Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Annette He


World Mitglied, Süddeutschland

Chronik eines Sonnenaufgangs [1]

O.k., die Quali dieses Bildes ist nicht berauschend. Zur Entschuldigung: es ist freihand in dunkelster Nacht, nur angeleuchtet durch den Vollmond durch die gefrorene Scheibe eines Jumbos gemacht. Aber ich möchte Euch eine Mini-Serie zeigen, die mit diesem Bild anfängt. Der Rückflug von Buenos Aires war ein Nachtflug. Ziemlich lang, 13 Stunden, und ziemlich langweilig. Ich konnte nicht schlafen und hab versucht, mir die Zeit zu vertreiben. Also bin ich mit der Cam durch den Flieger geschlichen. Irgendwann ging dann vor der afrikanischen Westküste die Sonne auf. Ein atemberaubendes Spektakel, das sich über einen viel längeren Zeitraum als auf festem Grund hinzieht, wenn man sich in 33000 Fuß, also 11000 m Höhe befindet. Begonnen hat der Sonnenaufgang mit tiefster Nacht und Vollmond, den man hier erkennen kann und der das Meer bei den Canaren und die Wolken darüber beleuchtet.

Kommentare 15

  • Jü Bader 16. Juni 2011, 15:52

    Ein strahlender Mond - gerade das minimale Licht wirkt interessant - fast mystisch...
    lg jürgen
  • R.Menke 15. Juni 2011, 22:11

    Das nenne ich maleine interessante Aufnahme, liebe Annette !!
    Wie hast Du denn bei dem wenigen Licht und durch die Scheibe fokussiert ??

    GLG Ralf :-))
  • Eva Maria Zernig 15. Juni 2011, 21:48

    Das muss ein grandioses Schauspiel gewesen sein, selbst so mitten in dieser Stimmung zu sein. Was für ein geheimnisvolles Licht. Ich bin gespannt, wie die Serie weitergeht.
    LG Eva Maria
  • alesiG 15. Juni 2011, 21:00

    Schöne anspruchsvolle Aufnahme,die ich sehr schön finde so wie sie ist.
    l.g. alesiG
  • Wolfgang Vahrenholt 15. Juni 2011, 19:11

    Eine ganz interessante Aufnahme, ich bin schon auf Weitere gespannt.
    LG Wolfgang
  • jopArt 15. Juni 2011, 17:34

    was für ein anblick-aber 13 stunden in so einer kiste hätte ich wohl nicht ausgehalten, ich wäre zum foten rausgegangen, dann machen die scheiben und das eis auch keine probleme! ;-))))))))

    lg hans
  • Reisemarie 15. Juni 2011, 9:04

    spannend.
    wir konnten einen immerwährenden sonnenuntergang auf dem weg nach island erleben.
    eswerdelicht grüße
    marie
  • Sabine Hempel 15. Juni 2011, 8:44

    faszinierend....
    lg sabine
  • Wolfgang H. Schäfer 15. Juni 2011, 8:25

    Bin richtig gespannt auf diese Serie. Der Anfang gefällt mir schon mal sehr gut.
    LG Wolfgang
  • Wolfgang Honzejk 15. Juni 2011, 7:41

    nicht jedes bild muß technisch 100%ig sein, manchmal muß man große momente zeigen, egal wie die qualität des bildes ist!
    dies ist so ein moment!

    lg wolfgang
  • iffhami 15. Juni 2011, 7:34

    sehr spannend und interessant....und die Umständen waren eben so.
    LG Regine
  • Klacky 15. Juni 2011, 7:29

    Das sieht aus wie eine Himmelserscheinung, oder noch besser, wie die Suchscheinwerfer eines Raumschiffs, das über der Erde einschwebt. Die wollen ein paar Muster mitnehmen. Paß bloß auf, sonst biste ruckzuck weg.
    Irre Stimmung.
    Gruß,
    Klacky
  • Ulla Holbein und Bolle 15. Juni 2011, 6:18

    Ich finde, es ist eine ausgesprochen interessante u. schöne Aufnahme, die man wirklich nicht alle Tage zu sehen bekommt und dann noch aus 11000m Höhe, schon ein Erlebnis Annette!...Bin gespannt, was da noch folgt!
    Einen lieben Gruss und Krauler,
    herzlichst Ulla und Bolle
  • Valdy 15. Juni 2011, 5:58

    bin ganz Steffens meinung - und freu mich auf deine weiteren, auch wenn ich jetzt ein paar tage weg sein werde, aber ich hol sie dann alle nach!!!

    gvlg Valdy
  • Steffen Nitzsche 15. Juni 2011, 5:42

    es wirkt sehr interessant und irgendwie einsam,abenteuerlich und schön.
    Ja, die Quali kann man unter den Bedingungen nicht besser machen aber es hat was.
    Schönen Tag Dir