Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Claudia Pelzer


World Mitglied, Hessen

Glockenhonigfresser

.... wird in Neuseeland wegen seines Rufes auch 'Bellbird' genannt. Er gehört zur Familie der Honigfresser und ernährt sich von Pollen und Nektar.

Mal wieder was aus dem Archiv nach all den Krabbeltierchen. Die Schärfe ist nicht so dolle, aber er ist vielleicht ganz interessant, da nicht so bekannt.
Das Foto entstand am Lake Wanaka auf der Südinsel.

SCAN

Kommentare 17

  • driju 24. August 2010, 10:13

    sehr harmonisch in der Farbe und eine gute Schärfe,
    gruß driju
  • Sérgio Veludo 15. August 2010, 16:46

    Cute bird, nice photo!
  • Bernard64 10. August 2010, 20:18

    Klasse Farben und ein brillantes Motiv.
    LG Bernard

  • Augenpoesie 9. August 2010, 23:56

    Tolle Aufnahme - wie hast Du den so gut erwischt? Gefällt mir sehr gut.

    LG, Tina
  • Claudia Pelzer 9. August 2010, 12:55

    @Bernhard - es ist auf keinen Fall ein Jungvogel, da es noch sehr früh im (Neuseeland) Jahr war. Also vor der eigentlichen Zeit, in der Jungvögel herumhüpfen. Ich denke mal, es ist Pollen an seinem Schnabel, da er vorher von Blüte zu Blüte geflogen war. Die Gesichtsfärbung ist characteristisch für diese Bellbird Art.
    LG Claudia
  • Le petit photographe 9. August 2010, 1:37

    Ein tolles Vogel-Portrait! Glückwunsch...

    VLG Frank
  • B. Walker 8. August 2010, 23:45

    Ich finde die Schärfe völlig ok, ein ausgezeichneter Scan!
    Interessant hier bei diesem Bild die dunkle Spitze des Schnabels und das so anders gefärbte Gesicht. Ob es noch ein Jungvogel ist?
    LG Bernhard
  • Helmut E.D. 8. August 2010, 23:10

    Das Bild ist vom Motiv und der Qualität der Farben, Klarheit und Schärfe her doch Klasse, erst recht für einen Scan.
    Liebe Grüße Helmut
  • RUFFINI SILVANO 8. August 2010, 22:59

    davvero molto bella !!!
    complimenti Claudia
    ciao
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 8. August 2010, 22:34

    Wieder etwas dazu gelernt, denn den kannte ich bis jetzt noch nicht.
    Du hast ihn prima getroffen trotz des vielen Laubes drumherum. Sehr schöne, natürliche Tieraufnahme.
    LG Heike
  • Abracadabra 8. August 2010, 21:33

    Der ist aber gut getarnt.
    Danke für die Bildinfo.
    V.G.A.
  • Rudolf A. 8. August 2010, 21:16

    für einen scan find ich das bild richtig gut gelungen !
    lg rudolf
  • GERDT GINGKO 8. August 2010, 21:10

    Danke übrigens für den bird
  • GERDT GINGKO 8. August 2010, 21:03

    Der ist doch bestimmt leicht zu finden und den kennt bestimmt jeder, wenn der ständig bellt, der honigschlabbernde Dackel!
  • Örli Börd 8. August 2010, 20:49

    Ein mir völlig unbekannter Vogel, den Du uns hier zeigst. Ist bestimmt nicht leicht, ihn überhaupt in dem Blättergewirr zu entdecken.
    LG Mario