Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bär Tig


Pro Mitglied, Im Todesstern am Rhein

Americana: Mustang Ranch

Woran erkennt man einen Redneck? Das ist jemand, der beim Rasen mähen im Vorgarten ein Auto findet. Lahmer Witz, ich weiß. Aber eigentlich ist auch gar kein Witz, sondern eine sehr treffende Beobachtung (von Jeff Foxworthy, der mir diesen Redneck-Witzen Karriere gemacht hat ...). Es gibt hier Häuser, meistens Trailer mitten im Wald, um die herum sich ein regelrechter Autofriedhof auftut. Ob das nun Sammelwut ist oder einfach dadurch kommt, dass man sich andauernd alte Karren kauft die dann, wenn sie nicht mehr funktionieren, einfach auf dem letzten Parkplatz stehen gelassen werden ist sicherlich ein interessantes Thema für eine Feldstudie. In diesem Fall, in der Nähe von Grant, Alabama, stehen die 1965er Mustangs ja richtig manierlich aufgereiht neben dem auch sehr ordentlich aussehenden Haus. Lediglich die abgeblätterte Farbe und der Rost an den Karosserien stört ein wenig, ansonsten könnte das schon fast ein kleines Museum sein.
Ja, hier gibt es schon recht merkwürdige Zeitgenossen ...

Im übrigen überlasse ich das ablichten von automobilen Relikten gerne Heribert Niehues - dort im Westen, wo er sich immer herum treibt stehen viel fotogenere Rostlauben herum ... :)

Kommentare 6

  • Joachim Irelandeddie 3. Oktober 2015, 10:11

    Das kann ich irgendwie nicht nachvollziehen das die ihre alten Autos einfach so herum stehen lassen und sich nicht mehr drum kümmern... irgendwann ist doch kein freier Platz mehr, oder sie warten darauf das sie bis es soweit ist weg gerostet sind. Eine gute Dokuaufnahme!

    lg eddie
  • Heribert Niehues 12. November 2013, 16:07

    :-) Danke für den Link :-)
    Den Witz kannte ich noch nicht... aber wie du schon schreibst, es ist ja so viel Wahrheit daran. Habe bei der letzten Reise wieder ein paar schöne alte Autos im Gras gefunden. Glaube aber, dass die Motive weniger werden....
    Herrlich deine Fundstücke. Oft kommt man ja gar nicht nahe genug ran, nur unter Lebensgefahr ;-)
    LG Heribert
  • marie-antoinettesgiraffenhals 2. Oktober 2013, 22:33

    Lispelnd.
  • Rheinbild 1. Oktober 2013, 21:23

    Mit dem Heribert geb ich dir Recht :-)
    Aber das mit den Autos ist definitv so. Kaputte Veranda, halbleeres Plasikschwimmbecken und mindestens 3 Trucks im Garten.
    Wobei diese Mustag eher noch einen gewissen Geldwert darstellen, bei dem Baujahr.
    Wie immer, sehr gut aufgepasst.
    LG
    Rheinbild
  • Lawoe 1. Oktober 2013, 15:55

    wie aus einem hooro-zombie-schinken

    lg frank
  • Osserzwerg 1. Oktober 2013, 9:33

    Ich find das Foto sehr gelungen.
    Nachdem so ein Mustang ein kultwagen ist, find ich es schade das Sie so vor sich dahin gammeln.
    Wären schöne restaurations Objekte
    Gruß der Osserzwerg

Informationen

Sektion
Ordner Americana
Klicks 379
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7100
Objektiv Sigma 17-50mm F2.8 EX DC OS HSM
Blende 4.5
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 46.0 mm
ISO 100