Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
... dort, wo Lothar drüberfegte ...

... dort, wo Lothar drüberfegte ...

428 17

Micha Grätzbach


Free Mitglied, Kernen im Remstal

... dort, wo Lothar drüberfegte ...

Auf Wandertour am Wildsee/Schwarzwald mit

und

Kommentare 17

  • Daniela D 30. September 2005, 17:29

    ... auf dem Schliffkopf sieht's genauso trostlos aus...
    Aber du hast dennoch was draus gemacht, aus dieser Landschaft, zumindest ein interessant gestaltetes Doku davon ! Besonders wirkungsvoll auch in s/w !
    Liebe Grüße
    Daniela
  • Ella Powel 29. September 2005, 19:47

    passt zu meiner stimmung... erschreckend gedanken schießen durch meinen kopf ... ein bild, das zum nachdenken anregt!!
    lg, ella
  • Christian Fürst 29. September 2005, 8:37

    und in ein paar jahrzehnten ist alles wieder zugewachsen!. schönes SW
  • Rainer Switala 27. September 2005, 16:45

    ja lothar hat seine spuren hinterlassen wie man hier sieht
    habe damal kurz danach eine wanderung
    gemacht
    war furchtbar jeder weg war mit umgestürzten bäumen fast unpassierbar
    habe aber auch gedacht man würde es nicht mehr so sehen
    gruß rainer
  • Sandra Petrowitz 26. September 2005, 23:51

    Kahl und trotzdem irgendwie lebendig. Ob's das wuschlige Gras ist? Die Ölgemäldewolken? Oder der angeschnittene Baum, den Lothar nicht erwischt hat? Ich weiß es nicht. Aber das Bild ist schön. Sehr schön. Trotz aller Wucht der Naturgewalten, die man zu sehen bekommt.
    LG
    Sandra
  • Gabriela Riechel 26. September 2005, 22:34

    wunderbar in s/w, gefällt mir richtig gut!!
    lg gaby
  • Peter Ackermann 26. September 2005, 21:03

    Bedrückend und beeindruckend zugleich!
  • Chris V... 26. September 2005, 18:16

    Nur gut, dass die Windstärke nicht intensiver war...eindrucksvoll, das bild.
    lg christa
  • Hildegard S. 26. September 2005, 14:26

    Sieht aus, als würde das noch ein paar Jahre dauern, bis die Schäden komplett behoben sind. *puh*
    Sehr guter Bildaufbau.
  • Carsten Jensen 26. September 2005, 12:39

    Wenn man das sieht, werden die Nachrichten aus den USA noch bedrückender.
    Ein perfekt aufgebautes und wunderbar durchgezeichnetes Foto, das aber irgendwie keine rechte Freude aufkommen lässt.
    cj
  • Astrid O. 26. September 2005, 10:25

    Ist ja erstaunlich, dass sich die Gegend immer noch nicht richtig davon erholt hat. In s/w wirkt das natürlich noch mehr. Gefällt mir sehr gut.
    Astrid
  • Werner Büttner 26. September 2005, 8:50

    ...gewinnt die sw-Abbildung noch an zusätzlicher
    Dramatik.
    Fast schon ein wenig gespenstisch, diese Szenerie.
    Klasse, lieber Micha.

    lg werner
  • Marita K. 26. September 2005, 8:49

    That's it!! Der Bildaufbau ist durch den mit einbezogenen angeschnittenen Baum superb :-) - die Tonung verstärkt noch den Charakter dieser zerstörten Landschaft. Das sieht einfach nur stark aus!!

    LG Marita
  • Matthias Pöltl 26. September 2005, 8:48

    wird wohl noch ein paar Jahrzehnte gehen....
    Solange bleibts wohl noch ein klasse Motiv, wenn auch kein unbedingt schönes...

    Gefällt mir!

    Grüße
    Matthias
  • Kai Aust 26. September 2005, 8:41

    bedrückend gut.
    mfg kai

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 428
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz