Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Lotustempel der Baha’i

Lotustempel der Baha’i

2.435 21

Lotustempel der Baha’i

f8.0 | 1/80 Sekunde | ISO 100 | 12mm

Der in Delhi gelegene Lotustempel wurde im Jahre 1986 als Haus der
Andacht der weltweit verbreiteten Religion des Bahaismus eingeweiht
und gewann seither zahlreiche Architekturpreise.

Das auf einer Terrasse errichtet Gebäude hat einen Durchmesser von 75m
und eine Höhe von über 34m. Es ist von neun Wasserflächen umgeben, die
auch eine wichtige Rolle in der Kühlung des Gebäudes spielen, da sie
immer für eine frische Brise im offenen Bauwerk sorgen. Auch die
restlichen Elemente des Bauwerks folgen dieser für die Baha’i wichtigen
9er-Symmetrie: Es gibt neun Eingänge, neun Blütenblätter, neun Kuppelbögen...

Zugegen, etwas böse sieht der Tempel aus dieser Perspektive schon aus.

Auch in Delhi:

Isa Khan Tomb
Isa Khan Tomb
Christian Maier (amarok)

Kleiner Mann ganz groß
Kleiner Mann ganz groß
Christian Maier (amarok)

Kommentare 21