Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Die Achalm heute Nachmittag.

Die Achalm heute Nachmittag.

1.613 27

Walter Brants


Pro Mitglied, Dörnach

Die Achalm heute Nachmittag.

Die Achalm ist zwar das geografische Wahrzeichen der Stadt Reutlingen. Aber sie gehört ihr nicht.
!950 hat ein Schäfer aus Kirchheim den Berg für 100 000 Mark von der württembergischen. Hofkammer erworben.

Die über die Achalm führende Hochspannungsleitung ist keine Zierde.
Aber wegknipsen konnte ich sie auch nicht, ohne das Bild zu verhunzen.

Kommentare 27

  • Sylvia Schulz 2. Juni 2009, 18:04

    diese herrlich, friedlich anmutende Aufnahme, ist mir ja fast entgangen, nur gut, dass ich ab und zu mal durchblättere, sehr schön!
    lg Sylvia
  • Trixi Schneider 17. Mai 2009, 12:24

    heutzutage wird man sich schwer
    tun, eine landschaftsaufnahme
    ohne eine hochspannungsleitung
    zu machen.
    trotzdem ist es für mich eine idyllische
    und ruhe ausstrahlende aufnahme.
    lg trixi
  • Robert Nöltner 16. Mai 2009, 7:58

    Das mit der Leitung ist natürlich doof aber sie lässt sich nun einmal nicht verstecken - allenfalls mit einer aufwändigen Bearbeitung. An der Schönheit des Motivs und des Fotos ändert sich jedoch nicht allzuviel.
    LG Robby
  • Cécile Fischer 15. Mai 2009, 23:26

    Was für eine idyllische Aufnahme! Dein Bild strahlt so viel Ruhe und Harmonie aus! Ganz toll!
    Mit lieben Gruss,
    Cécile
  • britt-marie 13. Mai 2009, 14:58

    richtig schön mit den schafen, wunderbar satt das grün
    lg beba
  • Wilhelm Gieseking 13. Mai 2009, 13:32

    Eine richtig schöne, idyllische Aufnahme,daran ändert auch die Stromleitung nichts!
    Gruß
    Wilhelm
  • Claudio Micheli 13. Mai 2009, 13:11

    Immagine idilliaca. Molto bella, davvero.
    Ciao
  • Vitória Castelo Santos 13. Mai 2009, 11:46

    Gute Arbeit gemacht toll....deine aufnahme gefällt mir sehr.
    LG Vitoria
  • HamburgerDeern54 13. Mai 2009, 10:31

    Trotz der Hochspannungleitung. Es vermittelt eine Idylle pur in schönen Farben mit einem guten Bildaufbau und in bester Schärfe.
    glg, Ursula
  • Maren Lange (ML) 13. Mai 2009, 8:52

    das sieht so richtig friedlich aus - ein schönes foto!
    lg maren
  • InStylePhoto 13. Mai 2009, 8:04

    Klasse festgehalten ,eine schöne Aufnahme ,gefällt mir .
    LG Heike
  • staufi 13. Mai 2009, 7:43

    Ja, die ideenlosen Strommastendesigner könnten sich wirklich mal was einfallen lassen, wenn die Dinger schon in der Natur rumstehen müssen.
    Sonst eine idyllische Szene vor dem auffälligen Berg.
    Viele Grüße
    Erhard
  • Bianca H 13. Mai 2009, 7:19

    Mit den vielen Schafen sieht das richtig gut aus.
    Eine tolle Aufnahme.
    LG Bianca
  • Roland Brunn 13. Mai 2009, 5:57

    Herrlich zu sehen wie diese Schafherde auf der saftig, grünen Wiese weidet und sich gleichzeitig dieser tolle Berg auftut, Walter. Wie ein Stromleitung eine schöne Landschaft zerstören kann, sieht man hier bestens !
    VG Roland
  • Wolfgang Keller 13. Mai 2009, 5:34

    Dennoch eine friedvolle Idylle!
    LG Wolfgang