Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Machs gut, mein Frido-Herz!

Machs gut, mein Frido-Herz!

973 37

Senza Nome


Pro Mitglied, München

Machs gut, mein Frido-Herz!

"Fridolin"
(1990 - 2008)

Wie sehen uns! Irgendwann...irgendwo...

Kaum ein Schritt in meinem Leben, kaum ein Weg ist mir so schwer gefallen, als den letzten den wir gerade miteinander gehen mußten... :o((
Aber ich konnte Dir nicht mehr helfen, ich konnte Dir nur unnötiges Leid ersparen...

Es tut mir leid! :°((((((

Wir werden Dich so sehr vermissen!!!

Dein Knopf , Deine Tinkerbell und ich

Kommentare 37

  • Andreas Hosse 21. April 2008, 8:51

    immer wieder haben wir Begegnungen

    verschiedenster Art, die unser Leben

    in irgend einer Weise,

    verändern,

    berühren.

    beeinflussen.....

    *

    und deren Leben wir in irgend einer Weise,
    verändern,
    berühren,
    beeinflussen

    ein Stück herausreißen,
    mitnehmen,
    vergessen

    .....................(c) Andreas Hosse/Mo


    Gruß
    Andreas
  • Senza Nome 21. April 2008, 8:46

    @ danke euch für eure unterstützung und all die lieben tröstenden worte............
  • B. S. E. 21. April 2008, 8:01

    Fühl dich gedrückt.
    Ein Kater mit Charisma wie mir scheint.
  • markus we 20. April 2008, 20:41

    tut mir sehr leid. ich kann dich nur zu gut verstehen. wenn ich mir das nur vorstelle........trän.....
    lg, markus
  • SiBo 20. April 2008, 15:37

    WARUM es tut so weh
    WARUM es tut so weh
    SiBo
    Das Buch des Lebens hat stets zwei Seiten geschrieben....
    die eine Seite schreiben wir mit unseren Wüschen, Plänen und Hoffnungen und die andere schreibt das Schicksal und was dort geschrieben steht, ist selten unser Wunsch gewesen.
  • Martina F. 20. April 2008, 14:13

    Wir denken an Dich und fühlen mit Euch.
    Sicherlich werden auch Knopf und Tinkerbell ihn unglaublich vermissen. Trost kann es wohl keinen geben, aber vielleicht können Dich die beiden ein wenig ablenken, dass es nicht immer nur weh tut, sondern Du auch Augenblicke der Freude finden kannst.

    18 wunderbare Jahre habt ihr miteinander verbracht, Freud und Leid miteinander geteilt. Seine Kapriolen haben Dich zum Lachen gebracht, sein uneingeschränktes Zutrauen und Liebe haben Deine Seele gestreichelt.

    Nichts ist wahrer und ehrlicher als die Zuneigung, Liebe und Vertrauen, das unsere Tiere zu uns haben. Sie fordern wenig und geben viel. Sie sind ganz auf uns angewiesen und vertrauen uns jeden Tag mit ihrem ganzen Leben, das ihnen kein Leid geschehe.

    Und wer es so wie Du schafft dieses Vertrauen jeden Tag aufs Neue zu bestätigen, der wird in seinem Tier den besten Freund und Begleiter haben, den man sich wünschen kann. Auch über den Tod hinaus, denn die Erinnerung bleibt uns auf Ewig.

    Wir drücken Dich.
    Martina, Christian und die 4 Pelzträger.
  • Helle MH 20. April 2008, 10:35

    Oh schlimm, tut mir echt leid für euch - ich kann mir nur vorstellen, wie schwierig so ein entscheid sein muss, auch wenn es keine andere möglichkeiten nicht mehr gibt.
    Ich wünsche dir viel trost von deinen anderen katzen und schicke viele liebe wünsche.

    Helle
  • Marl e n e 19. April 2008, 21:00

    total traurig, das tut mir leid.....
    lg Marlene
  • my Way 19. April 2008, 19:34

    tut mir leid... !!!
    LG my way
  • Anton Rothmund 19. April 2008, 19:10

    :-(
    t r a u r i g
  • Linda Schrewe 19. April 2008, 18:46

    Obwohl er da so grimmig schaut, siehts doch noch knuffig aus.
    Es tut mir wirklich leid für dich.
    18 Jahre ... ich denke für Katzen ist das ein Alter. Trotzdem tut es weh, eine Samtpfote (vor allem nach so langer Zeit) zu verlieren. Aber ich bin mir sicher, er hat's gut bei dir gehabt.
    Ich drück dich und wünsch dir viel Kraft!
    Liebe Grüße
    Linda
  • Ingrid Sihler 19. April 2008, 18:10

    auch diese Worte sollen dir Kraft geben, liebe Marion


    Wenn es soweit ist.....

    Bin ich der einst gebrechlich und schwach,
    und quälende Pein hält ständig mich wach,
    was Du dann tun musst - tu es allein
    Die letzte Schlacht wird verloren sein.

    Das Du sehr traurig, verstehe ich wohl,
    Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.
    An diesem Tag - mehr als jemals geschehen,
    muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehen.

    Wir leben zusammen in Jahren voll Glück.
    Furcht vor dem Muss ? Es gibt kein zurück.
    Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei
    Drum gib , wenn die Zeit kommt , bitte mich frei.

    Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss ,
    auch wenn es für Dich sehr schwer sein muss.
    Und halte mich fest und red mir gut zu ,
    bis meine Augen kommen zur Ruh.

    Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst du es wissen ,
    es war Deine Liebe , die Du mir erwiesen .
    Vertrauende Blicke ein letztes Mal -
    Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

    Und gräme Dich nicht , wenn Du es einst bist ,
    der Herr dieser schweren Entscheidung ist.
    Wir waren beide so innig vereint.
    Es darf nicht sein , dass Dein Herz um mich weint.


    Ingrid
  • Senza Nome 19. April 2008, 14:40

    @ lieben lieben dank für all eure worte..........
  • Doris K 19. April 2008, 13:40

    das tut mir leid :-(
    lg do
  • Katze Elke 19. April 2008, 13:33

    Es tut einfach nur weh!!! Aber Trauer muß sein!
    Aber später denke daran:
    Weine nicht, dass er gegangen ist, sondern freu dich, dass du ihn solange hattest.
    Der erste Text von Ingrid hat mir sehr geholfen.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben viel Kraft.
    LG Elke