deinem herrlichen) unserer heutigen Wanderung zu verschmerzen! ;-)
    LG Bernhard
  • Petra.Schulz 11. Januar 2009, 13:35

    Mäusejäger in Aktion, man sieht ihm die Vorfreude auf ein Häppchen richtig an! Schöne Momentaufnahme.
    LG Petra
  • Fabienne Muriset 10. Januar 2009, 21:42

    Wenns zu lange dauert, kann er sich ja als Vorspeise schon mal am Spinat gütlich tun ;-)
    Und so lange sich der Vogel von deinem knarrenden Objektiv nicht vertreiben lässt, darf es ruhig noch länger so kalt bleiben.

    Grüsslis
    Fabienne
  • Jo Kurz 10. Januar 2009, 21:36

    @n.n.
    vermutlich der selbe, der sitzt jeden tag dort. ziemlich in der mitte zwischen strasse und u7b *g*

    @hannaros
    ich hab das auto mit dabei, das wärmt dann wieder ;-)
  • Marlis E. 10. Januar 2009, 21:09

    Wie schön, einen Silberreiher so nah vor die Linse zu bekommen...sie sind ja sonst sehr scheu, zumindest bei uns!
    LG Marlis
  • Kurt Stamminger 10. Januar 2009, 19:40

    Super wie Du diese Szene festgehalten hast !!!


    LG
    Kurt
  • open eye 10. Januar 2009, 14:24

    der hatte hunger - bewundere dich in dieser kälte fotos zu machen:-)
    lg.hannaros
  • Marianne Schön 10. Januar 2009, 14:21

    ...auf leisen Solen...prächtig erwischt.
    NG Marianne
  • Ilka-Helene 10. Januar 2009, 11:57

    Gut das er so lange warten mußte!
    So hattest Du genügend Zeit für das tolle Bild, Jo!
    LG Ilka
  • Silvia O. A. 10. Januar 2009, 11:19

    Super eingefangen und das in einem sehr schönen Licht.
    LG, Silvia
  • Ernst Riedler 10. Januar 2009, 11:17

    Schön erwischt - der Vorteil der Kälte ist auch nicht zu verachten:
    Der Reiher bleibt länger vor der Linse :-))

    LG Ernst
  • Charly 10. Januar 2009, 10:14

    Sehr gut! Auch das Licht passt prima.
    LG charly
  • Helmut Johann Paseka 10. Januar 2009, 9:59

    . . also, wenn das Tele bei diesen Temperaturen knarrt, . . muss es wohl sehr präziese arbeiten . . wie man auch sehen kann . . zauberhaft, finde ich . .;-))

    LG Helmut
  • N. Nescio 10. Januar 2009, 9:41

    he, da hast du mal im schönen abendlicht fotografiert. klasse schärfe auf die entfernung. tolles bild.
    ich habe wahrscheinlich genau denselben 23stunden vorher im flug versäumt - feldweg 300m nördlich des rußbaches, autofenster zu spät aufgebracht ...
    lg gusti
  • Marianne Th 10. Januar 2009, 9:17

    Das Warten hat sich gelohnt, für dich, denn du hast ein sehr ausdrucksvolles Bild gemacht....und der Silberreiher hatte sein Mäuschen.
    LG marianne th