Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Da brat mir doch einer einen Storch

Da brat mir doch einer einen Storch

554 14

Da brat mir doch einer einen Storch

Noch ein Beitrag für Brigittes Mitmachaktion

Erklärung für diese Redewendung :

Da Brat mir doch einer einen Storch
Nach einem Gebot aus der Bibel darf der Storch nicht gegessen werden. Daraus entwickelte sich im Mittelalter eine große Verehrung dem Vogel gegenüber. Hinzu kommt, dass das Fleisch als ungenießbar galt. Der gebratene Storch ist somit das Sinnbild des nie Geschehenen und Unerhörten.

Ins Fettnäpfchen treten
Ins Fettnäpfchen treten
Brigitte Niestrath
Blick durch die rosarote Brille
Blick durch die rosarote Brille
Brigitte Niestrath
Die Zeit heilt alle Wunden
Die Zeit heilt alle Wunden
Brigitte Niestrath
Das Kind mit dem Bade ausschütten
Das Kind mit dem Bade ausschütten
Brigitte Niestrath

Kommentare 14

  • Astrid Wiezorek 14. Dezember 2012, 15:01

    *kreisch*
    Ist das niedlich.
    LG Astrid
  • Hapabe 17. Januar 2012, 22:26

    hey Gitti, das ist mal wieder herrlich inszeniert!
    hat er denn nu geschmeckt?
    ;)))
    viele Grüsse, Helene
  • Enibas 2 17. Januar 2012, 14:45

    die Redewendung hast Du wieder klasse umgesetzt
    bei Deiner Sammelleidenschaft wäre aber ein Umzug der totale Streß,denn das alles zu verpacken,der reinste Wahnsinn!
    LG Sabine
  • Merlisal 17. Januar 2012, 10:35

    Echt Klasse, ich bin auch immer entzückt über das ganze Equipment. Du liebe Zeit in 25 Jahren kommt aber auch eine Menge zusammen, nicht? Das reicht ja noch für etliche Redewendungen....
    Lg ursula
  • Bianca B. Krause 17. Januar 2012, 7:27

    @ Gitti
    Okay,...in 25 Jahren kommt so manches zusammen.
    :-)))) Klasse.
    glg Bianca
  • Helga Ammann 16. Januar 2012, 23:45

    Da war die große Künstlerin Gitti wieder
    am Werk! Ich denk mal Louischen hat in
    dieser Zeit geschlafen! Vielleicht hat sie
    auch nacher aufgeräümt, hihihi!!!!!
    Ganz großartig hast du das wieder gemacht!
    Kompliment!

    Liebe Grüße Helga, Streichler für Louischen!!!
  • AMABU 16. Januar 2012, 21:56

    Wunderbar !!!!!!!!!!!!!!!
    Danke für den Lacher !!!!!!!!!!!!!!!!!
    Gruß AMABU
  • Brigitte Niestrath 16. Januar 2012, 20:47

    @ Bianca
    Ich oute mich jetzt mal, lach
    Bis vor ca. 6 Jahren war ich eine bekennende Überraschungseisammlerin, lach
    Bin aber seit 6 Jahren clean und hatte seit dem auch keinen Rückfall ;-))
    Ich habe aber ca 25 Jahre gesammelt, da ist auch schon mal ein Storch dabei, lach
  • Bianca B. Krause 16. Januar 2012, 20:31

    :-))))) Gefällt mir:-))
    Wo du nur immer dein ganzes Zubehör zusammensuchst.
    Großartig.
    LG Bianca
  • Ursula. 16. Januar 2012, 20:11

    na, dann guten appetit :-))) ganz süss umgesetzt
    viele grüße
    ursula
  • bri-cecile 16. Januar 2012, 19:04

    ...dieses Gebot wurde von den Mönchen aufgebracht, weil sie in der Fastenzeit die Störche gegessen haben!!!!
    Gut, dass dieser Storch nicht gebraten wurde....wer soll denn sonst die Babys bringen??????
    ;-)))) LG brigitte
  • Renate Britz 16. Januar 2012, 17:51

    Hahahaha...wie jeck ist das denn :-D
    Aber sag mal, liebe Gitti -
    richtest Du jetzt Deine "Puppenstube"
    nach den Sprichwörtern aus, die Dir einfallen
    oder läuft das bei Dir umgekehrt...hihi*
    Jedenfalls - Aufgabe wieder exakt und
    witzig umgesetzt - herrlich :-D
    Lieben Gruß...Renate
  • Ingrid Sihler 16. Januar 2012, 17:29

    Ich krieg mich nicht mehr, ach, Gitti, da hast Du wieder
    den Vogel abgeschossen mit dieser süßen Bastelei,
    die Redewendung durfte einfach nicht fehlen, so goldig :-)))))

    glg
    Ingrid
  • ReinholdU 16. Januar 2012, 17:29

    Gitti, Du bist unübertrefflich. Ich könnte mich kringeln vor Lachen. Du hast auch immer das richtige Handwerkszeug für solche Sachen.
    VG Uli