Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Karla3


Free Mitglied

Elsa

Ich bin ein bisschen müde....
Mein Frauchen war mich mir beim Tierarzt und danach hat sie geweint...muss sie doch nicht. Ich bin doch jetzt ca. 14 Jahre alt, habe Arthrose und nun noch so ein komisches Teil (Frauchen nennt es Tumor) im Maul. Mir geht es doch bei Frauchen und Herrchen gut, sie kochen mir jetzt immer feine Sachen, lecker, da hab ich so einen Apettit drauf! Ich kann nämlich viel fressen, mein hartes Trockenfutter bleibt schön im Schrank, ha, das hat auch was wenn man alt wird....
Und ich darf mich überall hinlegen, obwohl mir doch jetzt immer ein bissl Spucke aus dem Maul läuft, da muss Frauchen lachen und sagt, das ist halt so wenn man alt wird. Die machen mit mir kleine Spaziergänge und gehen so schnell oder langsam wie ich möchte.
Wenn das Teil im Maul zu groß wird und mir weh tut, dann will Frauchen und Herrchen dafür sorgen dass es aufhört....das ist gut, ich vertraue denen!
Soviele FC-Freunde haben mir alles Gute gewünscht, das ist lieb und da ich euch ja nicht persönlich ablecken kann, schicke ich euch einen Nasenstubs rüber.

Eure Elsa

Kommentare 24

  • heidek 16. Oktober 2013, 17:57

    Vielen herzlichen Dank für Deine einfühlsamen Worte,
    liebe Karla. Wenn ich Deinen Hund sehe, dann sehe ich auch die Schönheit eines alten Tieres, das weiß, dass es geborgen ist und dass ihm nichts Schlimmes passieren kann.Unsere kleine Candy ist dann ganz ruhig eingeschlafen und wir haben sie im Garten beerdigt.
    Wir haben ja noch unseren guten Collie, aber sie fehlt doch an allen Ecken. Dennoch war es das Beste, sie einschläfern zu lassen, als sie anfing Schmerzen zu haben.
    Alles Gute auch für Deine wunderbare Elsa
    heidek
  • Anoli 2. Juni 2013, 18:07

    Tapferes altes Mädchen, Elsa!!
    Dass Frauchen geweint hat, kann ich völlig verstehen...
    LG Ilona
  • Tuny Hilger 23. Mai 2013, 13:21

    oh Elsamaus...ich bin tief betroffen :-(
  • Dinchen 5. Mai 2013, 18:14

    Hallo Elsa,,
    hatte ich ja das Riesenglück dich heute perslönlich graulen zu dürfen und es hat mich so gefreut Dich zu treffen. Erst heute habe ich erfahren , von deiner "Mama" (pst, ich sag das auch keinem weiter), dass Du so sehr krank bist. Es tut mir im Herzen weh, aber ich weiss dass die Deinen immer die richtige Entscheidung für Dich treffen werden und so wünsche ich dir ,geniesse die Zeit mit Ihnen, ich hoffe sehr ,dass wir uns in den nächsten Wochen nochmals an unserem Lieblingssee treffen werden.
    alles Liebe
    Petra mit Shawnee
  • Renate Britz 27. April 2013, 15:28

    Hallo Karla,
    wie geht es Elsa denn aktuell ?
    LG...Renate
  • Jü Bader 19. April 2013, 8:54

    Was für eine anrührende Geschichte zum älter werden! Toll, wie liebevoll ihr mit Elsa umgeht...
    lg jürgen
  • Anoli 18. April 2013, 19:10

    So ein tapferer Text und so ein liebes Bild....mir stehen die Tränen in den Augen.
    Habt noch eine schöne gemeinsame Zeit!
    GLG Ilona
  • Babette Holzhauer - Goergens Schätzelein 18. April 2013, 14:31

    Ach du liebe Elsa,
    deine Dosis haben bis jetzt alles für dich getan, damit du ein schönes Hundeleben hast und sie werden es auch weiterhin tun.

    alles Gute wünschen Babette und die drei Fellnasen
  • bri-cecile 17. April 2013, 23:01

    Ach, Elsa...ich versteh dein Frauchen, wenn ich deinen Text lese, da kommen mir auch die Tränen...weißt du, Elsa, dein Frauchen möchte doch, dass du noch lange, lange an ihrer Seite bleibst und dafür drück ich dir GAAAAAAAAAAANZ fest die Daumen!!!!!!!!!!!!
    LG brigitte
  • Heidi Bollich 17. April 2013, 19:44

    Oh je, jetzt habe ich aber schon einen Klos im Hals :-(
    14 Jahre ist ein schönes Alter und im Alter kommen leider oft auch Krankheiten. Dass der Tumor ausgerechnet im Maul sitzen muss, wo man keine OP Möglichkeit hat oder nur bedingt :-(
    Och Mensch Karla, ich drück Euch jetzt mal und vielleicht ist das Glück noch eine ganze Zeit auf Eurer Seite und der Tumor bleibt still und wächst nicht - ich wünsche es Euch aus vollem Herzen.
    GLG Heidi
  • Brigitte Niestrath 17. April 2013, 18:16

    Hallo Karla !
    Dein Bild von Elsa, und dein Text, läßt mich zwar heulen wie ein Schlosshund, aber so traurig er auch ist, soviel Wärme und Liebe hat er auch......Mehr kann ich im Moment nicht schreiben.....
    In Ruhe und Würde alt werden, das wünscht sich jedes Lebewesen, und das noch begleitet mit Wärme und Liebe, ist nicht nur traurig......
    Ich streichel dein Gesichtchen, liebe Elsa....
    Ganz, ganz liebe Grüße von Gitti
  • Renate Britz 17. April 2013, 11:28

    Wenn ich/wir hier schon Pipi in die Augen kriege/n,
    wie mag es dann erst Dir gehen, liebe Karla.
    Du weißt, dass mir das verdammt leid tut...
    Sei tapfer und ich wünsche Dir ganz viel Kraft, aber ich weiß auch, dass Du nicht allein bist und Ihr im entscheidenden Augenblick das richtige für Euer altes Mädchen tun werdet.

    Und an Dein altes Mädchen Elsa -
    schön, dass Deine Dosies Dich jetzt noch richtig verwöhnen können und alles tun, dass Du so lange wie möglich schmerzfrei bei ihnen bleiben kannst.
    Fein ist auch, dass Dir die schönen Leckerchen, die Du extra gekocht bekommst, auch noch richtig gut schmecken. Kann mir denken, dass das viel besser schmeckt als das olle Trockenfutter ;) und dass Dein Appetit noch ungebrochen scheint ist doch sehr erfreulich.
    Tja, so ist das, wenn man alt wird...die Beinchen wollen nicht mehr so schnell, aber ist doch toll, dass Deine Dosies sich jetzt an Deinen Schritt anpassen, so kannst Du noch ein paar schöne Frühlingssonnentage genießen. Ich wünsche Dir und Deinen Dosies, dass es noch viele dieser Frühlingssonnentage für Dich geben wird und dass das komische Teil in Deinem Mäulchen nicht so schnell wächst.
    Und da Du Dich ja jetzt überall hinlegen darfst, wo Du willst und keiner mehr mit Dir schimpft - nutz das aus und kuschel Dich mal so richtig in Dosies Bett - oder auf die Couch auf Papadosies Lieblingsplätzchen...Hähä... aber ich weiß, das machst Du sowieso nicht, dafür bist Du viel zu brav :)
    Ich drücke Dich aus der Ferne und gib Dir einen ganz feuchten Nasenstüber zurück und ich hoffe, ich bekomme noch viele solcher schönen Fotos von Dir zu sehen, bell das mal Deiner Dosie :)
    Ganz liebe Grüße an Dich und Deine Dosies...
    Renate

  • Ursula. 16. April 2013, 21:52

    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
    Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
    Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.
    Roger Caras

    liebe elsa, ich habe solange nichts mehr von euch gehört. jetzt sehe ich, das ihr unter karla3 im fc seid.
    meine süsse, deine dosis werden verwöhnen, geniesse die warme frühlingssonne. ja das alter ist nicht immer schön, aber deine dosis werden dir beistehen. das habe ich bei felix ende ferbruar auch gemacht.
    lass dir von deinem dosi einmal gaaaanz lieb die öhrchen kraulen.
    ganz liebe grüße
    ursula udn karlchen
  • Bianca B. Krause 16. April 2013, 20:48

    Liebe Elsa,
    jeder von uns Dosenöffnern weiß, dass er seinen Liebling irgendwann gehen lassen muß, aber wenn es dann soweit ist, ist es immer zu früh.
    Genieß die Zeit, die euch noch bleibt...möge sie laaang sein. Und lass dir jeden Wunsch von den Augen ablesen.
    Ach ja, und lass dich nicht von Paul ärgern.
    glg Bianca
  • Elke Becker 16. April 2013, 19:53

    Sehr berührend! Ich wünsche dir alles Gute, du süße Maus! Ein tolles Portrait ist das.
    LG Elke

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.340
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot S95
Objektiv Unknown 6-22mm
Blende 4.5
Belichtungszeit 0.3
Brennweite 18.2 mm
ISO 250