Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
für Martina... :-)

für Martina... :-)

641 22

Carlos Methfessel


Free Mitglied, München

für Martina... :-)

Schöne Träume wunsche ich Dir :-)
Leider hat sie auch am linkem Auge auch ein Parasit
Canon G1, Nahlinsen

Kommentare 22

  • webbie 28. Januar 2002, 8:40

    ein wunderschönes portrait! und diese details! danke, carlos!
    sie sieht ja ziemlich mitgenommen aus - hoffentlich hat sie sich dann wieder erholt!
    ich vermute, es ist eine wolfsspinne. genaueres kann ich leider auch nicht sagen ...
    liebe grüße!
    webbie
    ::::)
  • Edy Schreiner 28. Januar 2002, 0:07

    Bin zwar kein grosser Fan von Spinner, diese jedoch gefällt. Super schärfe und genau am richtigen Punkt (:
    Gruss Edy
  • Carlos Methfessel 27. Januar 2002, 14:37

    @Wifried: Vielen Dank! Habe sie gerade downgeloadet, und funktioniert wunderbar :-)
    Hier die Daten: f 3,2, ISO 50, 1/50s, also nicht Blende 2,5 wie vorher angegeben, aber fast :-)
    Carlos
  • Iris Richter 27. Januar 2002, 13:57

    G Ä N S E H A U T ! ! ! ! !
    Aber ein Supermakro....perfekt fotografiert wie von dir gewohnt :-)
    Gruß
    Iris
  • Sven-Martin Hühne 27. Januar 2002, 13:35

    Schaurig schöne Aufnahme.
    Wobei sie sieht ja eigentlich recht lieb aus oder?
  • Carlos Methfessel 27. Januar 2002, 13:03

    Kein neues Thema von mir, es ist eines dieser fast vergesenen Bilder die in der Festplatte noch rumliegen. Eines der vielen Bilder die ich in meine Bolivien Reise (wo ich herkome -Carsten- ) letzten September gemacht habe. Eigentlich hatt meine Freundin sie aus dem Schwimbad im Haus meiner Eltern vom ersaufen geretet, und ich holte schnell meine Kamera aus dem Zimmer, und habe ca 20 Aufnahmen gemacht.
    Es war aber noch früh morgens, die Sonne noch relativ tief, und die Spinne blieb leider nur in den Schatten stehen :-( Also mußte ich heir leider ein relativ ofene Blende (2,5) benützen. Bei diesen Bild habe ich 3 Nahlinsen hintereinander geschraubt (ca 10 Dioptrien) um möglichst nah Ihr Gesicht im Kasten zu kriegen. Trotz offene Blende war die Bleichtungszeit recht lang, aber ich konnte die Kamera einigermaßen am Boden Stützen. (muß mich eine EXIF reader besorgen, um die Daten bei ausgelagerten Bilder noch unkompliziert lesen zu können, Zoombrowser ist ja für sowas katastrophal)
    Leider wie meißtens bei mir, weiß ich den Namen dieser Spinne nicht, ich fotografiere sie nur gerne, egal wie sie heißen :-)
    Vielleicht meldet sich Hawi, und hilft uns dabei.
    @Carsten: soy Boliviano, pero hijo de padres Alemanes, y vivo ahora en Munich, Hast Du Dein Spanisch in Mexico gelernt? Mit dem "Orale" meine ich... :-)
  • Hans-Wilhelm Grömping 27. Januar 2002, 13:00

    Schön, dass Matthias und du uns wieder dermaßen tolle Spinnenfotos präsentiert!
    Eine neue Welt, die ihr uns offenbart! Gruß Hawi
  • Sabine Dörbaum 27. Januar 2002, 12:15

    Puh ne. Mein Bruder hat auch so ein Vieh und ich kriege schon Herzrasen, wenn er mich mit der Haut (die Spinne hat sich gehäutet) erschreckt.
    Ich hätte gar nicht durch den Sucher sehen können...
    Gruß Sabine
  • Matthias Zimmermann 27. Januar 2002, 11:47

    Hallo carlos,
    da hst du aber ein schönes Spinnenbild
    hervorgezaubert:-)
    leider wird die Schärfeebene mit der hohen Dioptrienzahl ziemlich schmal.
    Hast du dies noch aus der Hand machen können ?

    Viele Grüße
    Matthias
  • Beate Zäch 27. Januar 2002, 8:17

    gut, dass ich erst heute morgen reinschaue, da hab ich die ganze Nacht gut schlafen können :-)
  • Bernd Kübler 27. Januar 2002, 4:09

    Hallo Carlos,
    so eine Spinne hat doch 8 Augen, welches linke meinst Du ? schöne Aufnahme, irgendwann wirst Du eine geeignete Linse haben, dann wollen wir das linke Auge des Parasiten sehen.
    Gruß Bernd
  • Matthias Lau 27. Januar 2002, 2:43

    Hallo Macros äh Carlos. Neues Thema von Dir was. Lass Dich nicht beissen. Ein interessantes Foto.
  • Carsten T. 27. Januar 2002, 1:49

    Orale Carlos, buena onda! Me da miedo mirar esta foto....
    Tolles Gruselfoto!
    Was für eine Spinne ist das denn?
    Gruss,
    Carsten
    Oye, de que pais eres?
  • Carlos Methfessel 27. Januar 2002, 0:53

    3 Nahlinsen (Canon 250D, Heliopan, und B&W = ca 10Dioptrien)
  • Sirko Glaetzer 27. Januar 2002, 0:48

    Schön viele Details :o) ... Einfach zum gruseln genial. Wieviel Linsen sind das drei oder vier ? Fast erkennt man dein Spiegelbild im Spinnenauge *grins* ... Klasse Makro !

    Gruss SIRko

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 641
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz