Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Brigitte Niestrath


Pro Mitglied, Bochum

Ins Fettnäpfchen treten

Hier noch ein kleiner Beitrag für Brigittes Mitmachaktion

Diesmal hat sich unser Mr.Spook zur Verfügung gestellt, lach

Erklärung für diese Redewendung :

sich ungeschickt / unsensibel verhalten; jemanden versehentlich beleidigen; jemanden durch eine unbedachte Äußerung kränken; etwas Peinliches tun; Anstoß erregen

Blick durch die rosarote Brille
Blick durch die rosarote Brille
Brigitte Niestrath
Das Kind mit dem Bade ausschütten
Das Kind mit dem Bade ausschütten
Brigitte Niestrath
Die Zeit heilt alle Wunden
Die Zeit heilt alle Wunden
Brigitte Niestrath

Kommentare 18

  • Chris.M 22. Januar 2012, 18:37

    da trett ich dauernd rein :((((
    lg chris
  • bri-cecile 14. Januar 2012, 20:41

    Das rutscht dann viel besser auf dem Küchenboden!!!!!
    ;-)))) LG brigitte
  • mathias.b 14. Januar 2012, 18:20

    das ist wieder ganz klasse gemacht, das sieht sooo goldig aus...und ich kann mir sehr gut vorstellen das sich louisa da erst mal bedient hat ...da wäre jessy auch gleich dabei gewesen :-))
    ganz toll umgesetzt..
    lg
  • Renate Britz 14. Januar 2012, 13:14

    Lach*...DAS ist cool und witzig
    umgesetzt, liebe Gitti - gut gemacht ;-))
    (Du hast da wirklich Talent für.)
    Lieben Gruß und schönes Wochenende
    wünsche ich Euch...Renate
    Ps... auf den verlinkten Bildern sind übrigens
    die Redewendungen auch gut umgesetzt -
    mir gefällt halt dieses hier am Besten -
    reine Geschmackssache :-)
  • Ursel von der Küste 14. Januar 2012, 11:58

    @ gitti
    hihi, erinnerst du dich

    er hatte eine butter- und sahnenase. ein "fettnäpfchen" hätte ich nie aufstellen können :-))
    da ist paul ganz anders, hühnchen ja, butter muss nicht sein.
    euch ein schönes wochenende
    paul und ursel
  • BJ.Art 13. Januar 2012, 15:30

    Na hoffentlich braucht nicht der eine oder andere von euch am Ende der Mitmachaktion eine Therapie um die Entzugserscheinungen in den Griff zu bekommen;-)))

    Deine Beiträge sind einfach toll!

    lg Brigitte
  • Brigitte Niestrath 13. Januar 2012, 12:43

    @ Ursel
    So sieht es aus, wenn man solche Fotos mit einer Katze macht, die Butter liebt, und die die Lichtbox als ihre Box sieht, lach
    Man muß verdammt schnell sein, denn sonst wird, wie du hier siehst, alles aus dem Weg geräumt ;-)
    " Aus dem Weg du doofer Mr.Spook, die Butter ist für mich "
    Fettnäpfchen
    Fettnäpfchen
    Brigitte Niestrath
    Liebe Grüße von Gitti
  • Enibas 2 13. Januar 2012, 12:30

    klasse Idee u. auch die Umsetzung herrlich
    LG Sabine
  • Ursula. 13. Januar 2012, 12:15

    das ist ja süss !!!! ich hatte die redwendung als rätsel eingestellt, aber ich bin ehrlich: deine idee ist witziger
    viele grüße
    ursula

  • Heike T. 13. Januar 2012, 11:11

    Eine tolle Idee, und in gewohnter Qualität umgesetzt!
    LG, Heike
  • Rackerli 13. Januar 2012, 7:33

    Soooo süß!!! Kenn ich sehr gut, nur nehme ich schon lange keine Fettnäpfchen mehr - ich nehme Fritteusen! Riesengroße zum Teil! *lach*
    LG Gisela
  • AMABU 12. Januar 2012, 23:40

    Deine Serie zu dem Thema :
    Einfach wunderbar !!!!
    Gruß AMABU
  • Eva-Maria Nehring 12. Januar 2012, 23:25

    Gute Bildidee und Umsetzung.

    Süchtig machen
    ist der richtige Ausdruck!
    :-)








    LG Eva
  • magic-colors 12. Januar 2012, 23:15

    Ha, ha, klasse Idee und eine wunderbare Umsetzung. Hast du die Butter danach noch gegessen? lg aNette
  • Ingrid Sihler 12. Januar 2012, 22:25

    Ach Gitti, das ist ja zu süß, der Spruch lag mir zwar
    auch schon lange auf den Lippen, aber ich hatte kein
    Fettnäpfchen :-)))
    das ist so allerliebst gemacht, genau nach meinem
    Geschmack :-)))

    glg
    Ingrid