Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Pekka H.


Complete Mitglied, Berlin

Lichte Architektur

Mir gefällt die Leichtigkeit der von Sir Norman Foster entworfenen Reichstagskuppel. Inspiriert durch hervorragende Winterszenen in SW, die ich in den letzten Tagen in der fc bewundern konnte, habe ich mich an einer High-key-Variante einer Aufnahme versucht, die ich vor Jahren abends in der Dämmerung gemacht habe. Die Bewegungsunschärfe der Besucher auf den Rampen ist beabsichtigt, wirkt hier aber ganz anders.

* * * * *

Hier zum Vergleich das Original:

Low key
Low key
Pekka H.


Konstruktive Kritik ist herzlich willkommen.

Kommentare 44

  • ALLWO 17. März 2013, 14:05

    Die berühmte Kuppel ist ja eine echte Aufgabe ... Du hast es ganz wunderbar gelöst - Deine Version spielt ganz sicher in der ersten Reihe mit - Glückwunsch und herzliche Sonntagsgrüße von ALLWO
  • Pekka H. 28. Februar 2013, 16:31

    @ schallundrauch73: Wenn ich ein paar Stimmen von treuen Fotofreunden rausrechne, wird es aber sehr knapp mit dem Mainstream;-). Aber guter Versuch ...

    Ich gebe Dir im Übrigen gerne recht, dass sich Einfallsreichtum und Mainstream nicht unbedingt vertragen. Aber keine Frage: Das "Besondere" darf trotzdem nicht fehlen, weshalb das Taj Mahal immer bessere Chancen hätte als der Kölner Dom ...
  • SuR 73 28. Februar 2013, 16:18

    Wenn Einfallsreichtum ein Kriterium wäre, dann würde das zu einer Ausdünnung der Galerie führen. Für G. Hucke und für einige andere mehr mag das ja ein Kriterium sein, aber für die Masse anscheinend nicht.

    76 Stimmen sind ein gutes Ergebnis. Ich habe die "magische Grenze" v. 50 noch nicht überschritten; bin also im Gegensatz zu Dir noch nicht im Mainstream angekommen (-:

    VG
  • Pekka H. 28. Februar 2013, 16:06

    @ UllaM: Wenn ich ehrlich bin: Ich würde auch kein Bild vom Kölner Dom, vom Brandenburger Tor oder von der Reichstagskuppel in die Galerie wählen. Das sind halt Motive, an denen man sich sattgesehen hat. Das gilt im Übrigen aber auch für Eisvögel, Eichhörnchen und fischende Seeadler, die von mir nie ein Pro bekommen würden. Ich fasse Deine Empörung aber als großes Kompliment auf und freue mich. Auch über die 76 Pro-Stimmen und über 900 zusätzliche Blicke auf dieses Bild. Und die Diskussion im Voting verlief ja auch einigermaßen gesittet ab ...
  • Ulla Moswald Fotografie 28. Februar 2013, 15:55

    Dass so ein Bild für die Galerie abgelehnt wird (genauso wie einige richtig tolle Naturfotos), macht mich langsam sprachlos. Heute sind dermaßen unpassende, hässliche, teilweise technisch schlechte Bilder ohne Aussage (ich meine z. B. die unscharfe Zwiebel im Wasser und die evangelische Beton-Kirche) auf der Startseite, dass ich mich langsam echt frage, was das alles soll.
    lg ulla
  • Photomann Der 28. Februar 2013, 15:20

    soweit ganz gut
    aber die Auteilung passt mir nicht
    dieses Trichter Teil ein wenig nach recht oder links dann wärs besser
    E
  • Tekla-Maria 28. Februar 2013, 15:20

    gefällt mir sehr+++
  • RM. 28. Februar 2013, 15:20

    +
  • Strate 28. Februar 2013, 15:20

    c
  • Michael Reisinger 28. Februar 2013, 15:20

    C
  • lophoto 28. Februar 2013, 15:20

    c
  • Rol Turco 28. Februar 2013, 15:20

    -
  • Gerhard Hucke 28. Februar 2013, 15:20

    @Pekka H. Ich lege Wert auf die Feststellung, dass meine Bewertung des Bildes NICHTS Persönliches enthielt. Ich habe nicht dich und auch nicht das Bild als einfallslos bezeichnet, sondern die Perspektive und die Bildgestaltung. Wenn man deiner Logik folgt, ist JEDE Bildkritik auch persönlich, da die Person des Fotografen das Bild (und somit auch die Fehler) zu verantworten hat. Hier hat dir eben der besondere Einfall gefehlt. Wie du sonst bist, kann und will ich nicht beurteilen. Und das gibt auch meine obige Anmerkung nicht her.
    Ich will dir gerne zugestehen, dass du dieses Bild wohlüberlegt und mit einer bestimmten Intention gemacht hast, aber ich finde trotzdem, dass für ein solches totfotografiertes Motiv eine originellere Idee her muss, wenn man in die Galerie will. (Ja, ich weiß, du willst das gar nicht, aber es ist nun mal im Voting - mit deiner Zustimmung)
    'Bedeutungslos' habe ich dein Bild übrigens nicht genannt.
  • Anoli 28. Februar 2013, 15:20

    +
  • cougartest 28. Februar 2013, 15:19

    c

Informationen

Sektion
Ordner Berlin
Klicks 1.665
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 40D
Objektiv Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/4
Brennweite 10.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten