Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

In Lee am Deich

Wenn der kühle Wind von See und die liebe Sonne doch von Süd kommt, ist es auch den Bussarden ein angenehmer Platz auf dem Hang des Deiches.

Da läßt sich auch den Maulwürfen nett beim Maulwerfen zuschauen, die sie sehr geschickt durch das krümelige Erdreich fassen können.
Solcher Ort war früher hier in viele regelmäßige Winterreviere aufgeteilt. Aber seit der Dauerverradelung des Deichfußes probieren das nur noch wenige, die das meist beizeiten wieder lassen.

Dieser ist einmal ein Adulter von der hier eher seltenen Form in dem schon etwas rötlicher braunen Farbton. Solche bis hin zu richtig "fuchsigen" habe ich früher im Schl.-Holst. Raum sehr viel häufiger gesehen.

Noch seltener ist (hier) die ausgedehnt ocker-rötliche Färbung, die besonders im Flug (farblich) schon recht adlerbussard-artigen Eindruck macht. Der hier angefügte ist in dieser Ausprägung wirklich der einzige, den ich hier einmal eine Weile als Brutvogel kannte.

"Zimtbussard"
"Zimtbussard"
Wulf von Graefe

Kommentare 10

  • Marina Luise 1. März 2008, 9:06

    Offenbar hat er kalte Füsse, weil er so aufgeplustert da sitzt! Aber er ist sehr ernsthaft bei der Sache, sprich dem Maulwurf, und lâsst kein Auge von ihm! ;)
  • Werner Borok 29. Februar 2008, 21:04

    ja so sieht man sie häufig sitzen; schönes Foto
    VG Werner
  • Andreas Kögler 29. Februar 2008, 17:37

    so aufgeplustert wie er da sitzt lönnte man denken er hätte einen Fang gemacht...,schönes Foto.
    gruß andreas
  • Elisabeth Hoch 29. Februar 2008, 13:46

    Vielleicht hat der Vogel Glück und einer der Hügelwerfer kommt ihm nahe genug. Erstaunlich, wie viele Maulwürfe es doch zu geben scheint. Bei uns stammt ein Großteil der Erdhaufen von Schermäusen, was auch die Katzen wissen, die tage- und wochenlang hingebungsvoll im Schichtbetrieb auf den Erbauer lauern können. Wenn sie dann aber wirklich mal so einen Nager in die Enge getrieben haben, kann der sich mit Gegenangriffen erstaunlich gut behaupten. Ein Bussard dürfte wesentlich weniger Mühe haben.
  • Maria-L. Müller 29. Februar 2008, 13:13

    Ein kräftiger Kerl oder hat er sich nur ein wenig aufgeplustert?Sehr malerisch sitzt er da und gibt dir Gelegenheit zu einem Foto.
    LG Maria
  • Velten Feurich 29. Februar 2008, 5:53

    Wunderbar gemacht , da warst Du wieder zur rechten Zeit in Aktion.
    Habe bei meinen Bildern an der Futterstelle plötzlich gestern ein Verschwinden aller Gäste gesehen und siehe da, ganz weit oben ein Greif , den ich mit dem 300er natürlich nur sehr mini erwischt habe. Wahrscheinlich auch ein Bussard. Das sie das in Ihrer Freßgier gesehen haben ist schon erstaunlich, oder ich reime mir was zusammen was so nicht stimmt. Ein schönes Wochenende und laß Dich morgen nicht verblasen! Velten
  • Wulf von Graefe 29. Februar 2008, 4:04

    @Ursula
    es ist ja (bedauerlicher Weise) nicht altersspezifisch, so zu schauen, wie es Dir hier erscheint! ;-)
    @Helga
    Du kannst Dir nur dort einen Spaß daraus machen, auch mal auf ganz kleine Berge zu schauen! Da ist die Auswahl in der Marsch doch eingeschränkter als im Marchfeld ;-)
    @Fabienne
    bei einem dortigen Aufenthalt hatte es mich auch schon einmal außerordentlich erstaunt, was Deine Deiche dort für schier unfassbare Maße haben!
    Davon sind zwar dort die Bussarde und Maulwürfe auch nicht anders dimensioniert, aber es sitzt dafür doch auch einmal ein Steinadler dort, der ähnlich wohlgefällig über seine doch größeren Murmelwürfe blickt ;-)
    lg Wulf
  • Fabienne Muriset 29. Februar 2008, 0:02

    So mach ich das auch, nur dass meine Deiche ein paar hundert Meter hoch sind :-)

    Grüsslis
    Fabienne
  • Helga a.m.H. 28. Februar 2008, 23:41

    Bild und Text wieder sehr genossen und bekanntlich sind ja in dem Teil des Marchfelds in dem ich einen Großteil der Zeit verbringe die Maulwurfshügel die Gebirge ;-)))

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • Ursula Theißen 28. Februar 2008, 23:39

    Für einen Adulten schaut er ganz schön tölpelig aus dem Gefieder - vielleicht ist er doch noch ein Teeny? ;))
    LG Ursula