Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Abschied mit diesem Himmelsherold Eritrichium nanum, den viele für den König der Alpenpflanzen...

Abschied mit diesem Himmelsherold Eritrichium nanum, den viele für den König der Alpenpflanzen...

1.580 15

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Abschied mit diesem Himmelsherold Eritrichium nanum, den viele für den König der Alpenpflanzen...

... ansehen und den ich heute morgen in 3250 m in Hoh Saas fotografiert habe. Aus aktuellem wetterbedingten Anlaß verabschieden wir uns drei Tage vorzeitig aus der Schweiz, da übermorgen eine erneute unsägliche Hitze mit bis zu 35 Grad angekündigt ist und am Freitag mögliche Unwetter.
Gleichzeitig ist dies auch die letzte große Urlaubsreise in die Schweiz und so ein Abschied für immer ,was den Sommer betriffrt gewesen. Wir haben noch einmal züftig Lebewohl gesagt und ich habe mit fast 4000 Bildern für lange Zeit genug schöne Erinnerungen.
Nach dem Klimawandel und der Dürre in immer wiederkeherenden längeren Perioden im Osten kann ich meinen Freunden die Pflege des Alpinums mit meinen ca. 2500 Alpenpflanzen nicht mehr zumuten und schon gar nicht im Hochsommer. Als Nichtwintersportler kommt aber nur der für uns für Urlaub in der Schweiz in Frage. (Es hat in den letzten 3 Wochen erneut keine 10 Liter gegeben bei uns) Tagesausflüge vielleicht von Hermles aus, sind aber noch möglich besonders im Herbst.
So bleibt, das es in den letzten 15 Jahren im Wallis eine schöne Zeit war.
Deshalb nehemen wir die 1100 km über die Westschweiz oder die knapp 900 über Furka und Oberalp ab 3 oder 3.30 Uhr in Angriff ( noch kann ich mich nicht für die Route entschließen) und da ich Donnerstag ab 5 Uhr am Kannen tragen bin, melde ich mich am letzten Urlaubstag dem Freitag bei Euch wieder. Ich hoffe das die kommenden Wetterereignisse bei Euch allen keine Schäden bringen !

Canon EOS 350 D
Canon 28 -135 IS
1/25
Tvmodus
f. 32.0
ISO 400
135 mm
Am Hang liegend in schwierigem steilen Gelände mit wenig Halt und dem Gorillastativ

Diese Aufnahmen im Hochgebirge sind nicht zu vergleichen mit Bildern vor einem Hochbeet und müssen zum Teil alle schwer erarbeitet werden um einen Halt zu finden und man darf auch nicht zu viel in Abgrundnähe riskieren...

Kommentare 15

  • Udo Casel 10. August 2008, 17:14

    Hallo Velten,
    na sowas! Ich war am gleichen Tag auf Hohsaas, jedoch erst am Nachmittag, da ja der Morgen noch recht wolkig war. So bin ich über Heimischgarten, Grübualp nach Kreuzboden gewandert, in der Hoffnung am Nachmittag bei mehr Sonne den Themenweg zu gehen. Na ja, zumindest gab es sonnige Abschnitte...
    Schade, dass wir uns nicht gesehen haben und wenn Du es wirklich wahr machst auch nicht dort in dieser schönen Landschaft sehen werden....
    Na ja, vielleicht gibt es ja noch Bewegung in Deinen Überlegungen..
    Herzliche Grüße und DANKE für Dein herrliches Foto:
    Udo
  • Blömken 9. August 2008, 23:17

    tolles foto, dass diese wunderbare pflanze in dem dianthus-teppich zeigt. leider ist e. nanum im tiefland nicht zu halten, möglicher weise geht das mit e. rupestre aus kashmir!?
    lg m
  • Helga a.m.H. 7. August 2008, 0:56

    Wunderschön diese schönen Blüten aus den Bergen. Ich wünsch Euch eine gute Heimreise!

