Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Johann Paseka


World Mitglied, Spillern

. . kein „57er“ Chevy . .

. . ein Chevrolet Baujahr 1942 . . keine „Luxuskarosse“ . .

Gebaut für den Kriegseintritt der USA . . in den zweiten Weltkrieg . . und obwohl „er“ um drei Jahre jünger als ich . . wird er mich wahrscheinlich . . als „Museumsschaustück“ . . . bei weitem überleben . . was sein „letzter“ Fahrer im Einsatz . . an Hand des Einschussloches in Fahrermitte . . offensichtlich nicht geschafft hat . . „zu überleben“ . . fünfundsechzigjährig, . . steht dies Fahrzeug vor dem „Landtechnik Museum“, der „Dampf & Dieselgarage“ in Unterrohrbach, Bezirk Korneuburg, Niederösterreich . . um für die Besucher . . „restauriert“ zu werden . . „Weltgeschichte zum angreifen“ . . ob das heute . . . nach 62 Jahren Frieden . . . noch jemanden interessiert . . sollte aber . . denn an den Folgen leiden wir noch heute . .
er ist . .

. . kein „57er“ Chevy . . . ein Chevrolet Baujahr 1942 . . keine „Luxuskarosse“ . .

http://195.58.166.60/volkskultur/noemuseen/mus_ansicht_detail.asp?nr=470
http://www.armyvehicles.dk/chevyc60x.htm

Kommentare 12

  • Alfred Hinke 20. Mai 2007, 12:08

    Ohne Kontras macht des kan Spass!

    Hättest den Fahrer ja nicht gleich erschiessen müssen, damit der Wagen still hällt und das Bild nicht verwackelt wird.

    Waren da noch Blutspuren im Wagen zu finden - lechz.

    So Long
    Aragon
  • Antonio Spiller 15. April 2007, 23:52

    So ein Ding hat Geschichte, hat überlebt was andere nicht überlebt haben. Wie schnell kann alles geschehen. Interessante Doku, gut aufgenommen.
    VG Antonio
  • Josef N 15. April 2007, 21:43

    Interessante Aufnahme, von einem alten Fahrzeug.
    VG Josef
  • Gisela Kr. 15. April 2007, 21:43

    Ich denke schon, dass es noch interessant ist, auch wenn wir schon lange Frieden haben. Man kann nicht oft genug
    dafür dankbar sein, dass wir ihn haben.....
    Zeugnisse der Zeitgeschichte, immer interessant...
    lgg
  • Wolfgang Weninger 15. April 2007, 21:37

    ein echtes altes Eisen und sehr gut gezeigt
    Servus, Wolfgang
  • Helmut Johann Paseka 15. April 2007, 21:34

    @Carmen H.aus SFA.
    . . wir (mein Mädchen und ich) waren . . wie auch Anton LICHTenberger zu einem anderen Zeitpunkt . . mit dem Bike daran vorbei gekommen . . und Monika spiegelte sich in der . . gar nicht reinen Windschutzscheibe . . . aber Du hast es "entdeckt" . .
    LG Helmut
  • Marie Laqua 15. April 2007, 21:23

    das Einschuss-loch sieht aber aus als sei es ganz frisch.... manchmal stehen wir ganz unvorbereitet Zeitzeugen gegenüber und begreifen , solang ist es noch gar nicht hin ...........
    lg Marie
  • Karl H 15. April 2007, 20:04

    In Wien sind diese Fahrzeuge noch lange als Lastautos unterwegs gewesen!

    lg Karl
  • Die SetterEule 15. April 2007, 19:50

    Ein schönes Doku! Irgendwie faszinierend.... Und - na, wer spiegelt sich denn da in der Scheibe? :-)
    LG von Carmen
  • Helmut Johann Paseka 15. April 2007, 19:14

    @Anton LICHTenberger.
    . . . das freut einem . . wenngleich in letzter Zeit . . selbst in den "höchsten" Kreisen "Wirtschaftstreibende" . . im Spillener Golfklub . . . "luftige" Geschäfte . . "betreiben" . . ;-(
    LG Helmut
  • anton ab-LICHTenberger 15. April 2007, 19:07

    Bin hier mit dem Radl auch schon öfters vorbei
    gefahren … und dieses Fahrzeug schon mal
    abgelichtet ... und nebenbei heute so gegen
    16h durch Spillern durchgeradelt ;-)

    LG Anton
  • Anke H. 15. April 2007, 18:20

    Schaut recht grimmig der alte Herr ... die Altersflecken sind unverkennbar

    lg Anke