Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Günter K.


Pro Mitglied

Kommentare 8

  • Lady Edel 27. Dezember 2005, 18:26

    Klasse Szene.
    LG
    Edel
  • Günter K. 27. Dezember 2005, 17:44

    danke für die beiträge, das foto ist inhaltlich nicht ganz einfach auf die reihe zu kriegen, mir hat so die staffelung der personen gefallen mit dem himmlischen abschluss ;-)
    lg günter
  • Tobias M. 26. Dezember 2005, 22:38

    typische szene, sw nimmt die ablenkenden Farben weg. ist man schnell genervt, so offensiv angeredet zu werden. seltsam, dass er die arme verschränkt...
  • Ralf D.-K. 26. Dezember 2005, 19:34

    Klasse Szene, Deine Bilder sind immer wieder eine Herausforderung.
    Man kann ja auch nicht immer gleich alles schreiben, was einem so in's Aug sticht ;-))
    Der Herr ganz rechts wartet mal ab - hat er schon gespendet? Ich glaub der hat mal "nein" gesagt.
    LG Ralf
  • Jackie Frei 26. Dezember 2005, 18:00

    ... und doch muss er seinen ganzen mut zusammennehmen, schau mal seine körperhaltung an, er hält sich selbst umarmt und schreitet bedacht in richtung spender. den grossen ohren nach zu schliessen, könnte es ein intelligenter mann sein, warum ist er wohl gescheitert?
    günter, dann hast du da wohl auch gespendet? alltagszene gut beobachtet!
    lg jackie
  • Hans-Peter Brückner 26. Dezember 2005, 16:52

    Dürfen es auch 100 Cent sein?
    Heute ist mein Tag und ich hätte mich gerne Großzügig gezeigt.

    LG
    Hp
  • Günter K. 26. Dezember 2005, 16:30

    ach ja, das ist ein irrtum, wie soll das auch die nichtwissende betrachterin auf die reihe kriegen ;-)
    der nach einem euro fragt ist der mensch der schreitet, er haute, während ich in einiger entfernung da saß dutzende von leuten an, zählte immer mal wieder das geld, bis er genug hatte und von dannen schlich. ist nicht ungeschickt in nähe einer kirche.., da ist das herz eher geöffnet für scheinbar bedürftige...... ;-)
    lg günter
  • Petra-Maria Oechsner 26. Dezember 2005, 16:08

    naja, ganz so abgemagert sieht der ja noch nicht aus...
    außerdem kratzt es sich gerade am kopf : "wo hab`ich
    nur wieder den klingelbeutel hingeschlampert..? "
    dein standpunkt etwas mehr nach links verlagert,
    hätte das linke auge des...ja wer ist das eigentlich ?...
    nicht verdeckt...
    ich fasse auch immer gerne figuren an... so wie dei frauen da...oder hat er da hinten etwa
    den sparschwein-schlitz ...:-))
    lg petra

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 256
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz