Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Patrick Rehn


Pro Mitglied, Bebra-Lüdersdorf

Dunkel war's, der Mond schien helle...

Viele kennen dieses mit der oben genannte Zeile beginnende Gedicht, welches scheinbar nahezu komplett aus der Ansammlung von Widersprüchen besteht. Widersprüchlich sind die Aufträge, die man als Lokführer bekommt keineswegs, doch hin und wieder sind die Wege die man einschlägt um zur Lösung (dem Zielbahnhof) zu gelangen verschieden...

So auch am vergangenen Sonntagabend, als ich auf dem Rückweg von Lehrte nach Kassel mit dem KT 50091 von Lübeck Skandinavienkai nach Ludwigshafen (Rhein) BASF Ubf abweichend vom regulären Laufweg (Misburg - Hannover-Wülfel - Elze (Han) - Kreiensen - Göttingen - Eichenberg - Hann. Münden) wegen einer Baustelle in Nordstemmen zwischen Hannover-Wülfel und Nörten-Hardenberg über die Schnellfahrstrecke umgeleitet wurde. Die Fahrplananordnung (Fplo) hierzu war bereits frühzeitig "eingetütet" worden, doch auf der "Rennbahn" ging es nur sehr schleppend voran: (Erstaunlich) Viele Güterzüge waren ebenfalls nicht durch das Leinetal auf dem Weg RIchtung Süddeutschland, sondern über Orxhausen unterwegs. Ebenfalls an jenem Wochenende fanden im Bahnhof Obernjesa Bauarbeiten am Richtungsgleis Eichenberg - Göttingen (vermutlich letzte Nacharbeiten von der Güterzugentgleisung Anfang des Jahres) statt, so dass Züge der Süd-Nord-Richtung von Friedland bis Rosdorf das Gegengleis nutzen mussten - was naturgemäß ebenfalls zu Verzögerungen und "Stau auf der Schiene" führte.

Recht kurzfristig wurde ich dann kurz vor Göttingen darüber in Kenntnis gesetzt, dass ich mit meinem Zug weiter über die Schnellfahrstrecke bis Kassel umgeleitet würde. Mir war es recht, die Ankunft mit fast 30 Minuten vor Plan konnte ich in Kassel für einige Aufnahmen meines Zuges nutzen, welcher von 152 062-6 gezogen wurde.

Aufnahmedatum: Montag, 12. Mai 2014 - 0:35 Uhr || Aufnahmeort: Kassel Rangierbahnhof

Noch mehr Eisenbahn bei Nacht ...

Zwei Generationen des Fernverkehr
Zwei Generationen des Fernverkehr
Patrick Rehn
Danke an die Feuerwehr Bebra
Danke an die Feuerwehr Bebra
Patrick Rehn
Mehr geht nicht # 2
Mehr geht nicht # 2
Patrick Rehn
12 x 315 kW versus 1 x 2800 PS
12 x 315 kW versus 1 x 2800 PS
Patrick Rehn
113 268-7 übernachtet in Bebra
113 268-7 übernachtet in Bebra
Patrick Rehn
Der Weihnachtsmann kann einpacken...
Der Weihnachtsmann kann einpacken...
Patrick Rehn
Trafo-Nacht # 1
Trafo-Nacht # 1
Patrick Rehn

Kommentare 1

  • makna 15. Mai 2014, 22:57

    Da wäre doch ein "Fotohalt" auf der NBS was Feines gewesen ... ;-)
    Spaß beiseite: Diese Umleitung ist schon was Tolles,
    Deine Nachtstimmung in Kassel freilich auch !!!
    BG Manfred

Informationen

Sektion
Ordner Eisenbahn
Klicks 660
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Nikon D5100
Objektiv 18-105mm f/3.5-5.6 G VR
Blende 13
Belichtungszeit 30
Brennweite 28.0 mm
ISO 160