Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Tobias Nackerlbatzl


Free Mitglied, Berlin

AquaDom im Sea Life Center in Berlin

Der AquaDom ist das abschließende Highlight des neuen Sea Life Centers in Berlin, einem modernen Riesenaquarium. Man fährt mit einem gläsernen Fahrstuhl langsam durch einen Aquarientubus, der sieben Stockwerke hoch ist, und dabei quasi direkt an der Flora und Fauna vorbei. Es sollen zwar über 1500 Fische in diesem Aquarium sein, es ist aber so groß, daß man nur recht wenige zu sehen bekam... :-/ Dennoch bekam ich einige faszinierende Bilder zu sehen.


Dieses Bild zeigt den riesigen Tubus von oben, von einem Steg, der zum Ausgang führt aus. Ich hätte gerne noch ein klein wenig mehr Basis genommen, mein Arm war aber nicht länger... :-D Aufgenommen mit der Digital IXUS 330 von Canon, montiert mit Photoshopü für Kreuzblick. Eine Anleitung zum Betrachten gibt's hier:

Stereos im Kreuzblick sehen - Anleitung UND Links
Stereos im Kreuzblick sehen - Anleitung UND Links
Ralf Fackiner

Kommentare 21

  • Tobias Nackerlbatzl 20. Januar 2004, 11:05

    @Silke: Bei einigen Becken ist das Fotographieren mit Blitz verboten, allerdings würde ich generell keinen Blitz in einem Aquarium verwenden. Macht nicht viel Sinn die Scheiben anzublitzen... ;-) Ob sich der Besuch lohnt, ich würde sagen jein. Es ist schon interessant, aber leider viiiiiel zu teuer!
    Die Kreuzblickanleitung von Ralf fügst Du ein wie jedes andere FC-Bild, einfach Fotonummer kopieren und einfügen.
  • Silke Haaf 20. Januar 2004, 3:29

    Ich hab' da noch eine Frage, wie fügt man eigentlich die Kreuzblickanleitung von Fackinger ein? Silke
  • Silke Haaf 20. Januar 2004, 3:27

    Hallo Tobias, das geht ja richtig schön in die Tiefe. Darf man im Sea Life eigentlich fotografieren? Auch mit Blitz? Es sind ja wirklich nicht viele Fische zu sehen, angeblich sollen ja jetzt mehr drin sein. Meinst Du, der Besuch lohnt sich? Gruß von Silke
  • Andreas Fischer Art-Photographer 14. Januar 2004, 18:36

    naja kompromisse muss mann immer machen... und deine lösung gefällt den meisten ja...
  • Tobias Nackerlbatzl 14. Januar 2004, 18:34

    Ich wollte aber, daß man auch im Wasser des Tubus einen stereomäßigen Eindruck bekommt, von wegen der Reflexionen und Refraktionen.
  • Andreas Fischer Art-Photographer 14. Januar 2004, 11:03

    Tobi...genau andersrum....durch die grosse basis entsteht der miniaturisierungseffekt...zwar werden dann auch die entfernten objekte plastischer aber alles wirkt kleiner....ich hätte nie gedacht das es hier so hoch ist und bin mir sicher mit geringerr basis ...wäre es zwar weniger plastisch würde aber höher wirken
  • Tobias Nackerlbatzl 13. Januar 2004, 23:38

    Ja, bei sieben Stockwerken konnte ich den Raumeindruck nicht bis nach unten reichen lassen, zumindest nicht ohne den Teleskoparm von Hubi!! *hihi*
  • PAUL H. WEISSBACH 13. Januar 2004, 21:22

    Hallo Tobias, da wird man ja schwindlig. Wirklich enorm dieses Aquarium. Sind das 7 Stockwerke vom Top bis zum Boden? Deshalb verliert sich wohl allmaehlich der Raumeindruck nach unten auf die Fliesen.
    Klasse gesehen und perfekt montiert.
    LGPaul
  • Tobias Nackerlbatzl 13. Januar 2004, 14:38

    @Erich: War schon etwas beklemmend, so direkt davor zu stehen... Der ganze Hof sah noch etwas baufällig aus!
    @Hubert: Och, dann nehm ich beide Verlängerungen! *hähä* Die Refraktionen find ich auch klasse!
  • Hubert Becker 12. Januar 2004, 22:46

    Ich werd mal in meiner Restekiste gucken ob ich für dich noch was zum Zwischenfüttern finde ;-)) Arme sind nich so sehr gefragt - weißt ja, die meisten wollen was anderes verlängert haben ;-))

    Bild gefällt mir. Hatte es heute Nachmittag schon mal gesehen, mir fiel aber nichts wirklich erbauliches dazu ein. Jetzt hab ich endlich was gefunden, da hat Roland schon wieder alles gesagt, der alte Vorsager ;-P
    Der Hit sind einfach die Reflektionen und Refraktionen.

    Gruß
    Hubert
  • Erich Fluck 12. Januar 2004, 21:11

    Das sieht ja mächtig aus.
    Ein Tropfen noch und das ding läuft über ;-)
    Unten sind die wohl mit dem Fließenlegen noch nicht fertig ?
    Hast´s jedenfalls sauber montiert.

    Erich
  • Ro Land 12. Januar 2004, 18:27

    :-)))
  • Tobias Nackerlbatzl 12. Januar 2004, 18:23

    Genau, Hubert muß mir einen 10-Meter-Arm ansetzen, DAT jibt ne Raumwirkung!! ;-)
    Die Raumwirkung im Tubus finde ich auch voll geil, schön, daß es Dir offensichtlich gefällt! Und Du weißt ja, ich bin ein richtig abgefahrener Typ... :-/
  • Ro Land 12. Januar 2004, 18:07

    Eigenartiges Stereo - durch die Relexionen und den Brechungsindex des Wasers entsteht eine sehr ungewöhnliche Raumwirkung. Hat was ... auch die Perspektive und der Ausschnitt sind recht abgefahren ... ;-)
    Die Basis ... ich glaub größer würde mir auch besser gefallen ... Aber wenn der Arm eben nicht länger ist ... da kann Hubert vielleicht noch ein paar cm anstückeln ... ;-)))
    Gruß, Roland
  • Andreas Fischer Art-Photographer 12. Januar 2004, 14:44

    lol....ich ja auch aber nicht immer ;-)