Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Silvia wEYRAUCH


Basic Mitglied

Hermann

Dieser Freund hatte nun wirklich gar keine Angst. Er stand oberhalb der Lyberty und war nicht aus der Ruhe zu bringen.Leider hatte ich Probleme mit der Kamera. Dies war alles was möglich war. Viele sagten es würde Ihn schon nicht mehr geben. Aber so sieht das ja nicht aus.

Kommentare 9

  • Sigrid E 15. Februar 2013, 18:47

    Ach, ihr kennt euch ;-)))
    Nett, das uns Herman auch vorstellst. Obwohl, bei den "Zähnchen" wär ich ihm wohl nicht so nah gekommen :-)
    LG
    Sigrid
  • Renate Pilz 11. Februar 2013, 19:20

    Hermann sieht furchterregend aus und kommt hier entsprechend dramatisch, spannend rüber.
    lg Renate
  • L.O. Michaelis 8. Februar 2013, 0:31

    Ja, wer kennt den nicht. Zuletzt sah ich ihn im April 2012 dort. Stoisch steht er über oder in den Räumen der Liberty oder auch mal im Flachwasser davor. Er zeigt immer schön seine riesigen Zähne und lässt sich in aller Ruhe fotografieren.
    Durch den aufgewühlten Sand sind meine Bilder leider kaum zu gebrauchen. Daher Daumen hoch für deine Leistung!
    Gruß
    Lars
  • Christa 747 NMI 6. Februar 2013, 19:52

    Es muss ja nicht immer perfekt sein, gut zu sehen, dass er wieder da ist
    Lieber Gruss Christa
  • andi like 5. Februar 2013, 0:05

    Das ist ein Gebiss und er scheint auch schon ganz schön alt zu sein.
    Liebe Grüße Andi
  • Roland Sax 4. Februar 2013, 18:34

    der ist aber massiv und furchteinflössend, vielleicht etwas gar blasse Farben, sonst gut getroffen.
    lg roli
  • Reinhard Arndt 4. Februar 2013, 12:55

    Deine Probleme mit der Kamera hatten sicher mit dem Blitz zu tun, und so lässt sich ein Farbstich natürlich nicht vermeiden. Ich versuche es dann meist mit einer S/W-Bearbeitung, die oft noch ein ganz gutes Ergebnis bringt.
    Der Barrakuda sieht schon beeindruckend aus. Wir hatten bei Hamata in Südägypten mal ein ähnlich zutrauliches Exemplar.
    Wer stört ?
    Wer stört ?
    Reinhard Arndt
    LG
    Reinhard
  • Sven Hewecker 4. Februar 2013, 10:25

    Das ist schon ein amtlicher Bursche... zu den Eigenschaften hat Thomas schon alles angeführt, wobei ich noch ergänzen möchte, dass mich das Ende vom Baracuda doch auch interessiert hätte ;o))
    LG aus HH
    SVEN
  • Thomas Tetzner 4. Februar 2013, 10:17

    Schön, dass er wieder da ist. 2011 war er leider
    - zumindest während ich in Tulamben war - nicht zu sehen und es ging tatsächlich das Gerücht um, dass der alte Haudegen nicht mehr ist.
    Zum Bild: Etwas zu blaustichig für meinen Geschmack, aber wenn du schreibst mehr ging nicht, dann dürfte wohl zu wenig Licht da gewesen sein. Evtl. könnte man auch etwas enger schneiden.
    Gruss
    Thomas

Informationen

Sektion
Klicks 418
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ10
Objektiv ---
Blende 4.4
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 21.0 mm
ISO 100