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga
  • Martina Hü. 6. August 2008, 21:09

    Mit dieser Anmerkung möchte ich stellvertretend für alle Bilder Dank sagen, daß Du uns hast mir diesen schönen Aufnahmen an Deinen Ulaub teilnehmen lassen. Jedes Bild ist eine Klasse für sich. Ich habe Dich manchmal um das doch etwas frischere Berglüftchen der Schweiz beneidet, denn der für Sachsen angekündigte Regen ist nicht mal bis Chemnitz gekommen, es ist einfach alles dürr trotz Regen. Da kann ich Deine Sorgen gut verstehen, also eine gute Heimreise und morgen gut Wasser.
    VG von Martina
  • sunrise7 6. August 2008, 14:03

    wunderschönes Abschiedsbild ... tja, es ist immer so ein Problem, wenn zuhause so viele Pflanzen zu versorgen sind, bei uns sind es zwar lange nicht so viele, wie bei Dir, aber wir werden auch nicht mehr im Hochsommer in Urlaub gehen, sondern uns auf das Frühjahr und den Frühherbst verlegen ...
    Ich wünsche Dir eine gute Heimreise ...
    LG sunrise7
  • Beate Und Edmund Salomon 6. August 2008, 8:41

    Herrlich was diese kleinen Pflanzen für tolle Blüten treiben. Die verschiedenen Farben sehen ja ganz toll aus. Eine sehr schöne Aufnahme hast du da gemacht.
    Gruß von Beate und Edmund
  • Heinz Höra 5. August 2008, 23:37

    Wunderschön hast Du meine Lieblinge abgebildet, Velten. Und die Polster des schönen Leimkrautes scheinen noch am Wachsen zu sein.
    Eine glückliche Rückfahrt wünscht Euch Heinz.
  • Reinhold Reeh 5. August 2008, 23:10

    Herrliches Foto das dir sicher noch lange in Erinnerung
    bleiben wird !! Wünsche dir eine gute Heimreise und das
    mit dem letzten Sommerurlaub wirst du sicher noch
    einmal Überdenken !!
    LG Reinhold
  • Karin Gregan 5. August 2008, 22:33

    So ist es .... hin - und hergerissen zwischen Sorge und Leidenschaft. Deinen/Euren Entschluß bewundere ich - auch das bewußte Abschied nehmen....
    Doch auch woanders ist die Bergwelt wunderschön, wie ich erst kürzlich in den Stubaier Alpen feststellen konnte.
    Und auch in Deinem Alpinum kannst Du Deine neu entdeckte Körperhaltung beim Fotografieren Deiner Blümchen weiter üben....
    LG Karin
  • Marianne Schön 5. August 2008, 22:21

    Kommt gut wieder heim und danke für dieses schöne Bild.
    NG Marianne
  • Wolfgang Föst 5. August 2008, 20:58

    sehr schön das bild, ich kann nachvollziehen mit was für sehnsucht die berge verlässt. aber es wird bestimmt ein wiedersehen geben, oder?
    gute heimreise
    vg wolfgang
  • Werner Bartsch 5. August 2008, 20:32

    nochmal ein tolles foto, muss man schon sagen. daneben : silene acaulis ?
    wünsche euch eine gute heimreise!
    dass du die alpen "nie mehr" im sommer siehst, nun ja, wart's mal ab :-)
    lg. werner
  • Micha Berger - Foto 5. August 2008, 19:49

    ...na, abschied für immer, velten...das glaube ich nicht ganz.... :-)) na,ja...lassen wir uns überraschen...
    danke für dein "abschiedsfoto".
    ich wünsche dir eine "staufreie" rückreise.....
    lg micha
  • Anneke Jager 5. August 2008, 19:47

    tolle aufnahme...farben und schärfe sind klasse
    wünsche dir dann auch eine gute heimreise :-)

    lg anneke
  • Hilde Nairz 5. August 2008, 19:38

    dann wünsche ich Dir eine gute Heimreise und grüß das Wallis noch von mir-LG Hilde