Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Conny Wermke


World Mitglied, Mecklenburg-Vorpommern

Klein und knuffig..

..war diese Spinne...ca 1,5mm
Ein Blick durch das Lupenobjektiv, und ich hatte mich richtig erschrocken

Kommentare 13

  • Kawo 21. Dezember 2013, 18:14

    Klasse Aufnahme.
    Das ist eine Cyclosa conica, eine Konusspinne, die bei uns recht häufig ist aber durch ihre Größe und Tarnung selten bemerkt wird.
  • Maria J. 2. November 2013, 10:57

    Da bin ich aber heilfroh,
    dass diese Spinne nicht größer als 1,5 mm ist!!
    Schön ist sie ja ... zumindest ihre durchscheinenden Beinchen ... und das Foto ist wieder erste Sahne!!
    LG Maria
  • canonier69 2. November 2013, 7:43

    So klein und macht mächtig auf dicke Hose....sieht sehr chic aus.
    Gestackt?...ich denke ja....in Verbindung mit Insekten dürfte diese Technik,wie hier zu spektakulären Ergebnissen führen.
    Lg c69
  • Ludger Hes 1. November 2013, 17:41

    Die Schönheit dieser Spinne kommt phantastisch zur Geltung. :-)
    LG Ludger
  • BaloHelli 31. Oktober 2013, 23:12

    Klasse Makro.
    Gratulation.
    Lg Helli
  • Beat Bütikofer 31. Oktober 2013, 22:44

    Wahnsinn so ein winziges Tierchen und nun so gross im Bild. Ist das nun ein ganz junges Spinnchen oder gibt es welche die ausgewachsen nicht grösser sind.
    LG Beat
  • shake 31. Oktober 2013, 21:21

    Erstaunlich was so ein Lupenobjektiv zu Tage bringt. Mit bloßem Auge betrachtet hätte ich sie sicher einfach nur als kleinen Punkt mit Beinen abgetan.
    LG Thomas
  • Heinz Koch (Heini) 31. Oktober 2013, 20:29

    Brillantes Makro, Kompliment!

    Gruß Heini
  • Diana Klawitter 31. Oktober 2013, 20:21

    Diese schrecklichen, haarigen Biester... :-) Aber hier wirkt sie gar nicht so schrecklich. Wahnsinn, was Du mit dem Lupenobjektiv so ans Licht beförderst. Tolles Motiv.
    lg diana
  • Wiebke Q-F 31. Oktober 2013, 19:58

    Na ja, so richtig anfreunden kann ich mich mit diesen haarigen Ungeheuern nicht, obwohl sie eine hübsche Farbe hat. .
    Was muss die bewegungslos gewesen zu sein. Sie scheint sich auf eine Raketenentleerung (ha,ha) vorzubereiten. Man gut, dass du nicht direkt mit deinem Lupenobjektiv in der Schusslinie warst.
    Dein Foto passt gut zu Halloween.
    LG wiebke
  • Charly 31. Oktober 2013, 19:57

    Klein, aber ganz großartig gezeigt. Man kann ja jedes
    Härchen zählen. Total klasse.
    LG charly
  • Wolfgang Sch. 31. Oktober 2013, 19:57

    ..unglaublich ..was so alles im verborgenen, kaum sichtbaren lebt...
    LG
  • Hartmut Bethke 31. Oktober 2013, 19:46

    Ein besonders schauwertiges kleines Monster :) Licht und Schärfe sind famos. Sie hat dir geduldig Model gesessen.
    LG Hartmut

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Makroaufnahmen
Klicks 357
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera ---
Objektiv Canon MP-E 65mm f/2.8 1-5x Macro Photo
Blende 5.6
Belichtungszeit 0.3
Brennweite 65.0 mm
ISO 1000